Nein, ich habe nicht darüber geschrieben. Ich hätte zwar gerne in der ganz akuten Zeit etwas geschrieben, aber meine Gedanken und Gefühle haben verrückt gespielt und ich war nicht in der Lage etwas vernünftiges zu formulieren ohne Angst hier für verrückt erklärt zu werden.


    Außerdem möchte ich das Thema auch nicht weiter vertiefen, es betrifft nicht unsere Familie und ich weiß nicht ob es meiner Nachbarin recht wäre wenn ich hier darüber schreibe. Ich habe ja nur den Namen des Jungen genannt, aber mehr will ich auch nicht schreiben, es ist zu privat.


    Bitte habt dafür Verständnis.


    LG, Juju

    Hallo Lavati,


    schön, das du wieder da bist.


    Die Situation mit Lenny ist natürlich für euch alle schwer zu verkraften, ich mag gar nicht daran denken.


    Ihr hattet doch damals psychologische Betreuung, oder?


    Ihr könntet das doch wieder aufgreifen, auch mit Timo. Ich denke das könnte Euch allen helfen diesen Verlust zu verkraften...


    Der kleine Schlumpf musste so sehr um sein Leben kämpfen und nun stirbt einfach Lenny, mag man gar nicht dran denken, was jetzt in dem kleinen Köpfchen herrumschwirrt...


    Diese Sternchen sollen euch begleiten und wissen lassen das Ihr nicht allein seid, wir sind im Gedanken bei euch.


    :)* :)* :)* :)* :)* für Timo


    :)* :)* :)* :)* :)* für dich Lavati und Timo´s Mama


    :)* :)* :)* :)* :)* diese 5 für Lenny´s Mama


    :)- :)- :)- :)- :)- und Lenny

    Ja, ich mache noch meine Traumatherapie und der Therapeut hat seitdem noch mehr zu tun mit mir. Er versucht das mit einzubeziehen. Und ich werde ihn auch fragen was ich machen kann um Timo zu helfen.


    Timo macht auch noch Therapie, aber er ist sehr verschlossen was den Unfall angeht und er wird auch nun nicht viel sagen wenn er nach Lenny gefragt wird ":/ .


    Aber wir werden mit dem Timo's Psychologen reden. Entweder seine Mama oder ich.

    Lavati, Ihr macht das alles richtig so, ich habe selten eine Familie gesehen, die soviel kämpft wie Ihr.


    Macht weiter so, es wird sich lohnen.


    Bald kommt Timo in die Schule, ist das nicht toll??


    Der Unfall hat ihn aus der Bahn genommen, aber schau was er geschafft hat, was Ihr geschafft habt-gemeinsam. Timo ist so ein Kämpfer und natürlich ist er traurig, das sind wir alle.


    Ihr schafft auch das... und auch Lenny´s Mama wird irgendwann damit umgehen können, es braucht halt seine Zeit.


    :)* :)* :)* :)* :)*

    Lieber Timo,


    nun ist es endlich soweit. Du wirst heute ein Schuljunge :)^ .


    Ich bin soooooooo unendlich stolz auf dich mein Schlumpf das du so sehr gekämpft hast und nun diesen Tag erleben darfst.


    Irgendwo hier in deinem Faden hat mal jemand vor langer Zeit geschrieben das du wieder wach wirst und 2010 dann in die Schule kommst. Und er hatte Recht :)z .


    Weißt du, 2010 war damals so unendlich weit weg für mich, du hast noch so tief geschlafen und ich hatte solche Angst das du diesen heutigen Tag nicht so genießen kannst wie du gerne würdest.


    Doch, du darfst ihn heute so erleben wie es dir gefällt :)^ .


    Auch wenn du etwas traurig bist das ich nicht dabei sein kann weil ich im Krankenhaus bin. Aber weißt du was?


    Du wirst heute so viel schönes erleben, dass das nicht so schlimm sein wird :)z .


    Ich habe mich auch so sehr auf diesen Tag gefreut, dich mit deiner großen Schultüte live zu sehen.


    Aber es gibt ja Fotoapparate und dann darf ich dich hinterher bewundern, denn erstmal muss ich wieder ganz gesund werden.


    Und leider lässt mich der doofe Doktor noch nicht nachhause.


    Ich wünsche dir gaaaaaaaaaaanz viel Spaß heute mein Schatz und drück dich von hier aus mal ganz dolle :)_ .


    Du bist mein kleiner Held x:) :-x x:) .


    Deine Tante Juju

    Liebe Lavati,


    ich wünsch Dir ganz viel Kraft, damit Du bald wieder nach Hause kannst und Euren Schlumpf auch von der Schule abholen kannst!


    :)* :)* :)* @:) @:) @:) :)* :)* :)*


    Lieber Timo, für Dich ganz viel Freude und Spaß und einen schönen Schulanfang!


