In meinem Bildungswerk gab es nach Feierabend und für die, die am Wochenende bleiben, Freizeitangebote. Auch im Rahmen der Sportstunden gab es die Möglichkeit, mit anderen Spaziergänge zu machen. Das machen die deshalb, um das Zwischenmenschliche zu fördern.

    @ Bärentatze

    Wie wäre es, wenn du gleich mit dem Jobcenter einen Termin vereinbarst mit dem Ziel, dass sie dir so eine Massnahme gewähren. Für die hätte das den Vorteil, dass du aus der Arbeitslosenstatistik raus wärst. Durch deine Behinderung hast du Anspruch auf solch eine Förderung. Natürlich haben die ihre Vorschriften. Aber ich denke es macht was aus, wie du denen deinen Wunsch auf Rehabilitation Verkaufst.

    @ Bärentatze

    Sollte ein Gespräch mit der Arge nicht den gewünschten Erfolg bringen, dann wende dich an einen Behindertenberater, der mit dir zusammen evtl. Anträge stellt oder dich allein wegen deiner Schwerhörigkeit zur Arge begleitet. In Stuttgart gibt es garantiert solche Leute. Solltest du nicht wissen, wo du einen Schwerbehindertenberater findest, such über google einen. Die Stadtverwaltungen haben Büros für Schwerbehindertenangelegenheiten. Da könntest du nachfragen, ob sie eine Adresse wissen. Du könntest dich auch an Hilfsorganisationen wenden wie das Rote Kreuz oder Caritas, die dir helfen könnten, einen zu finden. Ich kenne jemanden, der hat dort seinen Zivildienst gemacht und eben solche Sachen waren seine Aufgabe.


    Wichtig ist, du musst tätig werden.

    Du bist ja nicht dazu bereit, mal etwas zu tun.


    Du hast quasi zwei Möglichkeiten, entweder für Geld im Bordell deine Bedürfnisse ausleben oder sich endlich mal raus bewegen und versuchen, jemanden kennen zu lernen.

    Dann sag mir mal, wie das genau aussehen könnte, mit dem Rausgehen und jemand kennenlernen. Was für andere ganz normal ist, scheint für mich unmöglich.


    Glaub mir, ich habe mir das mit dem Bordell tausend mal überlegt und ich komme immer zum selben Ergebnis, dass es nicht die Lösung ist und ich es sehr unpersönlich finde.


    Mann will ja den weiblichen Körper richtig spüren und das auch mit Leidenschaft, halt nicht nur auf und nieder und das immer wieder.

    Warum sollte sich eine Prostituierte kostenlos von jemandem besamen lassen, der eh nur eine F-Beziehung sucht?


    Entweder man hat Charakter oder gutes Aussehen oder Geld.


    Fang schon mal an mit sparen.

    Umsonst ist nur der Tod. Wobei auch nicht, denn das Begräbnis kostet die Angehörigen Geld. Man muss für alles einen Preis zahlen, sei es Geld oder körperliche bzw. geistige Anstrengung. Dein letzter Beitrag zeigt mir, dass man dich am besten auf eine Wiese bringen und dort grasen lassen sollte.

    Zitat

    Dein letzter Beitrag zeigt mir, dass man dich am besten auf eine Wiese bringen und dort grasen lassen sollte

    Um Missverständnisse zu vermeiden. Das ist eine Anspielung auf die Trägheit des TE.