• Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

    Hallo, ich frage mich, wie man es schaffen könnte das nicht erworbene zwischenmenschliche doch noch zu erlernen. Ich würde gern umbezwungen und locker mit anderen Leuten ins Gespräch kommen und mich auch etwas länger mit unterhalten. Leider ist es jedoch so, das es mir schwerfällt überhaupt Anschluss zu finden. Wer von euch kennt das auch und hat…
  • 4 Antworten
    Zitat

    Ziel ist es halt, wege zu finden, Anschluss zu finden. Interessen zu finden, die ich auch warnehmen kann. Die kommunikation ergibt sich dann, oder auch nicht.

    Wird Alles nicht klappen, solange Du keine vernünftige Therapie machst. Und die geht nicht so nebenbei, sondern die muss langfristig und stationär laufen.


    Jetzt glaub es uns doch endlich und kümmere Dich um eine vollstationäre Therapie. Warum wehrst Du Dich so sehr dagegen? Ohne hast Du wirklich NULL Chancen in der Welt da draußen.

    @ Tatze:

    Zitat

    Es soll ja auch noch verständnissvolle Frauen geben, die nachvollziehen können,dass man mit den handicaps keinen Job ausüben kann.

    Doch, Du kannst einen Job ausüben. Nur bemühst Du Dich keinen Strich. Die Worte dafür mögen andere finden.


    Und mindestens kannst Du anderen Menschen helfen, sei in Form eines Praktikums oder einer ehrentamtlichen Tätigkeit - jeder kann etwas.


    Du erwartest ohne dass Du etwas tust oder Dich ernsthaft bemühst:


    - dass andere für Dich arbeiten, um Dein Leben zu bezahlen;


    - dass Du geliebt, ohne dass Du Dich bemühst;


    - dass man Deine Art gut findet, ohne dass Du etwas zum besseren änderst.


    Es wird sich NICHTS ändern, solange Du nichts änderst. Du bist der Hemmschuh Deines Lebens. Du und Deine schlechten Angewohnheiten. Deine äußeren Probleme machen es nicht einfach, aber auch nicht wesentlich schwerer, mit Deinen Mitmenschen zu kommunizieren.


    Schau Dir das hier mal an, und raff Dich auf. Aber jammer nicht mehr die Welt voll ohne dass Du was an DIR änderst.


    Für Bärentatze

    Zitat

    Es soll ja auch noch verständnissvolle Frauen geben, die nachvollziehen können,dass man mit den handicaps keinen Job ausüben kann.

    Du kannst einen Job ausüben, machst es aber nicht. Du bemühst Dich nicht mal. Warum?


    Warum sollen andere arbeiten, damit Du essen kannst?

    @ Bärentatze:

    Über den Daumen gepeilt - was kostet Dein Leben jeden Monat? Inklusive Behausung, Versorgung, essen, medizinische Versorgung etc?


    Was glaubst Du?

    Zitat

    Wenn ich ne Freundin gefunden hätte, so wäre mein Hauptproblem ja beseitigt und ich bräuchte keine Therapie mehr.

    Eine Partnerin ersetzt keine Therapie. Ohne Therapie wirst du keine Freundin finden!

    @Roihesse

    Schön, dass Du Nick Vujicic als Beispiel bringst! Auch wenn ich mit dem Christentum nicht allzu viel anfangen kann, so bewundere ich doch die Lebensfreude, die aus ihm spricht. Und er hat es mit Sicherheit "schwerer" als Bärentatze, immerhin hat Bärentatze noch halbwegs gesunde Arme und Beine... Bärentatze, was sagst Du denn zu diesem Video?