Hallo Lavati,


    gibt es eine Veränderung?


    Ich hoffe und drücke weiterhin ganz fest die Daumen.


    :)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-

    Ich habe gerade den Faden hier gefunden und jetzt komplett durchgelesen...


    Puh...mir sind die Tränen gekommen an manchen Stellen hier. Das tut mir so Leid für euch!!! :°_


    Ich hoffe von ganzen Herzen, dass es Timo bald wieder besser geht und dass das für Dich und Deine Familie gut ausgeht!!


    Aber Timo wird sich schon nicht unterkriegen lassen...wirst sehen, der ist stark wie ein Löwe und boxt sich wieder zurück ins Leben!!! Da bin ich mir sicher, der kleine Zwerg packt das schon!


    Ich drücke Dir die Daumen und denk an Timo heute Abend :)-


    Alles Liebe für euch!!

    Hallo,


    wer schreibt denn hier das es seit vielen Tagen keine Antwort gibt? Du hast bestimmt ein paar Seiten übersehen murka ;-).


    Danke für die Kerzen. Es brennen zurzeit 10 !!! Kerzen. Wenn das mal nicht hilft. Ich werde Timo davon berichten wenn ich ihn morgen besuche. Gestern war ich doch nicht da, alle haben mir abgeraten weil ich mich erstmal richtig von dem Zusammenbruch von letzter Woche erholen soll. Aber wie soll ich das machen???


    Ich kann an nichts anderes mehr denken. Er fehlt uns so. Sonst ist er ja ganz oft hier und jetzt hören wir sein Lachen schon über 2 Wochen nicht mehr :°(.


    Aber morgen fahre ich hin, egal was die anderen sagen. Ich will ihn endlich wiedersehen. Es ist leider alles beim alten, sonst hätte ich euch das schon geschrieben wenn es anders wäre.


    Der Anblick morgen wird mir wieder das Herz zerreissen aber ich weiss ja das diese ganzen Geräte, Schläuche und Katheder sein Leben erhalten.


    Das schlimmste ist das uns keiner sagen kann was werden wird und ob er überhaupt wieder wach wird oder vom Koma aus einfach für immer einschläft. Es kann einfach keiner vorhersagen. Es besteht immer noch Lebensgefahr. Die inneren Verletzungen sind nicht lebensgefährlich, aber der Kopf, das Schädeltrauma. Da kann immer noch was schiefgehen :°(:°(:°(.


    Ach shit, ich mag gar nicht dran denken, verdammt, er soll wieder aufwachen, oder ich wache auf und es war doch nur ein sehr langer intensiver böser Traum...

    :°(:°(:°(


    Es schneit und die Kinder im Kindergarten bauen bestimmt einen grossen Schneemann. Und Timo kann nicht dabeisein. Er würde sich soooooo über den ersten Schnee freuen...


    Ich werde ihm heute nachmittag davon erzählen. Bestimmt wacht er dann vor Freude auf :)*:)*:)*.


    Die Nacht war wieder sehr kurz, ich konnte einfach nicht einschlafen und immer wenn ich doch kurz eingeschlafen bin, bin ich kurz darauf wieder wach geworden mit Herzrasen und Angst :°(

    Ganz bescheiden. Michael ist auch von der Arbeit freigestellt, er hat es versucht letzte Woche, aber es geht nicht. Beide sind am Ende, nehmen Medikamente. Andrea hat 8 kg abgenommen.


    Ich übrigens auch 6 kg, leider, kann ich nicht gebrauchen denn ich bin schon recht schlank.


    Man kann gar nicht richtig mit Andrea kommunizieren, sie reagiert manchmal gar nicht. Was sollen wir machen wenn Timo's Zustand sich nicht schnell bessert? So kann es nicht weitergehn.


    Und sie macht sich schwere Vorwürfe obwohl die nicht berechtigt sind :°(.

    Hallo Jutta,


    es tut mir unendlich leid :°(, dass du uns noch nichts neuen von Timo berichten kannst. Aber sein kleiner Körper braucht noch Ruhe um gesund zu werden. :)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-


    Das deine Schwester sich Vorwürfe macht ist nachvollziehbar, aber auch falsch. Denn einen quiriligen 5-jährigen kann man nicht festbinden. :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Ich denke ganz fest an euch und Timo. Er wacht sicher bald auf :°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_

    Timo ist 4 Jahre alt. Aber Andrea kann nichts dazu. Die beiden wollten mich von der Arbeit abholen und das findet Timo immer ganz toll. Er kennt auch schon die Ampeln und drückt für sein Leben gerne den Ampelknopf um dann zu sehen das das " Warte " Schild leuchtet, nur weil er gedrückt hat :)z.


    Am Freitag als es passiert ist, ist er schon vorgelaufen, Andrea war noch ein Stück hinter ihm, aber das macht nichts, sie kann sich normalerweise darauf verlassen das er den Knopf drückt und dann stehenbleibt. Das hat er immer gemacht ! Nur am Freitag hat er den Knopf gedrückt und ist im selben moment losgelaufen. Keiner weiss warum. So schnell war Andrea nicht bei ihm, sie hat noch gerufen aber es war schon zu spät. Die Autofahrerin hatte noch gutes Tempo drauf trotz bremsens. Sorry, kann nicht weiter...