• Borderline

    Hm, ich dachte ich eröffne mal einen Faden für die Borderliner... Oder für deren Angehörige... Oder wen es auch immer interessiert... Hier können Fragen gestellt werden, die vielleicht andere Betroffene beantworten können oder Anregungen oder einfach nur ein Austausch zwischen "gleichgesinnten"... Ich hoffe, euch gefällt die Idee...
  • 1 Antworten

    ach geil;-D


    is ja wie bei mir:=o


    ich könnte meiner mutter bei jeden kleinen ding an die gurkel springen.boah und die rastet dann aber auch aus,nur sie zieht den kürzeren,weil ich dann echt so austicke,dass sie gar nichts mehr sagt,nur dass ich ne macke hab;-Daber ich kann dann auch nicht so schnell wieder runterschalten,wenn ich erstmal auf 180war...das doofe ist nur,dass ich dann so nen wechsel der gefühle hab,von wutigen geschrei auf schrecklichen gefühlsausbruch,dh.geheule%-|

    Dito ist bei mir auch so, nur das meine Mutter genauso ausrasten kann wie ich, die schreit, ich schreie alles bestens %-|%-| Niemand sonst kann uns folgen aber wir vertragen uns auch ebenso schnell wieder :-)

    tagchen danae87*:)


    naja meine mutter schreit zwar auch mal mit rum,aber sie versteht das alles nicht...sie weiß zwar dass ich borderline habe,aber meint immer ich soll mich nicht so reinsteigern...sie interessiert sich kein bisschen dafür,sie könnte ja mal im internet nachlesen,was BL bedeutet oder was weiß ich...aber neeeeeeeee:|Ndas ist wie mit der magersucht,sie versteht echt nix.sie denkt,dass ich nur so bin also magersucht hab,um nicht dick zu sein ,gut auszusehen,aber das das alles auch mit meiner scheiß kindheit und jugend zu tun hat,sieht sie nicht...in meinen augen leidet sie selber unter depressionen,ich weiß ja nun wie solche menschen drauf sind.menschen die depressionen haben,sah ich alles in der klinik...und da passt sie zu mehr als 100%ins schema:=o

    Hallo ihr lieben,


    bin auch wieder da...


    Im Moment gehts mir mittelmäßig...


    Beziehung ist ein passendes Thema... Habe einen Jungen kennen gelernt, der vielleicht "was von mir will"... Aber ich weiß nicht, ob ich darauf eingehen kann und habe ein bisschen angst vor einer Beziehung...


    Ansonsten habe ich acuh angst vor der OP, die am Mittwoch ansteht... würde am liebsten gar nicht hingehen...


    Probleme bereitet mir auch, dass ich jetzt immer zur Infusion muss, wegen meiner schlechten blutwerte... Aber ich hasse es, wenn etwas in meinen Blutkreislauf rein soll... Hab immer die bekloppte angst, dass die mir vielleicht gift spritzen :-/

    @ sheep

    also ich war bisher noch nicht in Freiburg... Sorry...

    na happy

    klingt ja super bei dir, wieder das volle Programm was? ;-) wegen was sollst denn unters messer? Und vergiss es die spritzen dir kein Gift, dass wäre zu einfach :-/;-) Was den Jungen angeht.. Was fühlst du denn? (haha) ne im ernst mach nichts bei dem du dich nicht sicher fühlst, ich glaub dafür bist du gerade nicht in verfassung :|N

    mäusschen

    meine hat da schon mehr verständnis, besonders am samstag morgen hatten sie und ich ein gutes gespräch. sie ist nur hilfls dn das macht sie so agressiv. lass dich mal feste drücken :°_:°_

    hallo*:)


    hatte am we den ersten streit mit meinen freund...boar ey:-|


    ich könnt jetzt noch schreien und dinge zerkloppen,null verständnis der kerl...man hab jetzt schon wieder die nase voll,bin beziehungsuntauglich:-/aber echt,der ist genauso schlimm,der rastet bei jeden ding aus und fühlt sich von mir angegriffen,wie ich es mache,ich mache es falsch...:|N

    morgen*:)


    also dann erzähle ich mal.


