• Neu

    CBP-Tropfen

    Hallo,

    ich mach ja schon lange mit Angst - und Panikattacken rum. Therapien und Escitalopram helfen mir seit ein paar Jahren, damit es erträglicher ist.

    Nun hat mir ein Bekannter diese CBP-Tropfen (Hanfosan o.ä.) empfohlen, zwar nur um besser zu schlafen oder gegen Schmerzen.

    Hab aber gerade im Internet gelesen, dass diese auch gegen Angstzustände helfen können.


    Wer hat damit schon Erfahrungen gemacht ?

    Helfen die Tropfen wirklich ?


    Grüße, Andreas

  • 1 Antwort
    • Neu

    CBD ist kein Psychopharmaka. Mir hilft es in erster Linie (verdampft in Blütenform), körperlich zu entspannen. Ich spüre keine psychische Wirkung nach der Einnahme, kenne aber keine Angst- und Panikattacken.


    An deiner Stelle würde ich deinen behandelnden Arzt fragen, ob etwas gegen CBD für dich spräche. Und es dann mal testen.


    Noch ein paar Infos:

    https://vaay.com/blogs/hanf-wissen/cbd