Bücher, die einen weiterbringen

    Hallo Ihrs,


    es gibt ein paar Bücher, denen ich so richtig dankbar bin, dass es sie gibt :-D Sie haben mir die Augen geöffnet, mich berührt, mich verändert, mein Leben verändert... Mich würd mal interessieren, ob's Euch auch so geht/ging und welche Bücher das waren?


    Ich fang mal an: Das erste, was eine sehr grosse Wirkung auf mein Leben hatte war Die Sucht gebraucht zu werden von Melody Beattie, Amazon. Ich hab das an einem Tag regelrecht "gefressen", ich dacht die schreibt glatt von mir ;-D. Das Buch von ihr Kraft zum Loslassen, Amazon, lese ich heute noch regelmässig und ist ein wichtiger Begleiter in meinem Leben geworden. Sie haben mir geholfen meine Co-Abhängigkeit zu erkennen und den Weg der Heilung zu finden und zu gehen.


    Für den Umgang mit meinem Ex und anderen "fiesen" Menschen, die seelische Gewalt anwenden, hat mir Die Masken der Niedertracht von Marie-France Hirigoyen, Amazon, geholfen. Geniales Buch :-)


    Das soll's erst Mal gewesen sein, freu mich auf Eure Beiträge :-)


    Liebe Grüße

  • 25 Antworten

    Wenn die Seele trauert

    von Jörg Müller, Amazon, sehr empfehlenswert, beschreibt körperlichen Ausdruck von seelischer Qual. Also viel zum Thema Psychosomatik: Woher kommen welche körperlichen Beschwerden... hat mir viel geholfen.


    Die Glücksformel von Stefan Klein


    Taschenbuch: Amazon


    Gebunden: Amazon


    beschreibt die Funktionsweise des menschlichen Gehirns... wie funktionieren Gedanken, was passiert dabei im Gehirn... wie wirken sich Langeweile oder - umgekehrt- Bewegung auf das menschliche Wohlbefinden aus (gesteuert durch die Chemie im Gehirn)... hat mich ebenfalls einen Riesenschritt nach vorn gebracht.


    Warte nicht auf schlanke Zeiten, Amazon ... und ... Endlich frei vom Eßzwang, Amazon - beide von Renate Göckel sind von einer Psychotherapeutin geschrieben worden, die seit Jahren eßgestörte Frauen therapiert ... ich find bestimmt noch mehr, wenn ich noch mal meine Bibliothek durchforste :-D

    Die dunkle Seite der Liebe

    von Susan Forward/Craig Buck


    Taschenbuch: Amazon


    Gebunden: Amazon (nur Reservierung, da noch nicht erschienen)

    Zitat

    Wenn Leidenschft zur Besessenheit wird


    Wenn Sie wissen oder vermuten, dass Ihre Art zu lieben obsessive Züge trägt, möchte ich Ihnen helfen, Ihre Verwirrung, Ihren Schmerz und Ihre ANgst zu überwinden. Ich möchte in diesem Buch neue Strategien aufzeigen, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Gefühle wieder unter Kontrolle zu bekommen, anstatt ihnen hilflos ausgeliefert zu sein.

    Wege aus der Sucht nach Liebe!


    Mut zur Angst Gavin de Becker, Amazon

    Zitat

    Wie Intuition uns vor Gewalt schützt


    ... Viele Menschen haben verlernt auf ihre innere Stimme zu hören. Einerseits machen sie sich unnötig viele Sorgen, andererseits verkennen sie im Ernstfall die echten Warnsignale. Der Sicherheistexperte Gavin de Becker weist nach, dass ernst genommene Angst eine lebensrettende Gabe ist. In dieser Welt jedoch, in der Logik vergöttert wird, ist die Intuition zusehendst verdrängt worden. Wer nicht auf sein Gefühl hört, lässt sich leichter zum Opfer machen und wird somit ungewollt zum Verbündeten des Täters. Dieses Buch zeigt, wie wir die eigene Intuition nutzen können, um ein sicheres Leben zu führen. Gavin de Beckers Einsichten in das menschliche Verhalten sind einzigartig und haben nicht nur in Amerika für Aufsehen gesorgt.

    Ich habe mir diese Bücher zugelegt/geschenkt bekommen, als ich ein sogenanntes Stalking-Opfer meines EX wurde, aber nicht bereit war, dies einfach hinzunehmen und mein Leben komplett zu ändern, sondern um mein davor "normales" Leben zu kämpfen! Was ich dann auch geschafft habe nach ca. einem Jahr ;-)


    Leider hat man in solchen Fällen von offizieller Seite so gut wie keine Hilfe zu erwarten (noch), was in anderen Ländern teilweise anders ausschaut - hier muss man sich selbst helfen!

    Dale Carnegie

    Sorge dich nicht - lebe!, Amazon


    Die Kunst, zu einem von Ängsten und Aufregungen befreiten Leben zu finden.