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

    @ :) @:) @:) @:) @:) @:) @:)

    :p> :p> :p> :p> :p> :p> :p>


    :)D :)D :)D :)D :)D :)D :)D


    :)= :)= :)= :)= :)= :)= :)=


    :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^


    :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*


    *:) *:) *:) *:) *:) *:) *:)

    Vielen Dank liebe Hasenreich :)_ .


    Bin inzwischen auch wieder zuhause. Und Timo werde ich nächste Woche von der Schule abholen und er wird mir seine Lehrerin vorstellen. Er ist ganz stolz. Hat mir schon vorgeschwärmt wie toll Schule ist.


    Naja, noch .


    Das lästig werden kommt später ;-D .


    Lieben Gruß,


    Jutta

    Ich habe gerade Schwierigkeiten, die Tastatur richtig zu sehen, weuil ich total verheulte Augen habe. Ich bin auf diesen Faden gestoßen, durch Zufall, weil ich mich mit meinen eigenen, kleinen Probleme herumquäle.


    Und ich lese von dem Unfall und denke, wie kann ich helfen und ich sehe die vielen Trostspender, die mir zuvor gekommen sind und danke dem Erfinder von med1 für diesen Platz in der virtuellen Welt.


    Und ich lese und lese, nehme Anteil am Schicksal des kleinen Timo, bis mir auffällt, dass das schon zwei Jahre zurückliegt.


    Mein Herz krampft sich zusammen, weil ich nun wohl etwas vom Schicksal des Jungen erfahre. Ich habe richtig Angst, auf die letzte Seite zu gehen und dann lese ich da, dass er in die Schule gekommen ist!


    Da kamen dann die Wasserfälle aus meinen Augen. Erleichterung und Freude!


    Die Gebete haben geholfen, das Zusammenhalten und die Liebe einer Familie - auch der med1-Familie, die niemanden im Stich lässt.


    Ich bin so erleichtert und froh und wünsche Timo das beste auf seinem Lebesweg. Und auch den Ärzten muss ich danken, die wohl alles richtig gemacht haben.


    Tut mir leid, wenn ich etwas sentimental rüberkomme, aber das ist selten geworden, dass in dieswer Welt konzentriert soviel Menschlichkeit hochkommt - denn da ist sie immer, wir müssen sie nur hochkommen lassen.


    Weiter so! :)^

    Du sprichst mir aus dem Herzen Ratlooser.


    Ich bin auch unendlich dankbar für die enorme Unterstützung hier im Forum. Für all die lieben Worte, aufrichtigen Gebete, Kerzen, für die Homepage die eine liebe Userin eingerichtet hat und die ich nach meinem Belieben gestalten durfte.....und noch so vieles mehr.


    Es ist wunderbar das es noch so viele liebe Menschen gibt. Menschen die man nicht kannte, nie gesehen hat und die doch aufrichtige Anteilnahme zeigten an unserem Schicksal.


    Und es ist schön das auch du dir das sentimentale bewahrt hast Ratlooser. Denn wo wären wir sonst wenn es das nicht gäbe? Dann wäre die Welt viel kühler als sie ohnehin schon ist.


    Doch, es gibt sie noch, die aufrichtigen, lieben Menschen. Man muss nur suchen.


    Und hier gibt es sehr viele davon :)^ :)= .


    Nochmals auch einen großen Dank an alle die uns unterstützt haben. Ohne euch hätte ich das alles längst nicht so gut gepackt :)^ :)^ :)^ .


    Eure Juju

    Zitat

    Und hier gibt es sehr viele davon :)^ :)= .

    Das stimmt! :)^ :)^ :)^ :)^ :)^ :)^


    Und für die stell ich jetzt mal hier Kerzen auf: :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)- :)-


    Mein Gott, deine Geschichte, oder besser, die des kleinen Timo, hat mich so aufgewühlt wie lange nichts mehr. Ich bin halt nah am Wasser gebaut, ich geb das zu, auch wenn ich ein Mann bin. Aber mich rühren diese Geschichten an, wo dank Zusammenhalt Menschen gerettet werden - weil man durch die Rettung anderer auch seine eigene Seele rettet. Und das tut so unendlich gut.... :)_

    Lavati

    Ich habe mir gerade die Timo-Homepage angeschaut. Die ist ja sooooo lieb gemacht x:) Da wird man richtig neidisch, dass ich nicht bei euch Kind sein darf...


    Und bei den vielen Kerzen sind mir wieder die Tränen gekullert.


    Was du in zwei Jahren erlebt hast, kriege ich jetzt in kurzer Zeit ab, die ganze Ladung Menschlichkeit - fast zuviel für einen, aber wuuuuuunderschöööööööön..... :)_