Nicht jeder Mensch ist gleich, ich gehöre nunmal zu den Menschen, die eine sichere Umgebung brauchen wo sich erstmal ein Leben mit sozialen Kontakten aufbauen können.


    Ich habe mich auch schon auf Stellen in Stuttgart beworben, jedoch mal wieder ne Absage bekommen. So ohne weiteres werde ich wohl auch keinen Job bekommen, das was ich gelernt habe, kann ich heute nicht mehr gebrauchen, aber eventuell könnte ich eine neue Ausbildung machen, wo ich danach auch noch nen Job bekommen könnte.

    @ Bärentatze

    Zitat

    Klar, kann man akzeptieren, das man kein gesprächiger Mensch ist, aber mit den Folgen kann man nicht leben

    Natürlich kann man das. Ich hab auch 'n Mann gefunden, obwohl ich 'n Stummfisch bin. Und bevor Du jetzt wieder damit kommst, nein, an meinem überragenden Aussehen (das nämlich ganz normal und nicht überragend ist) lag's dann offenbar auch nicht.


    Eine Freundin von mir mit einem extrem krummen Rücken (gut sichtbar), auch keine Labertante, hat auch einen Mann gefunden.


    Auf Menschen, die jedem gleich'n Knopf an die Backe labern, steht übrigens auch nicht jeder (und jede).

    @ Mollienchen

    Aber "benachteiligte" Frauen haben es doch viel einfacher als Männer! ;-D

    Zitat

    Nicht jeder Mensch ist gleich, ich gehöre nunmal zu den Menschen, die eine sichere Umgebung brauchen wo sich erstmal ein Leben mit sozialen Kontakten aufbauen können.

    Sorry, aber Du lebst in einer Traumwelt. So funktioniert die reale Welt aber nicht. Wenn jeder erstmal ein trautes Heim, eine vertraute Umgebung, Bekannte etc. bräuchte, um dann irgendwann mal bereit ist, arbeiten zu können, dann gäbe es nur noch Chaos. Mal ganz ehrlich, warum verstehst Du das denn nicht? Das Leben ist nicht nur Spaß, den muss man sich verdienen. Meine Oma sagte nicht umsonst immer: Erst die Arbeit, dann das Vergnügen. ;-D

    Zitat

    Ich habe mich auch schon auf Stellen in Stuttgart beworben, jedoch mal wieder ne Absage bekommen. So ohne weiteres werde ich wohl auch keinen Job bekommen, das was ich gelernt habe, kann ich heute nicht mehr gebrauchen, aber eventuell könnte ich eine neue Ausbildung machen, wo ich danach auch noch nen Job bekommen könnte.

    Und was tust Du dafür? Du hast uns im alten Faden seitenlang erzählt, dass Du einen Bürojob möchtest, möglichst einen guten.


    Und was hast Du in den Monaten dafür getan? Dir haben die User hier genauso seitanlang erklärt, dass Deine Rechtschreibung auf dem Niveau eines Grund- bzw. Orientierungsstufenschülers ist und dass Du mit dieser keinen anständigen Bürojob bekommen wirst? Hast Du Dich inzwischen fortgebildet? Hast Du (VHS-)Kurse belegt? Offensichtlich nein. Sorry, aber so bist Du in einen Bürojob mit Schreibtischarbeit kaum zu vermitteln... Und dann wunderst Du Dich, wenn Dir hier keiner Deine angeblichen Anstrengungen abnimmt.

    Okay. Mein Vater – am Stock, ebenfalls mit einem ziemlich krummen und verdrehten Rücken (Skoliose) hat auch eine Frau gefunden. Und zwar eine recht Hübsche. (Meine Mutter nämlich.) Aber gut, der ist dann halt wieder besser im Reden, vermutlich... %-|


    Ein Kollege von mir, auch am Stock mit einem durch seine Behinderung ziemlich auffälligen und lauten Gang, hat auch eine Frau gefunden.

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Was die Rechtschreibung angeht, da kann ich halt nix drann machen, das ist halt so. Einen Bürojob könnte ich auch so oder so nicht mehr machen. Man sagte mir auch, das die meisten Schwerhörigen ihren Beruf auch nicht mehr ausüben können, wenn sie im Kaufmännischen tätig waren.


    Dazu kommt halt auch meine Sprachbehinderung.


    Jetzt heißt es also, noch mal ne neue Ausbildung machen um aufm Arbeitsmarkt füßfassen zu können.

    Zitat

    Was die Rechtschreibung angeht, da kann ich halt nix drann machen, das ist halt so.

    Es soll sogar Ausländer in Deinem Alter geben, die noch die deutsche Sprache perfekt in Wort und Schrift erlernen. Und Du kannst nix machen? Sorry, aber wenn Du Dich nicht mal in der Lage fühlst, Deutsch zu lernen, dann frag ich mich, was Du überhaupt noch können willst....Ne ehrlich, da fehlen mir die Worte. Und nein, das ist nix, was man auf irgendeine deiner Behinderungen schieben kann. Nen anständigen Job irgendwo im Büro brauchst Du Dir damit jedenfalls nicht suchen!

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Was die Rechtschreibung angeht, da kann ich halt nix drann machen, das ist halt so.

    ":/ ":/

    Zitat

    Einen Bürojob könnte ich auch so oder so nicht mehr machen. Man sagte mir auch, das die meisten Schwerhörigen ihren Beruf auch nicht mehr ausüben können, wenn sie im Kaufmännischen tätig waren.

    Seltsam, ich kenne zwei gehörlose Menschen, die bei der Stadt arbeiten, sie machen alles, was die anderen Mitarbeiter dort auch tun, außer eben Telefondienst. Aber wie gesagt, die deutsche Rechtschreibung sollte man schon beherrschen. :=o