• Die Ossi-Identität !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Ach geh !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Raus aus euren Löchern und sagt was da zu.! Exkader und die nichts werden konnten. Immer dieses deutsche Duckmäusertum : Nach oben buckeln und nach unten treten. ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D ;-D
    Los du alter Kaderfritze !!!!!!!!!!!!
  • 119 Antworten

    Traurig!

    Es ist ja wohl mehr wie traurig, dass so viele Jahre nach der Wiedervereinigung immer noch Diskussionen zwischen Ossis und Wessis stattfinden.


    Klar gibt es im Osten viele Arbeitslose. Klar sind da auch so einige dabei, die keine Lust auf Arbeit haben. Aber im Westen gibts die wohl nicht? Und der kleine Mann kann nichts dafür, dass die Wirtschaft so am Boden liegt.


    Klar, Wessis würden jede Arbeit annehmen. Aber was kommen gleichzeitig für Sprüche rüber? "Was, dafür gehst du arbeiten? Für so wenig Geld würde ich gar nicht erst aufstehen."


    Die Ossis die ich kenne, gehen fast alle arbeiten. Für einen Hungerlohn!


    Mich macht so ein Gelaber echt sauer! Und wenn es mit Deutschland immer weiter bergab geht, hat das wohl nichts mit den Ostdeutschen zu tun, sondern mit Politikern, die absolut unfähig sind.


    Wie viele westdeutsche Firmen haben sich durch den Osten saniert? Das darf man wohl nicht vergessen.


    Was rege ich mich hier eigentlich so auf. Diese ganze Diskusion ist völlig absurd!

    Lilian

    Du darfst Dich durch solche Beiträge nicht verletzten lassen.


    Für manche war es eben keine "Wiedervereinigung" sondern eine "Widervereinigung".


    Zum Glück ist es aber so, daß auf beiden Seiten die Intelligenz, Toleranz und Kommunikation langsam wieder Oberwasser bekommen.


    Laß das Gesülze nicht so sehr an Dich ran!

    Opi

    Ja, du hast vollkommen Recht. Als ich das las, war ich echt stocksauer. Ich dachte, nein, da gibst du keinen Kommentar zu ab. Aber es gibt Momente, da kann ich nicht anders. Da muss es einfach raus. Ärgerlich fand ich dieses Geschmiere vor allem, weil es extrem primitiv ist. Gerade deswegen sollte man auf so etwas schon gar nicht reagieren.


    Mit der Widervereinigung hast du Recht.


    Viele Grüße Lilian

    Wi(e)dervereinigung? hab ich da was verpaßt?

    Meines Wissens gab es am 3. Oktober einen Beitritt zur BRD (Einigungsvertrag lesen, da stehts!). In den Medien hat man das Wort Einigung in Vereinigung und dann in Wiedervereinigung verfälscht. Ebenso wie "wir sind das Volk" in "wir sind ein Volk" umgeändert worden ist; das ist auch auf westdeutschem Mist gewachsen. Aber die Ossis haben es dann mit Galgenhumor in "wir sind ein blödes Volk" weiterverändert...


    Übrigens: solange sie nicht in Massen auftreten und ihre Herkunft raushängen lassen, komme ich mit Wessis oft ganz gut klar. Hatte die ersten Bekanntschaften über CB-Funk schon zur Jahreswende 89/90.


    Übrigens steht in meinem Kalender im März 1990 am Abend des Wahltages ein Zitat: "Die DDR-Bürger werden es noch bereuen, wie sie gewählt haben, denn sie werden es bezahlen müssen!" Nein, das hat weder Krenz noch Gysi gesagt, sondern Heiner Geißler von der CDU!

    Weitu !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    " Weitu wie man hässliche Kinder macht

    "


    " Nein " -------- "Mutu mal deinen Vater fragen ."





    Häschen kommt zum Eierverkäufer und fragt :


    "Haddu Rühreier ??" ----------


    " Nein , nur ganze Eier." Häschen wirft ein paar Eier auf


    den Boden : " Siehst du.Haddu doch Rühreier."




    Morgen Freunde aus dem Beitrittsgebiet.


    ;-D ;-D ;-D



    Angriff !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Hab nur was gegen Wendehälse:


    Kennen wir aus der Frühzeit der BRD und auch der DDR.


    Gestern braun, gelb oder schwarz oder rot. ;-D ;-D


    Fett schwimmt immer oben.;-) ;-) ;-)


    Und die Sieger bei uns,haben gern mit den Herren


    mit Flecken auf der Weste gearbeitet.


    Die mußten dann ja auch gehorchen.




    ;-D ;-D ;-D




    Heute ist der Kampftag der Arbeiterklasse.!!!!!!!!




    Aber die Werktätigen sind ja schon genug verkohlt


    worden und heutzutage werden sie auch noch


    geschrödert.vermerkelt und entmerzt.



    Nethe

    ich bin ja so Deiner Meinung, ehrlich!


    Früher war Arbeiter eine ehrenvolle Bezeichnung, heute ist das Wort zu "Proll" verkommen und eine Beleidigung. Alles gesteuert und gemacht. Nichts wird dem Zufall überlassen. Am besten funktioniert eine Demokratie als Diktatur, man darf es nur nicht sagen...


    Mach Dir einen schönen Tag! :-)

    Rindviecher !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    " An der Fuhre seid ihr Rindviecher schuld ! "


    sagte der Gaul zu den Kühen,


    als er den Mist aufs Feld zeihen mußte.




    Walter Hirrlinger (V.d.K.)


    Wiedervereinigungskosten zum großen Teil über die Sozialversicherung abgewickelt (bis heute )




    ;-D ;-D :-) :-)