• Die Logik vom Glücklichsein

    Hallo alle miteinander! Ich habe gestern mit einem Freund über das Glücklichsein gesprochen. Ich habe behauptet, dass Menschen glücklich sein wollen, aber sich nicht besonders viele Gedanken darüber machen, sondern sich den lieben langen Tag mit Dingen beschäftigen, die nichts mit Glücklichsein zu tun haben, und sie auch nicht darauf hinarbeiten. Um sich…
  • 23 Antworten

    Obwohl alles so verdammt unterschiedlich erscheinen mag, so sehr geht doch alles in die selbe Richtung:

    Fundstück der Woche

    Konfuzius sagt:


    七十而从心所欲,不逾矩


    ??soll wohl heissen: (Erst) mit siebzig folgte ich den Wünschen meines Herzens, ohne dabei die Regeln zu brechen??

    An earthly change – not just in terms of advertising, consumption and business conduct, but the way society changes at large.


    Actually, it's a massive truth finding process. And by that an exciting one. It's the exploration of a mass mind.

    Saldo

    In Anbetracht eines großen Gefüges bin ich ein kleines Zahnrad.

    Zitat

    七十而从心所欲,不逾矩


    ??soll wohl heissen: (Erst) mit siebzig folgte ich den Wünschen meines Herzens, ohne dabei die Regeln zu brechen??

    Sehr nachdenkenswert. ??Hatte er mit 70 keine Regeln oder keine Wünsche mehr? ...??

    YangYin

    Zitat

    nein nicht anders.........alles soll so sein wie es ist. das hat nichts mit eitelkeit zu tun.


    es gibt ja auch tiger und leoparden........aber der leopard ist nicht glücklich ein leopard zu sein.........er ist es einfach und lebt seine natur aus.

    Ein Zitat von Albert Einstein:


    "Jeder ist ein Genie!
    Doch wenn Du einen Fisch nach seiner Fähigkeit beurteilst,
    auf Bäume zu klettern, dann wird er sein ganzes Leben
    im Glauben verbringen, er sei dumm."

    Zitat

    Tatsächlich besteht das größte Unglück darin, falsche Entscheidungen zu treffen.


    No_Name_

    Hm, obwohl ich nur zwei Gläser Federweißer (für nicht involvierte – nicht ganz fertiger Wein)


    getrunken habe, lieber @no_name, stelle ich ich infrage, ob Entscheidungen mit Glück zu tun haben :-(


    Denn hätte ich den Federweißen nicht getrunken, wäre ich weder glücklicher noch unglücklicher, unabhängig von der Entscheidung ob ich trinken sollte %-|

    :)= :)= :)= :)= :)=