Also das mit der stationären Therapie bringt mir persönlich nichts, ich werde daher ansprechen, ob ein wächsel in die Tagesklinik möglich ist.


    Für mich wären die Gespräche beim Therapeuten am wichtigsten.

    Bärentatze

    Du bist nun knapp eine Woche dort und schreibst, dass Dir das persönlich nichts bringt. Mit welchen Erwartungen bist Du in die Klinik gegangen? WAS genau möchtest Du dort erreichen? Welcher Zeitrahmen hat Dir vorgeschwebt, bis Du dieses Ziel erreicht hast?


    Hattest Du gehofft, dass Du nach 6 Tagen kommunikativ, attraktiv und empathisch bist, dass Du locker ein Gespräch mit einer hübschen Frau, die Dich interessiert, beginnen kannst?


    Falls dies Deine Erwartung ist, wie hast Du Dir vorgestellt, dass die Fachleute der Klinik dies in dieser Zeit bewerkstelligen könnten?

    Optimismus

    Zitat

    Der TE "bittet" manchmal quasi darum, dass ihm (endlich) jemand sagt, was er denn bloss tun soll. Er bekommt auch Vorschläge – die er dann in der Regel nicht umsetzt, gleichzeitig aber darauf wartet, dass es sich von selber regelt und sich dann wundert, dass nichts klappt und schliesslich von neuem um Anleitung bittet, was er denn tun soll. Dass die Userinnen und User hier – mich eingeschlossen – dann auch mal in einem "harscheren" Ton schreiben, was er tun "soll", ist für mich eine nur allzu menschliche Reaktion.

    Das mag ja sein, aber es erscheint mir auch ein Zeichen davon zu sein, dass man sich selber zuviel Verantwortung zuschreibt. Die Rolle anzunehmen, dass man dem TE sagt, was er tun soll inklusive der Erwartung, dass er das dann auch tatsaechlich tut – damit ueberschreitet man seine Kompetenzen. (Das wissen selbst Therapeuten, die ja im Unterschied zu Forenschreibern ausgewiesene Kompetenz haben und direkt mit ihren Klienten arbeiten.)

    Bärentatze

    Zitat

    Also das mit der stationären Therapie bringt mir persönlich nichts, ich werde daher ansprechen, ob ein wächsel in die Tagesklinik möglich ist.


    Für mich wären die Gespräche beim Therapeuten am wichtigsten.

    Merkst Du nicht wie dämlich diese Aussage ist? Du bist in die Therapie gegangen um Deine Kommunikation mit anderen zu verbessern. Aber anstatt dich mit deinen Mitstreitern auseinander zu setzen und an Deinen kommunikativen Fähigkeiten zu arbeiten willst Du nur Einzelgespräche.


    Wie passt das zusammen?

    Ich muss ganz ehrlich sagen: Im realen Leben würde ich wohl keinen Kontakt zu dir halten wollen. Was mich an dem Faden fasziniert ist die Beziehung der User untereinander – die netzwerken, diskutieren, zeigen ihre menschliche Seite. x:) :)= :)^

    Schnecke, kann ich sehr gut verstehen, mich begeistern auch nur gutaussehende Frauen, weshalb ich kontakt mit ihnen wünsche.


    In einen aktuellen Faden sagte man mir nach wie unser exverteidigungsministsr auszusehen.