• Borderline

    Hm, ich dachte ich eröffne mal einen Faden für die Borderliner... Oder für deren Angehörige... Oder wen es auch immer interessiert... Hier können Fragen gestellt werden, die vielleicht andere Betroffene beantworten können oder Anregungen oder einfach nur ein Austausch zwischen "gleichgesinnten"... Ich hoffe, euch gefällt die Idee...
  • 1 Antworten

    Nicht wirklich, aber ich versuch einfach weiter zu machen ohne groß zu denken. Pflichten erfüllen und so... Meine Freunde sind echt viel für mich da sonst wär ich längst platt!

    ohje:°_


    wir packen das schon:)^wäre doch gelacht wenn nicht!und es ist auch gut,dass du deine freunde noch hast!sogar sehr gut,denn die unterstützung kann man denk ich gut gebrauchen.:)z


    und es kommen auch wieder bessere zeiten@:)


    werde mich jetzt auch erstmal mit meiner besten freundin treffen,also sie kommz gleich vorbei...sie geht ja bald nach hannover studieren:°(melde mich später wieder zu wort,hab noch einen schönen tag danae87:)*

    Hallo danae,


    sorry, dass ich jetzt erst antworte...


    Also operiert wurde ich wegen einer zyste... Op ist soweit gut verlaufen...


    Und das mit dem Jungen... na ja, das ist irgendwie schwierig... Ich bin mir nicht sicher, was ich fühle... Ich meine, er ist super lieb und so... Aber irgendwie wünsche ich mir einen selbstbewussten Partner, der mir sozusagen zeigt wo es lang geht... Und das ist er leider gar nicht... :-/


    Weiß einfach nicht, was ich machen soll... :°(


    Dienstag muss ich schon wieder zur Infusion... Gott, ich kann echt keine Ärzte mehr sehen.. Langsam sollte es mal gut sein...

    ach mensch Happy :°_:°_:°_ Ich fürchte du kannst nun nicht wirklich noch einen Menschen an deiner Seite gebrauchen für den du noch Stütze sein musst oder? Ich wünsch dir eine gute Besserung :)*:)*:)*

    Nein, irgendwie kamen wir noch nicht dazu... Und ich hab dann auch immer Probleme mit jemanden über sowas zu reden, wenn dieser jemand dann vor mir sitzt...

    Das kann ich acuh irgendwie nicht zu gut... Denn immer, wenn ich einen solchen Brief abschicke/abgebe, fallen mir wieder 1000 Sachen ein, die ich noch vergessen habe, oder die ich anders hätte schreiben sollen... :-/

    irgendwie musst du deine Gefühle aber kommunizieren. Gerade wir müssen das lernen denn sonst kann uns der rest der Welt erst recht nicht folgen ;-) Je öfter du es machst desto leichter wird es. betrachte den brief einfach als disskusionsgrundlage da muss nicht alles drinne stehen :-)