Jestem


    Du willst anscheinend, dass ich meine Frage an dich beantworte... 8-)


    Ich hatte aber eher gedacht, es wird etwas klarer (mir und vielleicht auch dir selber), wenn du sie beantwortest. Du bist ja mit den Kategorien "guter/schlechter Mensch" gekommen, die ich selber eigentlich gar nicht benutze.

    Jestem

    Der Geist eines Menschen (für mich: Gedanken und Gefühle) ist sicherlich sehr mächtig, aber steht in ständiger Dialektik mit der //Materie (Umwelt und Mitmenschen) und, Gott weiß, was sonst noch. Man muss sich nur mal die Effekte von Sexbedürfnis und Geld anschauen, um zu sehen, dass der Mensch kein reines Geistwesen ist. Könnte ehrlich gesagt, auch nicht sagen, ob das in irgendeiner Weise erstrebenswert wäre.

    Ich gehe auch.


    Ich mag nette Menschen und nette Sachen.


    Aber es ist mir entscheidend zu wenig!


    Ichbinsowieichbin oder NegativenseitenakzeptierenWeildadurchvielinteressanter etc. - NEIN, das ist mir zu wenig!!!!


    Niemals, niemals, niemals werde ich mich damit begnügen. Glücklich oder unglücklich, Liebe, Nichtliebe - was für furchtbare Wörter.


    Scheißegal - dann lieber "unglücklich"!

    Lewian

    Zitat

    Du willst anscheinend, dass ich meine Frage an dich beantworte...

    Jetzt will ich gar nicht, sonst wird mir wieder gesagt, dass ich nicht erwarten soll, dass jemand Anderes Sinn meinem Leben gibt.

    168


    Ich muss mich korrigieren: Ich hatte nicht frei übersetzt, sondern sehr präzise. Ist mir erst aufgefallen, als ich nochmal darüber nachgedacht habe. ;-)


    Trivia: Wenn man diese Zahlenkombination auf dem Nummernschild eines Autos sieht, dann ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Chinese. In China zumindest muss man für eine lucky number auf dem Nummernschild richtig fett Kohle hinblättern. Ob es dem Glück allerdings auf die Sprünge hilft, keine Ahnung.

    Mein vorhergehender Post bezog sich darauf:

    Zitat

    sonst wird mir wieder gesagt, dass ich nicht erwarten soll, dass jemand Anderes Sinn meinem Leben gibt.

    Wenn dir jemand sagt, was du tun sollst, oder nicht... so what? Niemand nimmt dir deine Entscheidungen ab, kann es auch gar nicht. Zumindest hier im Faden hat dir niemand gesagt oder gar befohlen, was du tun oder lassen sollst, und ich bezweifle, dass das hier jemand tun wird. Der einzige, der dir hier was befehlen kann, bist du selbst. Good luck. :)*

    Zitat

    Klingt nach Beziehungsstress.

    Nein. Wiso? Das habe ich nicht so gemeint.

    Zitat

    Horch in Dich selbst. Was für andere gilt, kann, muß aber nicht zwangsläufig für Dich auch gelten.

    Woher weiß du, dass ich das nicht tue? Welche Indizien hast du dafür?


    Mansche Sachen müssen für jeden gelten.

    Ich finde schon merkwürdig, wenn mancher kommt und sagt: "grüble nicht, sondern geh und lebe das Leben".


    Aber was heißt das?


    Lebe ich nicht mein Leben? Ich esse, trinke, arbeite, lache, tanze, spreche, ficke, atme, rieche, liebe, .....Wie soll ich noch das Leben leben?!


    Na egal.


    Gute Nacht @:)

    Zitat

    Zumindest hier im Faden hat dir niemand gesagt oder gar befohlen, was du tun oder lassen sollst

    Das weiß ich doch. Es geht mir aber nicht darum. Und es geht mir auch nicht primär um mich selbst.


    Ich hatte gedacht und hätte mir gewünscht etwas differenziertes zu lesen. Nicht das Übliche "das Leben ist schön "..."

    Jestem

    Zitat
    Zitat

    Klingt nach Beziehungsstress.

    Nein. Wiso? Das habe ich nicht so gemeint.

    Du hast geschrieben:

    Zitat

    sonst wird mir wieder gesagt, dass ich nicht erwarten soll, dass jemand Anderes Sinn meinem Leben gibt.

    Wenn man erwartet, dass jemand Anderes einem Sinn gibt, dann ist das irgendwie (von vornherein) Beziehungsstress.

    Zitat
    Zitat

    Horch in Dich selbst. Was für andere gilt, kann, muß aber nicht zwangsläufig für Dich auch gelten.

    Woher weiß du, dass ich das nicht tue? Welche Indizien hast du dafür?

    Ich habe gar keine Zweifel, dass du das tust. Der meines Erachtens für dich interessantere Teil liegt im zweiten Satz.

    Zitat

    Mansche Sachen müssen für jeden gelten.

    Wenn es so ist, dann sind "diese Sachen" nicht diskutierbar, sondern nur erkennbar. Das für alle Gültige ist nicht verhandelbar. Es ist dem Wunsch eines Individuums gegenüber unbeugbar. Meinst du, es gibt wirklich dieses Allgemeingültige, dieses Unbeugbare?

    @ Jestem

    Ich versuche es doch noch mal. Auch wenn ich das Gefühl habe, wir sprechen verschiedene Sprachen. :-)

    Zitat

    Aber es ist mir entscheidend zu wenig!

    Zitat

    Niemals, niemals, niemals werde ich mich damit begnügen.

    Zitat

    Jetzt will ich gar nicht

    Du beschreibst ziemlich umfangreich, was Du nicht möchtest. Weiterhin stellst Du Fragen über Fragen. Beiträge an Dich beantwortest Du allzeit mit Gegenfragen.

    Zitat

    Ich hatte gedacht und hätte mir gewünscht etwas differenziertes zu lesen. Nicht das Übliche "das Leben ist schön "..."

    Und ich hätte mir gewünscht, an irgendeiner Stelle in Deinen Ausführungen zu lesen, was Du willst ... nicht nur, was Du nicht willst.

    Zitat

    Es gibt so unheimlich viele Aspekte, die man beachten müsste, um mit der eigenen Verletzlichkeit niemanden Anderen weh zu tun und zusätzlich den Respekt gegenüber sich selbst zu bewahren.

    Deine eigenen Worte! Ich finde, sie stehen im krassen Gegensatz zu Deinen letzten Beiträgen. Haben sie keine Bedeutung für Dich? Gelten sie nur für andere?

    Zitat

    Ich finde schon merkwürdig, wenn mancher kommt und sagt: "grüble nicht, sondern geh und lebe das Leben".

    Hier hast Du meine Worte aus dem Zusammenhang genommen. SO sagen sie nicht das aus, was ich im Beitrag aussagen wollte. Aber wirklich interessant zu lesen, wie sie Dich erreicht haben.

    Zitat

    Scheißegal – dann lieber "unglücklich"!

    Deine Wahl! Akzeptiert!


    Die Meßlatte für andere so hoch zu legen, daß sie zwangsläufig daran scheitern müssen, ist auch eine Form des (Selbst)schutzes. Nur ungünstig, wenn sie für einen selbst auch zu hoch liegt. Liegt sie zu hoch? (Ich brauche keine Antwort, die Frage "darf" bei Dir bleiben). @:)


    Einen schönen Tag @:)