Hallo, Daniel!

    Zitat

    Es ist so unglaublich schön verliebt zu sein, jeden Morgen zu schreiben und von ihr zu hören, es ist einfach toll. Schon sehr bald sehen wir uns wieder, ich kann es kaum erwarten bei ihr zu sein. Sehr oft schlägt mein Herz dabei viel zu schnell und stark bei diesem Gedanken!!

    Hast Du Angst um Dein Herz ?


    Warum meinst Du, daß es zu schnell schlägt ?


    Wenn ich an meine Frau denke, schlägt meines immer noch schneller, und erst recht, wenn ich mir die Situation unseres ersten Verliebtseins vor 26 Jahren vorstelle, dann klopft es ganz flott...


    ;-) ;-) ;-)


    Viele liebe Grüße von

    Hallo!!


    Es ist schon manchmal erstaundlich wie schnell das Leben sich verändert. Wisst ihr, es ist schön mich selber mehr zu fühlen, das Leben in mir wie es pocht und weiter gehen will. Es ist nicht einfach, gar nicht einfach, aber manchmal macht es sogar spass sich zu verändern oder neue Dinge zu sehen, sie zu fühlen, ein Teil davon zu werden! Ich habe aber noch immer grosse Angst! Ich denke, es gehört einfach zu mir. Manchmal ertrage ich es nicht wen man mich anfässt, denke das wird auch immer so bleiben.


    Ich glaube, dass Leben ist erst dann erstebens wert oder schön wenn man sich bewusst ist was man hat.


    Ich fühle wie mein Selbstbewusstsein kommt. Es ist da und möchte gerne gefüttert werden. Was ich lerne ist nicht nur mir selber mehr zu vertauen und zu lieben sondern auch anders zu denken. Es ist sehr schwer! Aber ich mag es! Ich finde es schön mich im Spiegel zu sehen und zu sage dass ich auch ein toller Kerl bin, klar hier und da musst du noch arbeiten aber im grossen und ganzen bist du in Ordnung!


    Ich habe in den letzen Monaten oft daran gedacht od mein Leben andes gewässen währe wenn.....! Ja, wenn ich dies oder das nicht erlebt hätte! Doch, ich bin hier und jetzt! Leben zu leben? Was heisst das eigentlich?? Habt ihr das auch schon mal gefragt? Manchmal schüttle ich nur noch den Kopf wenn ich Menschen reden höre. Sie reden über die Erfüllung ihren Wünsch und Träume! Doch wissen sie was sie eigentlich wollen? Was möchte ein kleines Kind am liebsten, was braucht es? Was möchte eine junge Frau oder junger Mann? Was wollen die alle? Wenn ich an das kleine Mädchen denke das ich kenne, dann will es nur ein bisschen Zeit, ein wenig Aufmerksamkeit, es möchte war genommen werden! Was wollte ihr alle da draussen?? Das perfekte Leben? Aber, wie sieht das aus?


    Wisst ihr was ich so toll am Leben finde? Es ist der Moment!! Ja, nur der Moment, ein kleines hauchdünnes und sehr zerbrechliches Wesen - der Moment! Habt ihr schon mal aufmerksam einem schönen Lächeln zu gesehen, es in euch verewigt? Später, in einer ruhigen Minuten, es wieder aus eurem Herzen gehollt? Ich liebe solche Momente! Sie sind so wunderschön und niemand macht es mir streitig oder kann es mir wegnehmen!

    Hallo che!

    Hallo, sorry, dauert immer länger bis ich was schreiben kann. Noch immer technische Probleme!


    Ja, mir geht es gut! Bin super nervös und kann schon seit Tagen nicht mehr schlafen! Ich freue mich einfach so sehr darauf sie mal wieder zu sehen! Mein Herz klopf dabei so stark und schnell und in mir wird es so unglaublich warm, ich habe so was noch nie erlebt! Es ist einfach sehr schön!!


    GLG DanielCH

    Hallo

    Zitat

    Manchmal ertrage ich es nicht wen man mich anfässt, denke das wird auch immer so bleiben.

    Das ist zum Teil berechtigt, aber auch ein gutes Stück Pessimismus.


    Du blickst ja nun selbst schon auf den zurückgelegten Weg hinter Dir und staunst, wie weit Du doch schon vorangekommen bist.


    Gib doch auch in dieser Angelegenheit die Hoffnung nicht von vornherein auf. Das ahnst Du noch nicht, wo die Reise Deines Lebens hingehen kann!


    Entschuldige bitte den folgenden Vergleich:


    Ich seh manchmal eine Tiersendung, wo Tiere aus Tierheimen vorgestellt und weitervermittelt werden. Manchmal berichten sie auch später, wie es den Tieren geht. Auch Tiere vergessen nicht... aber sie spüren, wenn sie geliebt werden - und ändern ihr ängstliches Verhalten, dulden die Hand auf dem Kopf und dem Rücken, ohne wegzuzucken.


    Nach einer Zeit des Lernens, natürlich.


    Daniel, mir liegt nichts ferner, als Deine Vergangenheit schönzureden. Aber die Zukunft gehört Dir, Du mußt sie ergreifen und gestalten. Und je mehr Menschen Dir dabei freundlich begegnen, um so mehr wirst Du die Vergangenheit hinter Dir lassen. Nein, vergessen wirst Du sie nicht - aber sie wird nicht mehr im obersten Schubfach auf Dich lauern, sondern hinten im Schrank auf dem Dachboden gut verpackt liegen.


    Liebe Grüße

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.