Guten morgen ihr Lieben,


    entschuldigt bitte das ich zwei Tage nicht geschrieben habe aber es geht mir echt nicht gut. Bin total down im moment. Diese neue Situation macht mich fertig. Ich hatte gedacht sobald sich was ändert bei Timo geht es mir besser, aber das stimmt nicht denn nun gibt es tausend neue Fragen und ganz viel Ungewissheit.


    Die Auswertungen der ersten Untersuchungen sind zwar nicht so schlecht, aber die Ärzte drucksen nur herum und wissen anscheinend auch nicht so recht was ist.


    Timo reagiert auf nichts, er macht die Augen auf und zu aber der Blick geht ins Leere. Er reagiert nicht auf Reize und als wir den Arzt ansprachen darauf das er doch im Schlafzustand sich schon bewegt hat sagte er das das nur Reflexe waren %-| :°(.


    Er sagte auch das immer noch alles sein kann. Aufwachphase, Wachkoma, irgendwas dazwischen...


    Kein Koma, keine Aufwachphase verlaufe gleich und eine Aufwachphase kann genauso beginnen wie ein Wachkoma und sich über Wochen so hinziehen. Das es immer ein wenig mehr Reaktionen gibt, aber bis zum völligen Wachsein mit bewusstem reagieren einige Wochen dauern kann. Und selbst wenn Reaktionen kommen sollten dann kann es immer noch aufs Wachkoma hinaussteuern, denn auch bei diesen Patienten gibt es diverse Reaktionen.


    Ich dachte wenn er aufwacht dauert es ein paar Tage und er ist wieder da, natürlich nicht so wie er soll aber wenigstens in etwa :-/.


    Ich kann nicht mehr, meine Schwester ist auch wieder total fertig, der ganzen Familie wurde diesesmal schonungslos


    alles gesagt. Wahrscheinlich weil wir uns zu sehr in falsche Hoffnungen getürzt haben und dachten jetzt ist bald alles wieder gut. Der Arzt sagte tatsächlich : " Wir sind auch keine Hellseher, wir können nur therapieren und warten wie er sich entwickelt. "


    Jetzt geht das also alles so weiter, wochenlang, bis wir wissen wo er sich befindet und ob er Chancen hat wieder ganz gesund zu werden.


    Auch sein Anblick macht mich sehr traurig. Als er geschlafen hat sah er ja fast normal aus.


    Aber gestern haben sie ihn im Bett hingesetzt, haben etwas Physiotherapie gemacht , und da sitzt der kleine Mann, hat die Augen auf aber sieht uns nicht, dieser Blick ist fürchterlich wenn man ihn von vorher kennt. Seine wachen lustigen Augen schauen einfach ins Leere :°(.


    Diese Situation, dieser Anblick, daran müssen wir uns jetzt erstmal wieder neu gewöhnen. Dann hatte sich auch noch die Öffnung für die Magensonde etwas entzündet, aber das heilt gerade wieder ab.


    Ja, tut mir leid das ich Euch nichts positiveres berichten kann, aber so ist es halt. Ich gehe nun etwas mit meinem Mann spazieren, die frische Luft tut sicher gut.


    Bis bald,


    Eure Jutta

    Jutta *knuddel*


    wir müssen einfach das beste hoffen....


    Es muss einfach für alle beteiligten berg auf gehen.......


    hier für euch, auch wenn ich sie momentan eig bei mir behalten müsste;) ihr habt sie nötiger


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    Liebe Jutta,


    ich kann gut verstehen, dass Euch diese neue Situation erstmal wieder runterzieht :°_...neue Hoffnung - und dann wieder diese Ungewissheit...und der Anblick macht bestimmt traurig....:°_


    Das menschliche Bewusstsein ist auch für die Medizin in weiten Teilen immer noch ein großes Rätsel....und genau deshalb werden unerklärliche Genesungen häufig als Wunder betrachtet...dabei wissen wir nur noch nicht, was die Ursache für dieses scheinbare Wunder war.


    Timo ist in einer liebevollen Umgebung aufgewachsen und hatte ein schönes Leben....das will auch er zurück :)z...er hat - bis auf den Schock des Unfalls - keinen Grund, nicht wieder zurück zu wollen....zurück zu Euch, Euren Späßen und Eurer Liebe :)^:)z*:):-):-D:)_


    Er bekommt hervorragende Therapien :)^..wird von Euch liebevoll unterstützt und gefördert :)^:)zx:)@:):)*:-D...und hat jetzt einen Sinn mehr zur Verfügung, um Reize aus seiner unmittelbaren Umgebung wahrzunehmen :)^....auch, wenn er nicht fixiert.....