    Dieses Buch hilft:


    - fundamentale Tatsachen über Ängste, Grübelei und Aufregung zu erkennen


    - sich das Sorgen abzugewöhnen, ehe es einen zugrunde richtet


    - zu einer Lebenseinstellung zu gelangen, die Frieden und Glück bringt


    - mit der Kritik anderer fertig zu werden


    - geistig und körperlich auf der Höhe zu bleiben


    - die eigenen Geldsorgen zu verringern


    - sich selbst zu finden


    - Trübsinn in wenigen Tagen zu heilen


    - an vielen Beispielen zu erkennen, was der Wille des Menschen vermag


    - das Leben positiv zu verändern


    Das steht noch auf der Rückseite. Es kling ja eigentlich sehr vielversprechend, aber man sollte das Buch mit einer gewissen Skepsis lesen, weil es halt viel verspricht. Aber es Hilft! Kann das Buch jedem weiterempfehlen, denn mich hat es weitergebracht.

    DAS LOLA - PRINZIP ( rene egli )

    Das LOLA-Prinzip oder Die Vollkommenheit der Welt, 1999, Amazon


    Das LOLA-Prinzip, Die Formel für Reichtum, 2000, Amazon


    es gibt wirklich viele gute bücher, aber dieses ist das buch der bücher! nicht 1 x lesen, sondern immer wieder und wieder, ein anderes ist nicht mehr nötig! studieren sollte man es...


    es gibt eine einfache formel aus 3 komponenten, die einfach zu lernen sind, von heute auf morgen! loslassen - liebe - aktion gleich reaktion! damit verändert sich einfach alles ins positive! damit kann jeder glücklicher sein, WENN ER WILL...


    es gibt keine probleme, wir basteln sie uns selbst! das einzusehen, ist der einzig schwierige punkt... damit MUSS man beginnen!


    liebe grüsse nadine

    Sorge dich nicht lebe - Carnegie

    Amazon


    In diesem Buch behandelt Carnegie das wohl drückendste Problem des heutigen Menschen: Sorge - Angst - Aufregung. Es ist ein fesselndes, leicht zu lesendes und in hohem Grade anregendes Handbuch zur Bewältigung unserer vielen Sorgen. In ihm legt der Autor die Grundsätze nieder, dank deren Befolgung der Leser sein Leben reicher und glücklicher zu gestalten vermag. Auch der Gesundheit sind diese Grundsätze dienlich, denn zahllose Menschen ohne organische Schäden "sorgen sich krank".


    Zwar wissen die meisten, daß anhaltende Sorgen unsere Kraft verringern und das logische Denken beeinträchtigen; sie glauben aber nicht, daß man etwas dagegen tun kann. In diesem Buch beweist jedoch Carnegie auf Grund seiner erprobten und bewährten Technik, daß man etwas tun kann.


    Dieses Buch hilft:


    - fundamentale Tatsachen über Angst, Grübelei und Aufregung zu erkennen,


    - sich das Sorgen abzugewöhnen, ehe es einen zugrunde richtet


    - zu einer Lebenseinstellung zu gelangen, die Frieden und Glück bringt


    - mit der Kritik anderer fertig zu werden


    - geistig und körperlich auf der Höhe zu bleiben


    - die eigenen Geldsorgen zu verringern


    - sich selbst zu finden


    - Trübsinn in wenigen Tagen zu heilen


    - an zweiunddreißig Lebensbeispielen zu erkennen, was der Wille des Menschen vermag


    - das Leben zu ändern und vieles mehr...

    Glaubt ihr wirklich daran?

    Diese ganzen Selbsthilfe-Bücher sehe ich sehr, sehr skeptisch. Ich halte die meisten für bloße Geldmacherei und Bauernfängerei. Die Selbsthilfe/Esoterik Abteilungen in Buchhandlungen könnte man meiner Meinung nach getrost schließen und niemand würde etwas vermissen.


    Psychologie-Bücher sind etwas anderes. Diese Bücher versuchen menschliche Verhaltenweisen wissenschaftlich zu untersuchen und zu erklären. So etwas ist durchaus interessant.


    Aber diese Möchtegern-Gurus, die einem sagen wollen, wie man leben soll... Ich verstehe nicht wieso Leute denen auch noch Geld hinterherwerfen.

    Bonny Swan

    Ich denke, es spielt keine Rolle um welches Buch es geht. Es hängt davon ab, wie man ein Buch liest. Ob es nun die 10 Gebote oder andere Weltanschauungen sind - wenn man sie sich unkritisch aneignet, dann kann jedes Werk zum Dogma werden. Wenn man ein Buch liest, darüber nachdenkt und zu einer ähnlichen oder selben Erkenntnis kommt, dann war das Buch nur eine Denk-Hilfe, die jederzeit wieder erweitert werden kann oder revidiert, da man ja jeden Tag neue Erfahrungen sammelt und somit auch zu neuen Erkenntnissen gelangen kann. Es liefert einfach Denkanstöße, auf dessen man zu einer dritten ganz eigenen Meinung gelangt.


    Ob ein Werk zur Esoterik, Psychologie, Politik, Soziologie oder Psychologie gehört, spielt keine Rolle, sondern wie der Leser mit einem Buch umgeht und wie er seine Kriterien aufstellt. ;-D