Zitat

    Vielen Dank für die schnelle Antwort :)^


    Aber dies muss doch auch so eine belastung sein, zu wissen das man nur mit einer Therapie und Medikamenten ein leicht normales Leben führen kann.


    Dies ist ja dann eine lebenslängliche abhängigkeit von beiden.

    Das du das so formulierst ist schon ansatzweise ein Ausdruck deiner Problematik.


    Jeder ist von seinem Leben lebenslang abhägig, das bleibt niemandem erspart. ;-)


    Eine Therapie kann ihre angenehmen Seiten haben und später ist man froh das man sie hat.


    Eine Therapie ist nichts anders als eine Entwicklung nachzuholen die man in der Kindheit versäumt hat. Man wird draufkommt das man im Leben nie ausgelernt hat und deswegen ist eine Thrapie nur eine Hilfestellung und eine Möglichkeit, keine Verpflichtung oder Zwang. :)*

    Hallo


    ich bin jetzt seit 10 jahren an dieser krankheit erkrankt.leider habe ich mich nicht so unter kontrolle.meine vergangenheit holt mich immer wieder ein.und ich mach es um mich selbst zu spüren.


    ich habe schon oft aufhören wollen aber ich falle immer wieder in das schema zurück.


    ich beneide jeden der die korasche hat in gewissen situation nicht zu schneiden,bzw aufgehört hat.


    aber ich bin dazu noch nicht in der lage.ich verletzte lieber mich selbst als andere oder ich fress es in mir rein.


    danke für euer antworten

    @ krokodilmaus

    Zitat

    Wie geht es Dir? Warst jetzt schon beim Arzt?

    gestern ging es mir ziemlich schlecht. aber heut geht es so halbwegs. und nein, ich war noch nicht beim arzt. ich will aber soooo sehr hin! nur es kommt immer was dazwischen. entweder der arzt hat urlaub oder mich kann niemand hinfahren oder es passt zeitlich nicht. ich habe sogar meine mutter gefragt ob sie mich zum arzt fährt (hab ihr gesagt, dass ich blutabnehmen muss, da ich befürchte, dass ich wieder eisenmangel hab - und das stimmt sogar!) :-/. sie natürlich total misstrauisch:"warum willst du schon wieder zum hausarzt? wir müssen zuerst einen termin mit dem hno-arzt machen... blabla..." ich hoffe nur, dass sie ich endlich zeit habe!!! :)z


    wie geht es dir?

    @ againmymuffin

    Das ist ja "toll", wenn Deine Mama Dir sagt, welchen Arzt Du gerade brauchst.:-(


    Aber immerhin hast jetzt die Möglichkeit, dass SIE Dich hinfahren kann und Du bist nicht nur auf Deine Freundin angewiesen.


    Warum ging es Dir gestern schlecht?


    Mir geht es heute nicht so gut.:°( Hab das Gefühl, dass ich total unfähig bin, aber keiner glaubt mir das. Dabei ist es wirklich oft so.:)z Außerdem ist mein Chef glaub ich sauer auf mich.:-(:-(


    Ich wünsch Dir und natürlich auch allen anderen ienen schönen Abend! Ich muss noch was in der Arbeit fertig machen....


    VG,


    Kroko :)*@:)*:)

    erstmal HALLO *:) alle hier,


    ich bin die sarah, 37 jahre alt :-/, von wo ich komme ist mal nicht so wichtig, habe BL & echt viel MIST hinter mir, bin seit 8 jahren in therapie und bin mittlerweile relativ "stabil". hoffe ich jedenfalls! ich möchte mich hier gerne mit leidensgenossinnen und genossen aufgrund meiner erfahrungen austauschen, weil ich denke, dass man sich hier gut gegenseitig tipps geben kann, und jeder BL seine eigene geschichte hat. außerdem ist dieses forum meinem ersten eindruck nach nicht so schwarz getönt wie die meisten BL Foren, die ich gesehen habe.:)*

    @ batto

    find ich einen guten schritt dass du dir hier mal den kummer von der seele schreibst :)^


    viel info über deine krankheit entnehme ich deinem bericht nicht. wie kommst du darauf dass du BL hast?


    was spricht in deinem fall dafür?