    Nutzt alle seine Sinne :)^ Sehen...Hören (vielleicht bittest Du die Kindergartenfreunde, eine CD für Timo aufzunehmen? Mit Gesang, Lachen und guten Wünschen?)....Fühlen.....Riechen (Duftlampe?....und natürlich Pizza ;-D) ....Schmecken.....vielleicht kannst Du ihm mal mit seiner Lieblingsspeise über die Lippen streicheln ;-)


    Ich sende Dir, Timo und der ganzen Familie viele kleine Kraftfreunde, die Euch unterstützen sollen


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    und teile mit Euch meine Hoffnung & Zuversicht... :)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-


    :)_@:)

    Jutta, ich kann gut verstehen wie es dir geht und wir haben natürlich alle gehofft, dass er irgendwann die Augen aufmacht und alles wie früher ist. Aber dass das unrealistisch ist, ist eine andere Sache... leider. Ich denke mir auch - auch wenn ich von den Medizinischen Dingen keine Ahnung habe, dass man z.B., wenn man sehr lange geschlafen hat, machmal ganz verwirrt ist... das geht mir oft so, dass ich dann noch gar nicht richtig da bin, nicht weiß, was Realität oder Traum ist und ob etwas gestern oder schon heute passiert ist. Und Timo hat nun nicht mehrere Stunden, sondern Wochen geschlafen, da ist es ja klar, dass er einfach viiiiiiiiel länger zum Aufwachen braucht.


    Ich hoffe sosehr mit euch, dass es tatsächlich nur die Aufwachphase ist und drücke sämtliche Daumen, die mir zur Verfügung stehen und sende euch all die Kraft, die ihr braucht! :)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)^:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)@:)

    Liebe Jutta,


    ich kann sehr gut verstehen, dass diese Ungewissheit einen auffrisst. Aber: Timo ist schon mal wieder einen Schritt weiter, er hat es geschafft, die Augen zu öffnen! Ich denke auch, wie latenter Vamp, dass man jetzt noch nichts genaues sagen kann, denn er hat sehr lange geschlafen. Da muss er sich erstmal wieder zurechtfinden u. das dauert jetzt noch ein bisschen. Ich drücke ganz dolle die Daumen, dass es wirklich die Aufwachphase ist u. Timo nur noch Zeit braucht, um richtig zu sich zu kommen! :)^:)^:)^:)^:)^:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-


    Weiterhin wünsche ich euch ganz viel Kraft und das ihr die Hoffnung nicht verliert!


    LG!*:)

    Lieber Timo:


    ich kenne dich zwar nicht, aber es ist wirklich so, als wär ein kleiner Bruder wieder aufgewacht, ich sitz hier und hab immer noch das Gefühl, gleichzeitig zu lachen und zu weinen, auch wenn ich Juttas ERHAT DIE AUGEN GEÖFFNET schon zum xten Mal durchgelesen hab.


    Ich wünsch dir eines, und zwar folgendes:


    Keiner weint beim Tanz durch die Welt,


    wenn er nur tut, was ihm gefällt,


    wenn er die Stimme schwebend hebt,


    in sich ruht und für sich lebt.


    Sei unabhängig, frei und wild,


    dass nichts jemals die Sehnsucht stillt…


    die Sehnsucht nach der andern Welt,


    die nur die Phantasie erhellt.


    Tanz durch das Leben wie der Wind,


    den niemals jemand ganz bestimmt!


    Lass dich nie fangen, niemals GANZ,


    bewahr die Tiefe des Verstands.


    Wirble Bö’n auf, wag es: tanz!


    Rühr furchtlos an das Nichts des Rands -


    der Tod nur fange einst dein Lachen,


    und es wird ihn glücklich machen.


    Flammen empor, schlagen hinauf,


    geben den Böen ihren Lauf;


    du bist dieselben, du bist das Feuer,


    du allein bist dir dein Steuer.


    Timo, wenn du wieder wach bist: sei stolz auf das, was du geschafft hast und auf deine Familie - eine bessere kannst du niemals finden :)z Und dann: lebe! @:)


    Caro

    **Lavati


    Liebe Lavati,


    ich war bis jetzt nur stille Mitleserin, habe aber schon einige Kerzen für Timo angezündet.


    Ich wollte Dir ans Herz legen, Timo evtl. mit homöopathischen Mitteln zu unterstützen. Ich selbst habe bei meiner ganzen Familie sehr gute Erfahrungen damit gemacht (mein Sohn war schwerst an Neurodermitis erkrankt).


    Durch mein großes Interesse an diesem Thema, habe ich mich in dieser Richtung (habe eine pharmazeutische Vorbildung) weitergebildet. Auch in Fällen ähnlich zu Timo wurde mit Homöopathie gearbeitet. Es gibt eine Homepage von jemand Betroffenem - mein-sht.de - schau doch mal hinein.


    Ich möchte Dir so gern helfen, damit Du Deine Hoffnung nicht verlierst und wieder Kraft schöpfst um weiter zumachen und durch zuhalten.


    Mach weiter - ich find Dich bewundernswert!


    Liebe Grüße


    joshuatree :)-