Er nimmt mich erst wahr, seitdem ich hübsch bin. Gekränkt.

    Hallo :-)

    Und zwar geht es um folgendes: Ich habe innerhalb der letzten 3 Monate mit viel Sport und gesunder Ernährung 15 Kg abgenommen. Habe 63 Kg bei einer Größe von 1,60m gewogen, jetzt 48 Kg. Ich enorm anders aus, vor allem mein Gesicht. Ich habe schon viele, viele Komplimente bekommen und fühle mich auch selber sehr attraktiv.
    Nun ist es so, dass ich auf der Arbeit einen Stammkunden schon seit Beginn an sehr anziehend finde. Habe bisher kein Gespräch mit ihm geführt, aber er sieht unheimlich gut aus, wirkt leicht dominant und sehr selbstbewusst, und seine Stimme wirkt schon allein sehr erregend auf mich... Die Sache ist die, dass er mich nie beachtet hat. Mehr als ein ''Hallo, ich nehm das und das'' und ein ''Tschüss'' kam meistens nicht über seine Lippen, auch kein Lächeln. Heute kam er nach mehreren Wochen Pause wieder zu uns in den Laden und bestellte etwas. Ich hatte Schluss und kam zu dem Zeitpunkt von hinten aus dem Personalraum, das erste Mal sah er mich in schicker Kleidung (musste zu einer Feier), mit offenen Haaren und halt in dünn. Ich sah einfach komplett anders aus als noch vor einigen Wochen. Das erste Mal hat er mich wirklich registriert, angelächelt und mich sehr freundlich gegrüßt. Ich grüßte zurück und ging nach draußen, da ich ein paar Meter weiter vom Laden auf dem Parkplatz auf meine Freundin mit dem Auto gewartet habe. Er kam nach seinem Kauf direkt zu mir und fragte mich, wie es mir denn so geht und sagte, dass ich mich aber hübsch zurecht gemacht habe. Ich habe mich im ersten Moment gefreut, und wir betrieben kurzen Smalltalk. Dann gab er mir seine Nummer, meinte, wenn ich Lust hätte, könnte ich ihn gerne kontaktieren, damit wir uns besser kennenlernen könnten, weil er mich hübsch und nett findet. Ich nahm an und dann ging er weiter, ich wartete noch etwas.
    Bis jetzt habe ich mich nicht gemeldet. Ich muss sagen, dass ich mich gekränkt fühle. Immerhin hat er mich sonst nie wahrgenommen, und auch vorher war ich sehr höflich zu ihm und habe oft gelächelt, weil ich mich oftmals gefreut habe, ihn wiederzusehen bei der Arbeit. An einer veränderten Ausstrahlung kann es also nicht liegen. Was meint ihr, sollte ich mich melden? Ich finde das irgendwie oberflächlich von ihm...

  • 68 Antworten
    Zitat

    Was meint ihr, sollte ich mich melden?

    Warum willst du mit jemand was anfangen der dich vorher als Person/Mensch nicht wahrnehmen wollte?:-/

    Das verstehe ich nicht was du von so jemanden willst?

    Dir sollte doch jetzt klar sein das es Männer gibt die eher nach dem Äußeren gehen. Und wenn sich deine Figur wieder ändert, wird er dich dann auch noch mögen?;-)

    Ich denke du solltest nicht so naiv sein.

    Naja, es kann ja schonmal vorkommen, dass man jemanden zu schätzen weiß, wenn man ihn erstmal kennenlernt... Und dass man jemandem erst eine Chance gibt, wenn man ihn attraktiv findet, und vorher war ich das auch ehrlich gesagt nicht. Dennoch würde es mich latent stören, also dass er mich erst in meinem jetzigen Zustand wahrgenommen hat. Ich glaube, ich werde es wohl lieber lassen. Schade, dabei fand ich ihn immer so sexy :_D

    Das sind ganz "normale" Phaenomene. Vom menschlichen-, in dem Fall männlichen Gehirn, und das ist bekanntlich sehr individuell. Genau so gut könnte Dich jemand angehimmelt haben, bevor Du dünn geworden bist, und Dich jetzt nicht mehr mit dem A*sch ankukken, weil du ihm als Dünne nichtssagend bist. Ob Dich jemand begehrenswert findet oder nicht oder gar das Gegenteil, das entscheidet dessen Gehirn, unwillentlich (!) genau so wie Du selbst entscheidest, ob Dir das bei jemand passt oder nicht - es liegt alleine bei Dir, ob's Du darauf bestehen willst, dass Dich jemand unabhängig von Deinem Aussehen begehrenswert findet. Be-Wertungen sind fehl am Platz, sie führen zu nichts.

    du warst vorher nichmal fett. maximal warst du moppelig. 48kg auf 161cm is schon sehr dünn. 15kg in 3 monaten sehr viel.. ich mag die ganze geschichte ehrlich gesagt gar nicht so richtig glauben.. aber seis drum

    du hast abgenommen, wenns denn stimmt, um dich wohler zu fühlen.nun tust du es, findest dich selber hübscher. völlig normal, daß du das austrahlst.

    wieso darf er dich jetzt nicht hübscher finden, als vor 15kg, wenn du es selber tust?

