Zitat

    Also die Myhandicapiser meinen ja, dass eine Therapie nix bringen würde.

    Also die Leute im Supermarkt meinten ja, dass alle Frauen mit Glatze besser aussehen würden. %:|


    Tatze, zieh doch mal eine einzige (und dazu noch die wichtigste) Sache durch, ohne nach Ausreden zu suchen. Wenn die Myhandicapdingsdabumsda morgen schreiben, sie hielten eine Geisterbeschwörung für gut, wäre das dann auch eine Überlegung wert?

    Deine Essstörung kann definitiv NICHT ambulant angegangen werden. Vorallem hast Du ja ambulant schon mehrere Therapieansätze gehabt, die Du nach nur wenigen Sitzungen abgebrochen hast, weil der Therapeut nicht zaubern konnte.

    Zitat

    Was ist jetzt wegen dem Tierheim? ANGERUFEN?

    Er soll NICHT im Tierheim anrufen.


    Er soll während der Woche vormittags persönlich im Büro des Tierheims erscheinen und sich bei einer der genannten Frauen melden. Das heisst, Hintern hoch, hinfahren, hineingehen und reden. Eben NICHT anrufen. Den Anruf habe doch ICH erledigt.

    Na er hätte heute ja hingehen können, normalerweise bekommt man noch am selben Tag einen Ausweis ausgestellt und kann ab dann zu den Öffnungszeiten Hunde abholen, um mit ihnen Gassi zu gehen. Er hätte wahrscheinlich morgen schon direkt anfangen können, aber er ist so faul und rennt lieber zu Mutti. Stuttgart hat viel zu bieten, wie hier schon öfters geschrieben wurde. Erst jammert er, dass er in eine grössere Stadt will, weil er dort alles machen kann und dann flieht er doch wieder zu Mami und Papi. Ich hätte ihn an deren Stelle auch schon längst an die Luft gesetzt. %-|

    Auch wenn es mir arg widerstrebt, so muss ich ihn für den heutigen Vormittag mal in Schutz nehmen. Heute Vormittag hatte er sein Bewerbungstraining und konnte somit nicht im Tierheim vorstellig werden. Und er soll sich ja vormittags dort melden. So hat es mir die Dame am Telefon ja gesagt.


    Da morgen Feiertag ist, bleibt also nur noch der Freitag. Aber diesen verbringt er lieber bei seinen Eltern, was ich nicht verstehen kann, da er ja dort weg wollte. Und jetzt rennt er doch wieder jedes WE heim zu ihnen.


    Wäre das mit der Wohnung in Leonberg jetzt sicher, dann wäre es logisch, dass er fährt, damit er seine Sachen verpacken kann. Aber das mit der Wohnung ist ja auch noch nicht sicher.


    Darum ist in meinen Augen die Fahrt nach Hause nur rausgeschmissenes Geld.