Hallo an alle :)_


    :)_@:)


    Der mensch kann so grausam sein...unfassbar....ich habe vor kurzem einen tv-bericht über haiti gesehen...es wurde dort geschildert wie jede nacht frauen und mädchen vergewaltigt werden in den auffanglagern...wie können menschen nur so brutal grausam sein...ich kann es nicht verstehen....tiere wären niemals aus niederen motiven so grausam wie manche menschen...ich musste das einfach mal loswerden.... :°(

    hallöchen, alle zusammen!


    so, stresstag, brauche ein bischen ruhe. man, schei.. und ich dachte, ich würde heute etws besseres hören :-( aber egal, ich muss es sowieso so nehmen wie es ist, also, reg dich ab :-(


    was habt ihr denn so gemacht ??? ääääh, tsunami, violett? kannste mal ein ganz klein wenig deutlicher werden? ne violette u-bahn hat dich geweckt, oder wie soll man das verstehen ":/


    YangYin, diese welt ist sowas von grausam, dass ich es manchmal schon nicht mehr ertrage, diese grausamkeiten zu hören, geschweige denn zu sehen. der mensch ist das grausamste tier. heute hat mich die nachricht sehr geschockt, dass der kleine mirco doch tot ist. habe ja auch kinder, einen in seinem alter. manchmal frage ich mich doch, ob unsere gesetze nicht doch zu schlaff sind >:(


    ach, es ist schön, wenn man in eine andere welt abtauchen kann. das ist balsam auf der seele. wenn ich das nicht könnte, weiss ich nicht, wo ich schon gelandet wäre.


    gut, ich geh pennen. morgen ist der letzte schultag, dann 9 tage ferien, wie schön :-D bin gespannt auf die zeugnisse :=o


    wünsch euch noch was. bis morgen zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz zzz *:) *:) *:) *:) *:)

    Ich zitiere mal aus einem Wikileak, ähh, Wikilink, den Lewian in einem anderen Faden gepostet hat. Meines Erachtens zeigt das Zitat sehr gut, wie man es falsch machen und verheerenden Schaden über sich und andere bringen kann:

    Vielleicht kommt das dem einen oder anderen bekannt vor.

    Was noch? Es gibt so viele Gedanken, so viele Gefühle – unendliche viele. Alle faszinierend. Nehmen wir mal etwas aus einem Link von Zenjor:

    Zitat

    Niemand muss diesem Impuls folgen. Wir können jeden Augenblick den Kurs ändern. Wir können die Richtung wechseln. Oder wir können auch still stehenbleiben und, in unserer Verwirrung steckengeblieben, lange Zeit nirgendwo hingehen. Irgendwann aber werden wir uns alle wieder voranbewegen und letztlich unweigerlich unser Ziel erreichen. Das Ziel ist für uns alle das gleiche. Wir befinden uns alle auf einer Reise nach Hause, und wir werden alle dort ankommen.

    Wenn ich es richtig erfasst habe, dann hat Bateson die Palo-Alto-Gruppe gegründet. Und eins der Mitglieder hat wohl NLP begründet, wobei ich diesem NLP-Gedöns trotz partieller "Effektivität" eher skeptisch gegenüberstehe. Dieses NLP scheint mir in seiner populären Anwendung irgendwie sehr "oberflächlich".