• Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

    Hallo, ich frage mich, wie man es schaffen könnte das nicht erworbene zwischenmenschliche doch noch zu erlernen. Ich würde gern umbezwungen und locker mit anderen Leuten ins Gespräch kommen und mich auch etwas länger mit unterhalten. Leider ist es jedoch so, das es mir schwerfällt überhaupt Anschluss zu finden. Wer von euch kennt das auch und hat…
  • 4 Antworten
    Zitat

    In Anbetracht deiner ganzen Fäden würde ich sagen, dass du enorm kommunikativ bist. Nur eben erzählst du immer wieder dasselbe.

    :)^ ;-D ]:D

    Zitat

    Was meine Problem anbelangt, darüber kann ich auch nen Roman erzählen, aber es geht um normale Gespräche.

    So besonders sind deine Probleme nun auch wieder nicht... %-|

    Ich bin überzeugt davon, dass Bärentatze enorme Einschränkungen hat und deswegen nicht vom Fleck kommt. In gewisser Weise kann ich das sehr gut nachvollziehen, obwohl ich denke, dass die Härten von Bärentatze härter sind als meine.


    Nur macht es eben keinen großartigen Unterschied, an welcher "Startposition" man steht – entweder man kommt voran oder man akzeptiert, dass man nicht vorankommt.

    Zitat

    Oder man muss akzeptieren, das es keine Lösung gibt.

    Eine Lösung kann es überhaupt nur dann geben, wenn man sich eines Problems bewusst geworden ist. Wo es kein Problem gibt, bedarf es auch keiner Lösung.


    Insofern meine Frage: Wo siehst du ein Problem?

    Sehr richtig, Probleme lassen sich nur lösen, wenn man bereit ist zu akzeptieren dass ein Problem vorliegt. Erst wenn man ein Problem erkennt und auch sich selbst eingesteht dass da ein Problem ist, kann man nach einer Lösung suchen.


    Wie will man eine Antwort finden wenn man bestreitet dass es eine Frage gibt?

    Muahaha, Seite 135 in diesem Faden seit April, der dritte Nick in drei, vier Jahren, tausende wohlmeinende Ratschläge und Tatze jammert immer noch rum


    Mann mann mann, hätten die User nicht Lust, mich mal ein paar Wochen zu motivieren?


    Als ich das letzte Mal in der Psychiatrie war, hat man mir nach einer Woche dermaßen in meinen selbstmitleidigen Arsch getreten, dass ich fast vom Hocker geflogen wäre.


    Ganz ehrlich: Ich glaube nicht, dass Bärentatze eine stationäre Therapie durchziehen könnte, er ist einfach total faul und hat NULL Motivation. Da fliegt man aus Therapien auch ganz schnell raus.

    @ Bärentatze

    Schönes Leben noch in deinem Selbstmitleids-Jammer-Loch