Ganz ehrlich: Dieser Thread gehört samt dem User Bärentatze gesperrt. Bärentatze selbst braucht eine lange stationäre Therapie, die auf seine Bedürfnisse und seine verquere Weltsicht zugeschnitten ist. Ihm muss geholfen werden, aber niemand hier oder sonstwo im Internet ist dazu in der Lage.

    Was ich brauche, sind stabile Verhältnisse. Ich habe es jetzt mit Stuttgart versucht und musste feststellen, dass vieles für die Stadt spricht, weshalb ich ja auch darunter gezogen bin, aber der entscheidende Nachteil durch mein fehlendes Kommunikationsvermögen ein integrieren in der Gesellschaft nicht möglich ist, absolut dagegen spricht.


    Ich habe jetzt 8 Jahre verschwendet und muss jetzt doch wieder in meiner Heimat neu anfangen. Gut hätte ich es vorher gewusst, würde ich schon vielleicht am Ziel sein. Eine stationäre Therapie hätte mir vielleicht hier auch helfen können nur hätte ich diese auch schon vor sehr vielen Jahren machen müssen.


    Auch wenn mich das Bücher lesen auch nicht weiterbringt, so wollte ich das trotzdem mal anfangen, aber irgendwie konnte ich mich dazu noch nicht durchringen.


    Komischer Weise habe ich vier Bücher, die sofort anfangen könnte, zu lesen.

    Zitat

    Ganz ehrlich: Dieser Thread gehört samt dem User Bärentatze gesperrt. Bärentatze selbst braucht eine lange stationäre Therapie, die auf seine Bedürfnisse und seine verquere Weltsicht zugeschnitten ist. Ihm muss geholfen werden, aber niemand hier oder sonstwo im Internet ist dazu in der Lage.

    ich schließe mich der meinung an. in meinen augen grenzt es geradezu an frechheit, dass bärentatze den thread weiterhin nutzt und die energie des forums darauf verschwendet, nichts für sich selbst zu tun. auf jegliche anregungen kontert er mit ausreden und noch mehr ausreden. die leute machen sich hier krumm für nichts und wieder nichts. es ist ein sich ewig im kreis drehen und ich persönlich bin der meinung, dass dem ganzen langsam mal ein riegel vorgeschoben gehört. %-|

    Wer 8 Jahre damit verbringt sich auf Umzüge (fort und wieder zurück und das mehrmals) vorzubereiten und in der Zeit jobmäßig nichts tut (wei er ja nichts tun muss, da genug Geldquellen vorhanden) , dem kann es sowieso nicht allzu schlecht gehen. Die Zeit und das Geld hat nunmal nicht jeder. >:(


    Ich empfinde es auch als bodenlose Frechheit, wie er uns hier behandelt. Er ignoriert, was ihm nicht passt oder findet die allerdümmsten Ausreden. Er will nichts ändern und er will hier teils auch provozieren.


    *:)

    Zitat

    Ich habe ein Ehrenamt angefangen und dafür auch mehrere Monate für den Hundeführerschein Zeit investiert.

    Sollen wir jetzt vor die auf die Knie gehen? Ich studiere, arbeite regelmäßig und mache ein Ehrenamt. Und ja, ich leide auch an einer chronischen Krankheit, die alles nicht besser macht, bevor du gleich wieder kommst, dass du es ja sooo schwer hast. Das ist nämlich deine Ausrede, auf die fliegt aber hier schon lang niemand mehr rein. {:(

    Zitat

    Er will nichts ändern und er will hier teils auch provozieren.

    es ist noch schlimmer: er WIRD nichts ändern. nie.


    wozu dann den thread aufrecht halten? damit noch mehr leute hier ihre finger zu fransen tippen und neulinge, die das ganze nicht überblicken können (wie auch bei hunderten von seiten), im guten glauben, helfen zu können, auch auf den endlos-quark reinfallen?

    Zitat

    Also ich bemühe mich immer, auf eure Beiträge ein zu gehen.

    was nützt es aber denn, wenn du von 100 dingen vielleicht zwei in angriff nimmst und nichts davon durchziehst?


    such dir hilfe! und such sie nicht im internet, denn dort bist du an der falschen adresse! geh raus, such dir einen therapeuten, eine klinik, denn nur im realen leben kann dir geholfen werden.


    es bringt dir rein gar nichts, dir überall schriftliche ratschläge zu holen. das forum ersetzt keine threrapie. und wäre das forum ein psychologe, würde dir dieser wahrscheinlich schon vor ewiger zeit gesagt haben "ich kann ihnen nicht mehr helfen."