Zitat

    Auch möchte ich mich eigentlich entschieden haben, wo es denn nun weiter gehen soll, nur wenn ich das weis, kann mir auch das mit der Tagesklinik weiterhelfen.

    Vielleicht hilft dir die Tagesklinik ja auch bei der Entscheidung. Du musst nicht alles schon vorher wissen, dafür sind die ja da. Aber geh zu beiden Terminen, sofern du nicht grade im Krankenhaus liegst und gar nicht hinkannst.

    Das ist nur wieder eine billige Ausrede %-|


    Ich hatte schon einige Verletzungen. Sobald ich aus dem KH raus war bin ich mit Krücken überall hin gehumpelt. War eine Zeitlang sogar im Rolli unterwegs. Aber bei Tatze reicht wahrscheinlich ein Ziehen im kleinen Zeh und nichts geht mehr. ]:D

    nur mal so ein kleine Anfrage - was für eine so hochkomplizierte gefährliche Op soll denn das sein. Selbst wenn wer sich wochenlang nicht einmal alleine die Nase putzen kann bekommt das ohne "Mutti" hin. (hat was mit Selbstverantwortung zu tun)

    Eigentlich müsste man dir im Rahmen der Gesundheitsversorgung auch die Reise nach Stuttgart begleiten, wenn du dort einen Arzttermin hast. Zumal, wenn du da wohnst. Frag doch mal bei der Krankenkasse nach.

    Das ist doch auch nur wieder eine Ausrede, bzw. hat er wieder etwas falsch interpretiert. Entweder man wird entlassen und muss sich dann eventuell noch schonen (es gibt manchmal auch noch eine ambulante Nachsorge) oder man muss im KH bleiben und wird dort überwacht. Aber Mutti muss man nicht engagieren.

    Wenn ich das so lese, frage ich mich echt, wie ich nach diversen OPs klar gekommen bin. Ich hab mich immer bewusst gegen Hotel Mama entschieden, auch wenn das Angebot stand. Aber das ist natürlich einfacher, wenn einem jeder Handgriff abgenommen wird, kommt man auch super wieder auf die Beine mit dieser Taktik %-|

    Ist doch auch echt super mit über 30 im Hotel Mama. Und sonst braucht er ja auch rund um die Uhr einen Betreuer, bzw. eine Aufsichtsperson, ohne die er ja absolut nichts entscheiden kann.

    @ TE

    Erkläre bitte mal, was du dieses Jahr erreicht hast?


    (Bitte ignoriere die Frage nicht, wie das allzugerne tust und suche keine Ausflüchte und Ausreden, sodern zähle einfach deine Erfolge vom Jahr 2012 auf.)