also scheint's doch daran zu kranken, dass du wenig Liebenswertes ausstrahlst (will damit nicht sagen, dass du nicht liebenswert bist, das ist jeder Mensch), und das ist doch dein Problem: Du hast keine Interessen (kannst du ändern), bist dick (kannst du ändern, falls es dich stört), inkonsequent (könntest du ändern) uswusw.


    Aber das willst du nicht, von daher wird dein ganzes restliches Leben so weitergehen wie bisher.


    Ich dachte lange, dass du an den Punkt kommst, wo es in deinem Kopf "Klick" macht, mittlerweile bin ich der Meinung, dass du dich tatsächlich nicht ändern willst. Tut mir leid, ich will dich nicht runterziehen, aber man kann Menschen nicht aus ihrer irrealen Parallelwelt holen, wenn sie nicht wollen. Und so bleibst du letztlich für immer allein.

    PS: Und klar musst du mit gewissen Dingen leben. Ein Therapeut tritt nun mal nicht mit dem Ziel in den Ring, dein Möbius zu kurieren. Das wird in der Tat nie verschwinden. Aber der riesige Rattenschwanz an negativen Emotionen, den du hier auslöst ist sicher nicht durch optische Mankos verursacht – wir kennen dich ja alle nicht.

    Klick hats bei mir schon lange gmacht, jedoch wie ich zu einen kommunikativen Mensch werden soll, das ist mir nen Rätsel.


    Klar kann ich sachen machen, obwohl sie mich nicht interessieren, aber ob mich das weoter bringt?


    Es gibt 3 4 Mädela, aber wie ich bei denen wat bewirken soll, is mir schleierhaft. In Grundegenommen bin ich doch ein hoffnungsloser


    Fall.

    Wieso bezeichnest du Frauen immer so abwertend als "Mädels". Und 3,4 Klingt für mich, wie als wenn es dir total egal wäre welche, hauptsache eine! Und überhaupt, das sollte momentan dein geringstes Problem darstellen, die Frauen haben sicher ihre eigenen Sorgen...

    Zitat

    Wie würdest du bezeichnen was der Klick beschreiben soll?

    Ich glaube nicht, dass du meine Antwort auf diese Frage erfassen könntest oder dass meine Meinung hier irgendwas bewirken könnte, daher spare ich mir die Tipperei. Klingt fies, aber ich sehe den Sinn nicht dahinter, dich von irgendwas zu überzeugen und glaube auch nicht, dass ich oder jemand anderes das momentan bei dir schafft.


    Von daher wirst du – nach meiner Einschätzung – wohl einsam bleiben, ja.

    Weil ich meine, dass du gar nicht verstehst, wie schön dein Leben sein könnte, wenn du dich nur nicht mit Händen und Füßen gegen jede Neuerung in deinem Leben und jede Hilfe sträubst. Dir ist das vielleicht nicht bewusst, aber du tust wirklich alles, damit sich gar nichts ändert. Und deshalb macht das auch keinen Sinn hier – wenns nichtmal Therapeuten schaffen.

    Bärentatze

    Deine letzte Frage verwirrt mich gerade ein bisschen. Dieses Thema beschäftigt Dich doch nun schon so lange. Du hast Dich dafür sogar – obwohl Du schon vorher 1000% überzeugt warst, dass es völlig chancenlos ist – in eine stationäre Therapie begeben. Und Du hast Recht behalten. Auch nach 5 Tagen haben sie es dort nicht geschafft, dass Du schlank, sportlich, für etwas interessiert und vor allem in einer Beziehung bist. Im Gegenteil: Du hattest in der Zeit – Wochenende mitgerechnet – ein lausiges Therapiegespräch und zusätzlich absolut wirkungslose Kunst- und Musiktherapie. Auch das hast Du ja schon vorher gewusst, weil Du ja auch wusstest, dass die stationäre Therapie für Dich komplett ungeeignet ist. Gott sei Dank hast Du Dein Smartphone, damit Du uns an der Überflüssigkeit Deines Therapieaufenthaltes, jederzeit teilhaben lassen kannst. Sonst würde es am Ende noch passieren, dass irgendwas von dem was die Fachleute Dir dort sagen, sich in Deinem Kopf und Deinem Herzen festsaugen. Nicht auszudenken, dann könnte sich Dein komplettes Leben am Ende tatsächlich verändern. Dann gäbe es keine Gründe mehr, hier zu schreiben. Geht gar nicht. Die kriegen es einfach nicht hin, dass Du ein Traumtyp bist, um den sich die Frauen reissen.


    Dabei:

    Zitat

    24.02.13 14:30


    Das bin ich ja schon


    Bärentatze

    ...bist Du doch schon der Mann, den die Frauen lieben. Vielleicht kannst Du meine Verwirrung aufklären? Ich verstehe das Ganze grad nicht.