• Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

    Hallo, ich frage mich, wie man es schaffen könnte das nicht erworbene zwischenmenschliche doch noch zu erlernen. Ich würde gern umbezwungen und locker mit anderen Leuten ins Gespräch kommen und mich auch etwas länger mit unterhalten. Leider ist es jedoch so, das es mir schwerfällt überhaupt Anschluss zu finden. Wer von euch kennt das auch und hat…
  • 4 Antworten

    Und vielleicht arbeitest du auch mal Stück für Stück an jedem einzelnen Problem und gest nicht direkt von 0 auf 200??


    Im Moment hast du quasi NICHTS, freu dich doch wenn du erstmal 50% hast...


    Und stell dir vor, gibt ne Menge singles...

    Da Dir die Freundin wichtiger ist als Arbeit und Du ja angeblich, wenn Du arbeitest, keine Zeit mehr hast, eine Freundin zu finden: Können wir jetzt daraus folgern, dass Du gar nicht arbeiten willst?

    Zitat

    Können wir jetzt daraus folgern, dass Du gar nicht arbeiten willst?

    Falsch, man muss halt beides unter einen Hut bekommen. Es war nie vorgesehen, mal vom Staat leben zu müssen und wenn irgendwie geht, will ich da auch raus.


    Auch spielt es eine große Rolle, die Nachbarn sehen ja auch, wenn man immer zu Hause ist und nicht arbeiten geht. Es macht einfach ein schlechten Eindruck.

    @ Bärentatze

    Zitat

    Vielleicht mal wieder zum Thema zu kommen, wenn ich arbeite, wie soll ich nebenbei noch eine Frau kennen lernen?

    Du glaubst also, nur Arbeitslose lernen jemanden kennen – bzw. Nicht-Arbeitslose heiraten nur ihre Kollegen/-innen? ":/

    Dein Denk-Gerüst, in dem Du steckst, ist echt 'ne Katastrophe. Such Dir 'ne ambulante Verhaltenstherapie.


    Ist ja nicht so, dass ich Deine Denke nicht nachvollziehen könnte, aber das Leben hat mich halt eines Besseren belehrt. (Und eine Verhaltenstherapie ebenfalls.)


    Also, los.

    Wieso soll meine Denkensweise falsch sein? Ich habe ja geschrieben, das man neben der Arbeit noch was machen muss.


    Ist ja beim beruflichen Weiterkommen auch nicht anders, man geht bis 16 Uhr arbeiten und macht vielleicht auf Abendschulen noch sein Abi nach. Klar ist das hart, es geht aber nicht anders und so ist es mit den Aktivitäten auch, die man nach der Arbeit für sich macht.


    Bei nem Bürojob zum Beispiel, würde ich mehrmals in der Woche auch noch ins Fitnisstudio gehen.

    Zitat

    Wie hab ich das dann bloß gemacht mit dem Kennenlernen?


    Arbeitenderweise… Und keinen Kollegen geheiratet habenderweise… Bin da wohl eine Ausnahme…


    Mollienchen

    Wie hats denn bei Dir funktioniert?