Bupropion absetzen

    Hallo,


    schnelle Frage: Sind 4 Wochen 150mg +3 Wochen 300mg Bupropion ohne jegliche positive Wirkung lange genug, um es abzusetzen? Oder sollte man dem ganzen noch länger eine Chance geben? Die Schlaf Probleme damit nerven. Bis zum Arzt Termin ist's noch etwas hin.


    Danke.

  • 5 Antworten

    das kann sehr lange dauern bis es wirkt. und meistens lassen die nebenwirkungen mit der zeit auch nach. ich würde dir einfach zu mehr geduld raten.


    und für den fall das du es doch absetzen willst: ausschleichen, niemals einfach aufhören sondern immer langsam runterdosieren..

    Naja der Arzt meinte, wenn es nach 4 Wochen nicht wirkt, kann ich es absetzen. Nehme es jetzt schon seit 7 Wochen, die höhere Dosis seit 3. Ich glaube einfach nicht mehr daran, dass die 1 Woche mehr noch irgendeinen Unterschied macht.

    Ich hab es bei mir abgesetzt, ohne irgendwelche Nebenwirkungen. Zum einen, weil ich mit der Arztpraxis unzufrieden war und zum anderen, weil ich auch keine Wirkung feststellen konnte. Hatte erst 300mg eingenommen, dann auf ca. 1-2 Wochen 150mg reduziert und dann ganz weggelassen. Kann natürlich bei jedem anders sein.

    Letztens war ich sechs Tage ohne meine Dosis, weil ich es verpennt hatte, ein Rezept zu holen. Nach drei Tagen merke ich ganz stark, dass mir etwas fehlt. Sofort wieder depressiv. Leider erinnere ich mich nicht mehr daran, wie lange es am Anfang gedauert hat, bis es mir besser ging. Einige Jahre früher mit Fluoxetin war es nach zwei Wochen, als ob jemand eine Käseglocke über mir wegnimmt.