    @ schwarzer panter & co

    kann jetzt nur mal von meiner perspektive schreiben... SV und kontrollverlust funktionieren üblicherweise als notventil, damit der seelische druck wo rausdampfen kann, und es ist scheinbar der einzige weg auszudrücken (weil der druck ansonsten anderseits wieder zu kontrolliert wird), was man nichtmal in schlimmste worte fassen kann. längerfristig hilft es natürlich nicht, da der druck nicht an der quelle abgelassen wird, sondern situationsbedingt überschäumt. wie ein jojo, auf und ab...


    du bewunderst jene, die davon loskommen? mann, das kann ich gut verstehen. diese menschen machen nichts anderes, als dass sie sich mit harter arbeit wieder grenzen aufbauen. grenzen, die so früh kaputt gegangen sind, bevor sie überhaupt wussten WER sie sind...


    grundlegender tipp:


    emotionale schutzgrenzen bauen. das sieht so aus: ein haus ohne mauern bietet keinen schutz vor sturm, kein gurt im auto, und du wirst hilflos gegen die amatur geschleudert (im günstigsten fall), selbst bei lahmen 50 kmh....daher zuerst:


    halt!


    und da ist jetzt eine elastische mauer, die den abgrund fest zustopft, deine eigene lebensrettende mauer aus deinen geliebten kissen, die nichts und niemand zu durchbrechen oder zu zerreissen hat. wer das nicht respektiert, wird ohne dein zutun abprallen, und bekommt schon gar nicht die "ehre", dich zu verletzen! diese mauer ist ein wichtiger teil von dir, und sie kann dich stark machen... diese art von stärke, die du bei anderen bewunderst. andere menschen haben andere probleme, bei dir ist es eben diese flexible, schützende grenze, die dich scheinbar im stich lässt, wenns hart auf hart kommt. also lass dich nicht demotivieren, wenn der aufbau nicht von heute auf morgen geschieht. im gegenzug aber darfst du auch nicht die mauern des anderen "torpedieren" (und das ist eine der größten versuchungen... die eigene verletzbarkeit zu vergelten). das macht deine mühsam gebaute mauer nämlich auf der anderen seite wieder löchrig.


    noch'n tipp:


    oft kann eine physische distanzierung der erste sinnvolle schritt sein, wenn sich ein konflikt anheizt. nur keine angst vorm "das geb ich mir jetzt aba nicht, ich will meine kissen nicht besudeln". dann isses am besten ihr nehmt eure imaginären kuschelkissen unterm arm und macht euch aus dem staub um ein eis zu essen :p>


    .


    .


    .


    jetzt prügelt mich bitte mit euren kissen falls ich zu viel unsinn geschrieben habe :)z


    wie geht ihr mit kontrollverlust/SV um? welche strategien habt ihr wenn es euch eng wird?

    Hallo Krokodilmaus @:) hallo againmymuffin @:)


    Wie geht es euch heute? Ich hoffe doch gut!!! Againmymuffin warst du jetzt eigentlich bei einem Arzt??? Ich muss gestehen, dass ich nicht alles gelesen habe, das wird langsam etwas unübersichtlich hier. Wünsche euch beiden einen schönen Tag :)*:)*:)*

    Hallo Saranetta72


    danke für deine worte es stimmt ja was du sagst,aber oft ist es schwer das umzuwandeln.


    eine schutzmauer habe ich schon lange aufgebaut,schutztmauer kann man dazu nicht sagen eher einigeln.


    seit dem ich so auf die nase gefallen bin lass ich keinen mehr an mich ran.


    ich habe auch keine lust mehr neue leute kennenzulernen und meine alten freunde (wo es nur eine beste Freundin und ein paar andere bekannte)aufrecht zu halten.


    auf jeden fall werde ich mir deine worte noch zu herzen nehmen und anwenden.


