Zitat

    Du tust aber nicht wirklich etwas. Du tänzelst nur herum.


    Wer bezahlt dieses Luxusleben?

    Die anderen natürlich, bei denen er dann auch noch um Verständnis winselt. Pfui.


    Noch eine Ausbildung würde ich ihm auch keine zukommen, warum. Er soll erst mal ordentlich in die Kassen einzahlen und sich einer neuen Ausbildung würdig erweisen.

    Zitat

    Auf die schwaxhsinnsbeiträge gehe ich nicht mehr ein.

    Das haben sich Rebelution, Optimismus und viele andere wohl auch schon gedacht... ]:D

    Zitat

    Wäre schön, wenn wir wieder zum Ursprungsthema zurückkommen könnten.

    Dir wurde alles gesagt, was Dir gesagt werden kann. Was erwartest Du noch? Wie Morpheus in Matrix schon sagt: Wir können Dir die Tür nur zeigen, hindurchgehen musst Du selbst. Alle Deine Fragen sind beantwortet, die nächsten Schritte kannst nur Du selbst tun:


    - Arbeitsmedizinisches Gutachten anleiern


    - Ehrenamtliche Tätigkeit suchen bzw. ausbauen


    - Hausarzt suchen, um diverse medizinische Probleme zu klären


    - Therapeuten suchen


    - Stationäre Therapie planen


    - Arbeit suchen


    Mehr gibt es nicht zu sagen, und mehr sage ich auch nicht in diesem Thread. Ich schaue ab und zu noch rein, und wenn sich was ändert, bin ich gerne bereit, zu helfen. Falls jetzt die Frage kommt: "Was muss ich denn ändern?", dann lies die Liste oben einfach noch mal.

    Zitat

    Wer zahlt eigentlich die 400000 Euro Jahresgehalt von Herrn Wulf, die er unrechtmäßig bekommt?

    Du jedenfalls ganz bestimmt nicht, also wisch vor Deiner eigen Türe.

    Zitat

    Ich vermute, der TE ist einer der wirklich wenigen Menschen, denen komplett die Bezüge gestrichen gehören, damit sich etwas bewegt.

    Der Gedanke ist mir auch schon gekommen.

    Zitat

    Eigentlich kann man das Thema doch closen.

    Sehe ich genauso. Verschwendung von Zeit und Energie.

    Zitat

    Bärentatze ist beratungsresistent. Er will offenkundig weder regelmäßig arbeiten, noch nimmt er die vielen Hilfestellungen an.

    Der TE sucht m.E. nach keine Beratung oder Hilfestellung sondern Zerstreuung, Unterhaltung und Ablenkung. Denn eines ist ja wohl klar und gilt nicht nur für die Politik: Solange man über eine Sache debattiert, muss man nichts tun. Solange er über etwas diskutieren kann, muss er nichts tun. Daher dreht sich auch jede Unterhaltung im Kreis, ist man hinten fertig, fängt man vorne wieder an, damit man nicht von dem Karussell runter muss, weil dann müsste man ja etwas tun. Und Arbeit ist nicht sein Ding, dann doch lieber ne Ausbildung, weil man da wieder betreut wird. Überhaupt scheint sich seine gesamte Existenz nur um Betreuung zu drehen, und daher hoffe ich, dass er keine Frau findet, bis er für sich selbst sorgt. Denn das wäre dann auch nur eine Betreuerin. Allein bei diesem Gedanken wird mir schlecht: Leute, die die Rechte von Erwachsenen wollen und keinerlei Verpflichtungen übernehmen wollen, nicht einmal für sich selbst zu sorgen.

    Ich würde genre Arbeiten gehen, bloß was soll ich machen? Ich bin ja in einem Kurs, wo noch geguckt wird, was ich noch machen könnte.


    Für was soll man jemanden gebrauchen, der eine extreme Sprach und Hörbehinderung hat und dazu noch eine Sehbehinderung hat dazu nicht körperlich belastbar ist?