Zitat

    Jetzt glaub es uns doch endlich und kümmere Dich um eine vollstationäre Therapie. Warum wehrst Du Dich so sehr dagegen? Ohne hast Du wirklich NULL Chancen in der Welt da draußen.

    Zitat

    Ganz einfach, in den halben jahr kann man sich auch um wichtigere Dinge kümmern. Schlieslich soll es dieses Jahr auch mal mit nem Mädel klsppen.

    Ist diese Antwort ganz ehrlich der Grund, warum Du keine stationäre Langzeittherapie willst?


    Tatze Du bist ganz ganz armselig.

    Zitat

    dass man mit den handicaps keinen Job ausüben kann.

    DOCH!!!! Man kann, wenn man will. Es ist nur verdammt schwer, nen Job zu finden.

    Zitat

    Wenn ich ne Freundin gefunden hätte, so wäre mein Hauptproblem ja beseitigt und ich bräuchte keine Therapie mehr.

    Dein Hauptproblem ist also, dass Du keine Freundin hast.


    **Und was ist mit Deiner Fresssucht, Deiner Antriebsstörung, Deinem Kommunikationsproblem und all den anderen psychischen Störungen? Die sind dann weg?


    Soll also heißen, wenn Du eine Freundin hast, nimmst Du automatisch 30 oder mehr Kilo ab, weil Du ja dann nur noch wenig und gesund isst. Du kannst reden wie ein Wasserfall, weil ja Dein Kommunikationsproblem weg ist. Du weisst mit Deinem Leben etwas anzufangen, dir ist also nicht mehr langweilig, da Du ja ne Menge Hobbies hast. Du bist fleissig und agil.


    Hey Junge, du musst doch selbst zugeben, dass das, was Du heute hier von Dir gibst, echt nur gequirlte Sch..... ist.**

    @ Bärentatze:

    Was hast Du heute nachmittag vor? Wie sieht Dein Terminkalender aus zwischen 12:00 Uhr und 18:00 Uhr?


    EDIT - Mittlerweile:

    @ Bärentatze:

    Was hast Du heute nachmittag vor? Wie sieht Dein Terminkalender aus zwischen 13:30 Uhr und 18:00 Uhr?

    @ Bärentatze:

    Zitat

    Also heute is nix geolahnt.Warten bis der Tag um ist.

    Dann geh jetzt los und frag an den 5 Tankstellen im Umkreis, ob sie eine Aushilfstätigkeit für Dich haben.


    Und dann ist es 17:00 uhr, und Du kannst hier berichten, was sie Dir gesagt haben.


    OK?

    Sorry Roihesse,


    aber momemtan gehts einfach nicht, obwohl mit deb Grundgedanken schon recht hast.


    Beobachter


    Klar, die Probleme im sozialen Bereich werden bleiben, aber auch wohl nach einer Therapie.