@ 19Anni85

    Zitat

    Ich dachte immer, wenn einem so etwas schlimmes passiert, dann


    löst das genau das Gegenteil aus??

    es kann hier lediglich vermutet werden, aber so abwegig ist es mM nicht, dass sie dieses Verhalten in Verbindung des von ihrer Schwester berichteten Ereignisses zeigt. Ich glaube eher sie kommt bisher überhaupt nicht zurecht mit und dass dies auch weniger mit ihrem Alter zu tun hat.


    Es geht um ein sehr einschneidendes und tief greifendes Ereignis und zudem zählt sexualisierte Gewalt lt Wikipedia zu traumatisierenden Ereignissen.


    "Für die Folgewirkungen des traumatisierenden Ereignisses ist nicht nur die äußere (objektive) Intensität des erlebten Ereignisses, sondern insbesondere die innere (subjektive) Wahrnehmung wichtig."


    ...


    "Sexualisierte Gewalt kann zu diversen Störungen der Sexualität und des Lustempfindens (sowohl in Form von Hemmung als auch Übersteigerung) führen;..."

    Zitat

    1000 Mal habe ich das Gespräch gesucht. Aber keine Chance.

    Vielleicht suchst Du im Internet nach Infos wie Du Dich in einer solchen Situation verhalten könntest. Ich befürchte, sehr viele Möglichkeiten der Einflussnahme wirst Du da nicht haben.