    ich war bei ihm 3tage(da hab ich dann schon gemerkt,jetzt wirds eng,du brauchst wieder 1-2tage für dich-....nur nebenbei;-D)jedenfalls hat er mir dann erzählt,dass er den tauchschin machen möchte,weil er ja irgendwann mal tauchlehrer werden möchte.da er aber derzeit dabi ist sich selbstständig zu machen,habe ich einfach nur im normalen ton zu ihm gesagt:


    "du darfst aber nicht vergessen,dass du dich selbstständig machst im moment,nicht dass es dann zuviel auf einmal ist,man sollte immer schritt für schritt vorgehen"ja unddann ist er total ausgtickt und hat wortwörtlich gesagt:


    "du gehst mir aufn sack,bevor ich dich kannte hab ich mein leben auch im griff gehabt und was mischst du dich da überhaupt ein!?"


    :-o:-o:-o


    da war ich erstmal geschockt...aber ich blieb sachlich und sagte zu ihm,dass ich ihn damit nicht angreifen wollte,aber ich mich von niemanden auch nicht ihn so beschimpfen lasse und er einen mit seinen worten echt verletzten kann.ich war den tränen nahe,bin doch so sensibel:|Njedenfalls bin ich dann gegangen...und am nächsten tag hat er sich entschuldigt sahte aber noch,dass ich ja so böses gesagt hab zu ihm...also war ich schuld seiner meinung nach,dass er so mit mir redet und ausrastet!?na toll...


    ich hab das gestern meinen thera erzählt,er war schockiert,meinte wie kann er nach so kurzer zeit schon so mit mir treden und hat die beziehung widerfragt und meinte,dass sich menschen so einfach nicht ändern und das er mir nicht gut tut,auch wegen seiner lebensführung...denn er hat nen komischen tagesablauf,schläft meistens am tag und in der nacht ist er wach und arbeitet...jedenfalls isst er dann auch in der nacht und das kann ich nicht,er setzt mir fettige burger usw.vor,dass kann ich einfach nicht essen...und deswegen bin ich auich bissl ins alte schema bezügl.meiner magersucht gerutscht...und als mein thera so erzählte und mir ratschläge gab ,merkte ich dass e stimmt,dass ich bis jetzt zwar auch schöne seiten an meinen freund habe,die schlechten aber jetzt schon nach 1monat!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!so enorm sind,aber ich weiß nicht was ich tun soll,ich möchte niemanden verletzten...:-|

    wenn du aber bleibst wo du bist verletzt du dich und du bst auch jemand, sogar der wichtigste jemand in deinem leben :°_:°_:)*

    ja du hast ja recht danae,


    aber ich weiß nicht ob du das kennst,die angst allein zu sein...aber was nützt es mir mit jemanden zusammen zu sein,wenn es mir dabei nicht gut geht...stimmt schon:|N


    ich werd jedenfalls wenn ich ihn die woche das nächste mal sehe,mit ihm reden,ihn alles sagen was ich denke und fühle und wenn er wieder sowas sagt oder mich wieder indirekt "doofmacht"werde ich ihn gleich sagen,dass es keinen sinn hat,ich so eine beziehung nicht weiterführe...aber bevor ich das ganze beende muss ich vorher nochmal mit ihm reden.

    ach ich weiß auch nicht,zur zeit bestimmt die krankheit wieder so richtig mein leben>:(


    sag nur:


    himmelhochjauchzend-zutiefstbedrübt(oder wie heißt das;-D)

    zu tode betrübt? ;-) ja so gehts mir auch, aber ich hab gute freunde, die isn dzäh und tun sich meintheater gelassen an x:)

    genau;-D


    ähm,ich hab zwar nicht mehr soviele freunde wie früher,aber dafür gute,ich hab jetzt dadurch gemerkt,wer wirklich hinter mir steht:)^es nervt nur,dass zwischendurch nur immer diese phasen kommen,bin froh dass ich jetzt den psychologen habe,ist ein toller therapeut@:)meine mutter versteht ja sowieso nichts...sie weiß,dass ich borderline und magersucht habe...ihre meinung


    magersucht=>habe ich nur weil ich unbedingt dünn sein und bleiben möchte


    borderline=>reine einbildung ich steigere mich in rein...:-/


    boar ich könnte schon in die luft gehn,wenn ich an sie denke>:(