    1. du hast Untergewicht, das finde ich bedenklich.

    2. zu deiner Frage: es ist durchaus möglich, dass eine ganz andere Ausstrahlung hast, weil du dich (mit Untergewicht!) attraktiv findest. Außerdem hattest du offene Haare und hast dich fur eine Feier zurechtgemacht. Dann kommt man natürlich anders rüber..es muss nicht mal was mit deinem Gewicht zu tun haben.

    Ivana95 schrieb:

    An einer veränderten Ausstrahlung kann es also nicht liegen.

    Du findest dich jetzt gleich attraktiv als mit 15 kg mehr?


    Ivana95 schrieb:

    Was meint ihr, sollte ich mich melden? Ich finde das irgendwie oberflächlich von ihm...

    Naja, zumindest hat er dich nicht wahr genommen, als du noch Normalgewicht hattest. Mir ging es auch mal so, als ich eine junge Frau war, immer Normalgewicht, auch mal mehr, dann wieder weniger. Generell aber normal und nicht das so genannte schlank. Da wurde mir bewusst, dass für manche Menschen schlank gleich schön ist. Du selbst hast es ja auch so formuliert. Sehe ich selbst anders. Schön ist schön, ganz egal, welches Gewicht. Das heißt, ich würde nie mit jemandem zusammen passen, der mich mit 10 oder 20 kg nicht gleich attraktiv findet, wie ohne diesen Kilos. Darauf habe ich dann später immer geachtet. Was du machst, kannst nur du entscheiden.

    Mir geht es so ähnlich. Habe innerhalb 2 Jahren 30 kg abgenommen. Seit ich jetzt weniger wiege, bekomme ich mehr Komplimente und auch von einem Mann, den ich vorher auch schon kannte. Damals war bei ihm einfach nur hallo und Tschüss.


    Ich muss dazu aber sagen, dass ich selber an mir merke, dass ich mir Gefalle und das auch ausstrahle. Sei es über Lächeln..selbstbewusstes Auftreten..



    Ich glaube, er hat dich durch dieses neue Verhalten (vielleicht merkst du es gar nicht?) jetzt wahr genommen.


    Ich habe das Gefühl, ich bin nicht mehr „unsichtbar“ sondern werde gesehen, seit der Abnahme.


    Find ich aber jetzt auch gar nicht schlimm, wenn er dich vorher einfach nicht auf dem Schirm hatte. Was zählt ist doch jetzt. Lern ihn doch einfach kennen und dann schau weiter.

    Jeder hat einen groben Geschmack was Attraktivität angeht. Auch du. Du erwähnst ja selbst, dass er "unheimlich gut" aussieht und es nun schade ist, weil du ihn "sexy" findest. Ich lese nichts davon, dass er unabhängig von seinem Äußeren ein toller Typ ist und du ihn auch in unattraktiv (du schreibst selbst, dass du das vor deiner Abnahme warst) interessant gefunden hättest.

    Du wirfst ihm hier Dinge vor ("oberflächlich"), die du genauso handhabst.

    Ivana95 schrieb:

    Ich habe schon viele, viele Komplimente bekommen und fühle mich auch selber sehr attraktiv.


    Ivana95 schrieb:

    Was meint ihr, sollte ich mich melden? Ich finde das irgendwie oberflächlich von ihm...


    Ivana95 schrieb:

    er sieht unheimlich gut aus, wirkt leicht dominant und sehr selbstbewusst, und seine Stimme wirkt schon allein sehr erregend auf mich



    Du hast dich also äußerlich verändert, findest dich selbst weitaus attraktiver. Ihn kennst du im Grunde auch nicht, findest ihn aber äußerlich attraktiv, deswegen stehst du auf ihn.


    Andererseits bist du aber gekränkt, weil du erst jetzt für ihn interessant bist? (Was ja durchaus auch daran liegen könnte, dass du zurechtgemacht warst, dass du selbst dich schöner fühlst, dass er gerade die Gelegenheit gesehen hat, dass er vor einigen Wochen noch in einer Beziehung war, ....)


    Da kann ich Hanca nur zustimmen:

    Hanca schrieb:

    Man kann sich das Leben auch selbst schwer machen. :-D