    danke


    lg

    @ krokodilmaus und spielmobiel

    vorgestern ging es mir deswegen so schlecht, weil meine eltern mir wieder für alles die schuld geben. ich bin es langsam leid, ständig dasgleiche zu hören. :|N%-|


    krokodilmaus, du bist nicht unfähig. niemand ist das. du hast doch arbeit und du machst sie sicher gut. :)z


    spielmobiel, nein ich war noch nicht beim arzt. ich möchte aber soooo sehr hin. ich habe gerade wieder mut gefasst und will jetzt schnell handeln, bevor ich ihn wieder verliere. |-o


    ich habe aber so viel stress, mir bleibt kaum noch zeit zum atmen. :°( ich würde am liebsten wieder im bett liegen und nur mehr warten, bis der tag vorübergeht, bis endlich wieder wochenende ist...

    hallo againmymuffin @:)


    der richtige zeitpunkt kommt nie. entweder jetzt sofort oder gar nicht. bitte geh hin, denn dann wirds dir auch besser gehen. so fällst du nur von einem loch ins andere :)*:)*:°_


    krokodilmaus @:)


    wie kommst du denn auf so einen unsinn, dass du unfähig bist??? lass den kopf nicht hängen, es gibt auch wieder bessere tage :°_:)*:)*

    Zitat

    der richtige zeitpunkt kommt nie.

    ich weiß. aber zurzeit ist es gerade so unpassend. nach den semesterferien bombardieren uns die lehrer regelrecht mit aufgaben, test und was sie sich sonst noch ausdenken.


    ich werde aber wahrscheinlich nächste woche am dienstag nachmittag hinfahren. hoffentlich macht mir das schicksal wieder keinen strich durch die rechnung.! >:(;-)

    @ :)@:)*:)

    @ Schwarzer Panter

    ja mit einer schutzmauer ist es schwierig, einigeln ist halt eine festung, da hast du recht, nicht elastisch, bietet aber den besten schutz.


    ein schutzgefühl darf nicht zu sehr alles verdunkeln und hart sein, es sollte auch lichtdurchlässig sein. aber das ist so leicht gesagt! ich hatte oft wochenlang die vorhänge zu damit ich kein licht sehen muss und bin kaum rausgegangen. mittlerweile mag ich sogar das sonnenlicht, was mich früher nur geblendet hat und ich wollte all diese gesichter nicht deutlich sehen. jetzt bin ich soweit dass ich die gesichter, die mir nicht "gefallen" einfach ignoriere. und kümmere mich mehr darum, meine grenzen auch draussen aufrecht zu halten.

    @ muffin

    immerhin gehst du zur schule und machst die tests, das war bei mir nicht immer so :=o


    lass dir nicht für alles die schuld geben! sag ihnen beim nächsten mal wörtlich: halt! das bin ich, da seid ihr. wollt ihr dass wir miteinander auskommen? verantwortung ja, aber schuld... nee, wenn sie sich über dich ärgern ist das ihre sache, sie müssen schon verständnisvoll mit dir reden wenns troubles gibt. eltern-sein gibt nicht das recht die kinder anzustinken. was du brauchst, kannst und du willst, ist vor allem ertmal deine angelegenheit :) gleichzeitig schau aber auch, dass du ihre sorgen wahrnimmst.


    spielmobil hat recht, es kann auch immer mal ein besserer tag kommen als der vorherige :)^

    Ich danke Euch für Eure Aufmunterung!


    Aber zur Zeit hab ich wirklich das Gefühl, dass ich alles falsch mache, was man nur falsch machenkann, v.a. auch im Job. Ich glaub, ich bin wirklich nicht lebensfähig, so dass ich dieser Gesellschaft existieren kann. Ich bin einfach nicht für diese Welt gemacht. OK, heute hatte ich sogar einen kleinen Erfolg in der Arbeit, aber das Ganze gibt insgesamt kein Plus, sondern minimiert nur das Minus ein kleines Bisschen.:-/:°(