Zitat

    Naja, Tagebuchschreiben könnte sie auch zu Hause auf ihrem Computer oder eben ein Buch schreiben. Dieses Forum bietet doch etwas ganz anderes, sprich ist doch eine Plattform für Kommunikation mit anderen und genau das kommt hier etwas zu kurz – nämlich der Austausch, in welcher Form auch immer für welchen Zweck auch immer, sprich, dass sie etwas ändern will, sich mit anderen austauschen will, die ähnliches erlebt haben, Trost will, oder was auch immer. Es ist eher ein Monolog von der TE und vielleicht auch das, was manche UserInnen hier irritiert. In einem Forum will man sich in der Regel austauschen und nicht nur lesen. Insofern geht es – soweit ich es verstehe – auch nicht unbedingt in die Richtung, dass es erfunden ist, sondern dass kaum Kommunikation stattfindet.


    Kleio

    Hallo?


    Die Kommunikation kommt nicht zu kurz!


    Holli schreibt hier was ihr geschehen ist um sich anderen mitzuteilen, das kann man nicht mit einem Tagebuch???!!!


    Wenn man zu unsensibel ist, um ohne mit der Nase darauf hingestoßen zu werden zu merken, das sie Trost und vielleicht auch Zuversicht aus den Beiträgen der Anderen zieht, sollte vielleicht einfach nicht mitlesen und schreiben!


    Warum tut man das überhaupt, wenn einem ein Beitrag, indem jemand einfach seine Erlebnisse aufschreibt, nicht interessiert?


    Ein Forum ist nämlich meiner Meinung nach auch dazu da! %-|


    Sorry, das macht mich ein wenig wütend!


    Aber natürlich hast du auch ein Recht auf deine Meinung! :=o

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Holli – ich oute mich mal als stille Leserin, und ich glaube davon gibt es noch mehr, auch wenn sie sich nicht zu erkennen geben.


    Auch ich zweifle nicht an deiner Geschichte, und "freue" mich immer wenn es weiter geht, obwohl freuen wahrscheinlich das falsche Wort ist. Ich hoffe du weißt wie ich es mein.


    Lass dich nicht demotivieren, du hast schon so viel geschafft in deinem Leben.


    Man wird immer auf Kritik stoßen, die man, solang sie gerechtfertig ist, annehmen kann/sollte.


    Fals das nicht der Fall ist, so wie hier, wie ich finde... einfach drüber hinweg lesen.


    Es gibt so viele, die du mit deiner Geschichte erreichst, denen du weiter hilfst oder auch das Gefühl gibst, aufmerksamer in Familie/Freundschaft sein zu müssen, wenn die Anzeichen manchmal doch so deutlich sein können wie bei dir.


    :)* :)* :)*


    Hör nicht auf! @:)

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.