Erstmal entspannen und loslassen von den Rollenbildern wie Du sein willst. Realistisch den Ist-Zustand betrachten und akzeptieren wie es ist. Dann darüber nachdenken was anders sein sollte und dann Schritt für Schritt vorangehen. Beginne mit etwas, dass sich leicht ändern lässt, damit Du ein Erfolgserlebnis hast.

    Bärentatze

    Zitat

    Ankommen in meiner Altersgruppe, soziale Kontakte auch in meinem Alter. Kommunikativ werden.

    Das sind doch schon mal wirklich gute Ziele. Das dritte hast Du ja schon begonnen mit den Damen 50+. Ich denke, es ist ein guter Start, weil es für Dich viel lockerer ist. Könntest Du Dir vorstellen auch an einem richtigen Kommunikationstraining mitzumachen? Vielleicht gibt es diese Möglichkeit ja in der Klinik?

    Zitat

    Ja gut, ich muss sehr drimglichst 35 Kilo abnehmen, dies lässt mich auch anders erscheinen.

    Oh – DAS sollte der sekundäre Grund sein. Wenn Du schlanker bist, kannst Du Dich besser bewegen, fühlst Dich selber wohler in Deinem Körper, wirst vielleicht sogar etwas selbstsicherer, etc. Das sind alles Gründe für DICH – und nebst dem erscheinst Du dann anders, was durchaus auch seine Wirkung haben könnte.


    Vielleicht interessierst Du Dich ja auch für Kino? Oder Theater? Oder Konzerte (welche Art?)? Hast Du als Kind gerne gemalt (unabhängig davon, ob Deine "Kunstwerke" auch gewürdigt worden waren)? Oder hast Du vielleicht gerne gesungen – oder machst es jetzt noch, wenn auch nur unter der Dusche?

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.