Lese schon eine ganze Weile täglich still mit und hab mich immer sehr über die Fortschritte gefreut, die Euer Timo gemacht hat.


    Ich weiß, wirklich helfen kann ich Dir im Moment nicht, möchte nur versuchen, Dich etwas zu beruhigen. :)_


    Kann es nicht sein, dass er sich einen ganz normalen Infekt zugezogen hat? Ich weiß ja nicht, wie es im Moment um sein Immunsystem bestellt ist,


    aber ich könnte mir schon vorstellen, dass ihn sowas im Moment schneller umhaut als normalerweise.


    Dass sich nach Monaten noch innere Verletzungen auftun, kann ich mir nur schwer vorstellen. ???


    Ich weiß, es ist schwer - aber versuche, nicht mit dem Schlimmsten zu rechnen und warte auf die Ergebnisse heute Abend. :)* :)* :)*


    Ich drück Euch allen die Daumen, dass es - nur - ein Infekt ist, den er vielleicht morgen schon wieder ausgestanden hat. :)^ :)^ :)^


    LG,


    Janina

    Liebe Jutta,


    ich kann gut verstehen, dass Du Dir Sorgen machst :°_. Vor allem weil Timo sich noch nicht konkret äußern kann und deshalb nicht sagen kann, wo es ihm weh tut. Kinder fiebern auch bei banalen Infektionen häufig recht hoch...ich drücke die Daumen, dass es auch bei Timo so ist und die Ärzte schnell Entwarnung geben können.:)*:)*:)*


    Er ist in dieser Klinik ja sehr gut aufgehoben....also versuch ruhig zu bleiben und abzuwarten, was die Ärzte herausfinden...ich weiß...leicht gesagt....:°_. Ich bin in Gedanken bei Euch...:)-:)-:)-

    Das Fieber ist bei 40,3 Grad. Sie versuchen es zu senken. Die ersten Ergebnisse zeigen sehr hohe Entzündungswerte und das Ultraschall und einige andere Untersuchungen lassen auf Blase oder Nieren schliessen. Ihm scheint das Pipimachen auch sehr weh zu tun. Ganz genaues kann man erst morgen sagen, das geht nicht so schnell wie wir es gerne hätten. Die Ärzte sagen das wäre nicht soooo schlimm, aber das Fieber macht ihnen Sorgen weil das den angeschlagenen Kreislauf noch mehr belastet... hoffentlich kriegen die es runter...

    Oh, das sind ja nicht so tolle Nachrichten! :)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_:)_ Aber ich denke auch, dass die jetztigen Beschwerden nicht direkt im Zusammenhang mit dem Unfall stehen. Ich könnte mir auch vorstellen, dass er durch das lange Tragen des Blasenkatheters da eine Entzündung bekommen hat - das ist nämlich gar nicht so ungewöhnlich, wenn ein Katheter so lange liegt. :-/ Da Timo noch sehr geschwächt ist, kann ihn auch schneller ein Virus/Infekt befallen. Ich wünsche ihm ganz dolle gute Besserung und das die Ursache herausgefunden wird! Er ist so stark, hat so lange gekämpft - er wird es auch jetzt schaffen! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    LG und nicht den Mut verlieren! @:)

    Ich denke an Timo....ganz feste...:°_


    :)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-


    :)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-:)-


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*