Über die Ausbildung der Fremdenlegion gibt es inzwischen sogar einige Dokumentationen.


    Und dass Spezialeinsatzkräfte oftmals fragwürdige Aktionen durchführen sollte auch jedem bewusst sein.


    Übrigens ist die "Fremdenlegion" was Ausbildung und Ausrüstung im Gesamten an geht, in keinster Weise mit anderen Special Forces zu vergleichen (sei es SAS, Delta Force, KSK, Seals oder weiß der Teufel was noch....). Die Fremdenlegion ist in dem Sinne keine richtige Spezialeinheit. Wollte das nur mal klar stellen. Sieht man ja allein schon bei den Aufnahmekriterien. Nichts desto Trotz ist man als Legionär bereits in der Ausbildung erheblichem Stress ausgeliefert: Unbekanntes Terrain und Klima, knüppelharte Ausbildung, noch dazu oftmals verbunden mit mangelhaften Französisch Kenntnissen + wenig Franz. Kenntnissen der anderen....etc.


    Man sagt ja als Legionär hat man keine Familie mehr. Die Legion ist jetzt die Familie. Heute sind es wie bereits erwähnt va. Personen aus dem osteuropäischen Raum.