• Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

    Hallo, ich frage mich, wie man es schaffen könnte das nicht erworbene zwischenmenschliche doch noch zu erlernen. Ich würde gern umbezwungen und locker mit anderen Leuten ins Gespräch kommen und mich auch etwas länger mit unterhalten. Leider ist es jedoch so, das es mir schwerfällt überhaupt Anschluss zu finden. Wer von euch kennt das auch und hat…
  • 4 Antworten

    Ich werde mich hier erstmal zurückziehen, also nicht böse sein, wenn ich ab jetzt nicht auf Beiträge antworte. Also bis dahin erst mal Danke für eure Bemühungen.


    Vielleicht noch, was würdet ihr hier später gerne lesen wollen, welche Veränderungen sollten eingetreten sein?

    @ Bärentatze

    Zitat

    An einer Sache arbeite aber schon, mein Bruder meinte, son fettes Schwein wie mich wollte auch kein Mädel haben

    Nette Ausdrucksweise von Deinem Bruder, falls er das wirklich wörtlich so gesagt hat…

    Zitat

    Vielleicht noch, was würdet ihr hier später gerne lesen wollen, welche Veränderungen sollten eingetreten sein

    Mindestens fünf der Ratschläge, die Dir hier und in Deinem anderen Marathon-Faden gegeben wurden, sollten ausprobiert worden sein.

    @ Bärentatze

    Ich denke, dein Problem ist, dass du dich innerlich nicht für andere, fremde Menschen interessierst. Geht mir ähnlich. Was soll ich mich "bemühen", wenn ich den anderen wahrscheinlich nie wiedersehe.


    Und doch gibt es immer wieder Gespräche am Weinstand auf dem Jahrmarkt, im Biergarten, im Cafe.


    Und ich finde es spannend, wie so eine fremde "graue Maus" (Mäuserich) durch ein Gespräch Farbe bekommt und zu einem interessanten Menschen wird. Auch wenn man sie (ihn) nie wiedersieht, war es eine angenehme Stunde, die sich aus dem Tages-Einerlei heraushebt.


    So habe ich mal den Weihnachtsmann kennengelernt und weiss, was er im Sommer macht. War ein lustiges und nachdenkliches Gespräch mit einem Bartträger, der ein T-Shirt mit der Aufschrift trug: "Was macht der Weihnachtsmann im Sommer?"


    Er beglückte in der Weihnachtszeit Kinder im Krankenhaus und in Heimen.


    Manchmal senden Menschen Signale aus, um angesprochen zu werden. Sprüche auf T-Shirts kann man nutzen ;-)

    Nö ganz und gar nicht, ich bin durchaus an Gesprächen mit andren Menschen interessiert und finde es auch immer sehr schön, wenn mal jemanden kennenlernt, auch wenn man den jenigen nicht mehr wieder trifft, so kann man durchaus für sich selbst was mitgenommen haben und somit sein Horizont erweitern.

    Ich habe die Stelle nicht hingeschmissen, nach den ganzen hin und her hat sich herausgestellt, das sie doch niemanden einstellen können. Ich hätte mich gefreut, wenn das mal entlich geklappt hätte, vorallem hätte ich da auch die Chance gehabt, mich dort auch weiter zu entwickeln.


    Mit den Kentnissen wäre auch ein Wechsel irgendwann wo anders hinn möglich.

    Bärentatze,

    laufen/gehen kannst ja oder? Dann geh nämlich ins örtliche Tierheim. Die freuen sich immer über Gassigeher. Such Dir einen lieben Hund aus und gehe täglich mit dem Gassi. Du wirst Dich wundern, in was für angenehme Gespräche Du durch diesen Hund kommen kannst.