• Das Zwischenmenschliche fehlt mir, wie erlernen?

    Hallo, ich frage mich, wie man es schaffen könnte das nicht erworbene zwischenmenschliche doch noch zu erlernen. Ich würde gern umbezwungen und locker mit anderen Leuten ins Gespräch kommen und mich auch etwas länger mit unterhalten. Leider ist es jedoch so, das es mir schwerfällt überhaupt Anschluss zu finden. Wer von euch kennt das auch und hat…
  • 4 Antworten

    Ich war an einem Wochenende bei einer Feier einer Freundin eingeladen, bei der er auch anwesend war. So haben wir uns kennengelernt.

    Zitat

    Wieso soll meine Denkensweise falsch sein? Ich habe ja geschrieben, das man neben der Arbeit noch was machen muss.

    Das klang aber so als wäre das eigentlich unmöglich, weil man nach der Arbeit ja völlig fertig ist. Vielleicht habe ich Dich da missverstanden.

    Siehst du, ich muss durch Aktivitäten nach der Arbeit erstmal Freunde finden. Zum Beispiel habe ich über meine wenigen Bekannten oder Freunde nicht die Möglichkeit, jemand kennen zu lernen.

    Du hast mich missverstanden, da andere User hier geschrieben haben, das man ja nach der Arbeit nix mehr machen könnte. Klar ist man da vertig, aber es geht nicht anders.

    Vielleicht muss ich mir auch jemanden suchen, der auch sehr einsam ist. Wiederrum diese Leute zu finden, ist auch sehr schwierig.

    Zitat

    Zum Beispiel habe ich über meine wenigen Bekannten oder Freunde nicht die Möglichkeit, jemand kennen zu lernen.

    Ich hab auch nie Massen an Freunden gehabt. Nie. Am Ende ist's eh Zufall, ob man jemanden (Partner) trifft oder nicht. Man kann in tausend Vereine gehen und zu einer Million Feiern und nichts. Man kann nie irgendwo hingehen und nur ein einziges Mal aus dem Mauseloch kriechen und Peng.


    Die Wahrscheinlichkeit erhöht sich natürlich mit den Aktivitäten, das ist schon klar. Voraussetzung ist aber immer: Mit sich selbst halbwegs im Reinen sein. Daran solltest Du als erstes arbeiten, bevor Du über irgendetwas anderes (vor allem bezüglich Partnerschaft) nachdenkst.

    Such Dir lieber jemanden (neue Freunde z.B.), die ihrerseits viele Leute kennen. Mein Tipp. Können ja auch Kollegen sein.

    Mit mir in reinen, das bedeutet ja auch wiederum, das ich mir aktivitäten suchen muss um ein ausgeglichenes Leben zu führen.


    Sprich, am ende des Tages sollte man sich entspannt zurücklehnen können.

    Tu, was immer möglich ist, um Leute kennen zu lernen. Der Rest (auch das Wie etc.) steht irgendwo auf den Seiten 1 bis 229 geschrieben. ;-)

    Genau ein Entweder Oder gibts da nicht... dann würden alle die Arbeiten ja weder Freunde noch Partner haben... ob man dafür im Verein sein muss weiß ich nicht.. Bier in ner Stammkneipe, Party bei nem Freund, einkaufen, etc.. gibt leute die lernen ihre große Liebe in der Straßenbahn kennen.. oder online ;-)

    Bärentatze

    Für welche Dinge in Deinem Leben bist Du dankbar? Ich meine richtig dankbar – im Herzen gefühlt und nicht nur daher gesagt/geschrieben?

    Es ist mal wieder Grausam, ich sollte hier auf einer Party nen Mädel kennenlernen.Leider bin ich damit vollkommen überfordert. Auch mit den anderen Leuten klappt es nicht.


    Wie das jemals schaffen soll?

    Du setzt dich viel zu sehr unter Druck. So wird das nichts. Dann verkrampfst du dich und es kann nicht klappen. Du musst einfach locker sein und nichts erzwingen wollen. Dann geht das ganz von allein.