Rosenstolz Weine nicht


    Wo kamst du her


    Standest vor mir


    Weisst du denn nicht dass meine Angst dich zerstoert


    Wer bist du schon


    Dass du hier her kamst


    Und zaubertest Traenen in meine Wut


    Zu lieben, zu verlangen


    Dass ists wohl was man leben nennt


    Versuch es zu ertragen


    Weine nicht um mich


    Weine nicht


    Es reicht schon wenn du bei mir bist


    Dein Mitleid brauch ich nicht


    Weine nicht um mich


    Weine nicht


    Ich brauch nur deine Gegenwart


    Doch komm mir nicht zu nah


    Nochmal vertrag ichs nicht


    Frage mich nicht


    Nach meinen Augen


    Siehst du denn nicht dass ihre Trauer dich zerstoert


    Was glaubst du denn


    Du kannst mich bewahren


    Vor mir und den Naechten


    Besser du vergisst


    Zu lieben, zu verlangen ...


    ich könnt mir vorstellen, der ein oder andere von euch mag den song;-)

    ne, was hat rosenstolz schöne texte-wusst ich gar nicht !!!:)^


    Du stehst vor deiner Leinwand


    malst dein Leben dir dann bunt


    fühlst dich ganz gesund


    hast vergessen dich zu erinnern


    nein es fällt dir nicht mehr ein


    muss dir längst entfallen sein


    Irgendwo steht doch geschrieben


    du sollst deine Feinde lieben


    sie umarmen und verführen


    öffne deine Türen


    komm her und verbeug dich vor dir selbst


    du leidest viel zu gerne


    lauf weg vor den Gespenstern dieser Welt


    niemand folgt dir


    denn dein schlimmster Feind bist du


    Und dann nimmst du dir dein Fernglas


    siehst die Welt dir riesengroß


    Träume lassen dich nicht los


    Und du fühlst dich so im Nachteil


    lass dich selber selten gehn


    und du fällst durch sie


    Irgendwo steht doch geschrieben


    du sollst deine Feinde lieben


    sie umarmen und verführen


    öffne deine Türen


    komm her und verbeug dich vor dir selbst


    du leidest viel zu gerne


    lauf weg vor den Gespenstern dieser Welt


    niemand folgt dir


    denn dein schlimmster Feind bist du


    Wars der König den man gern hat


    wars der Bettler den man gibt


    hab versucht dich zu erinnern


    denn du weißt das man dich liebt


    Wars der König den man gern hat


    wars der Bettler den man gibt


    hab versucht dich zu erinnern


    denn du weißt das man dich liebt


    Komm her und verbeug dich vor dir selbst


    du leidest viel zu gerne


    lauf weg vor den Gespenstern dieser Welt


    niemand folgt dir


    bist dein bester Feind

    aha die mädels wieder auf dem kitsch-trip ;-D@:)


    na da halt ich mal dagegen:


    vor einiger zeit fragte mich ein freund wie es mir jetzt so geht (gut) und wie es war mit "so einer"... ich versuchte ihm das anhand der hellraiser filme zu erklären - ja bier macht kreativ 8-)


    da gibt es immer ein mysteriöses, verlockendes kästchen das spannung, spiel und abenteuer verheißt (nennen wir es mal person a) :=o


    dann gibt es weiterhin einen trottel der so blöd ist dieses kästchen aufzumachen (nennen wir ihn mal schnappi ;-D) ... und dann... naja diese filme kann man sich bei interesse ja in der videothek ausleihen ]:D


    daraufhin meinte robert zu mir: "für dich ist das wie bungee-jumping oder? ;-)"


    und ich glaube... so ganz unrecht hat er nicht |-o8-)


    in diesem sinne


    erkenne dich selbst und take it easy @:):-x

    @ Schmoocki

    in Deinen Worten erkenne ich mich wieder, außer das ich halt nicht suizid gefährdet bin...

    Zitat

    Ich versuche damit zu leben, was mir aber schwer fällt, ich möchtre am liebsten raus aus meinem Körper und neu beginnen....

    Den Satz sagte ich auch des öfteren...man kann leider net vor sich weglaufen! Aber fühl Dich hier herzlichst willkommen und aufgenommen...

    @ Froschi

    Ja es ist wieder Platz in meiner Seele für neue Ängste...:=o

    @ Schnappi

    Welcome back;-D