Geburtstag: Anrufen oder SMS - was ist korrekt?

    Hallo Ihr Lieben,


    ich würde mal gern in Erfahrung bringen wie Ihr folgende Thematik bewertet.


    Ich hatte gestern Geburtstag. Die beiden Schwestern (inkl. Freund) meiner Freundin haben per SMS gratuliert.


    Ich hatte einige Tage zuvor zum Kaffee & Kuchen am Nachmittag eingeladen, erschienen sind beide nicht.


    Frage 1:


    Reicht eine SMS als Gratulation innerhalb familiärer Verhältnisse?


    Frage2:


    Dann ist es doch auch völlig OK, wenn mein Pflichtbesuch zum nächsten Geburtstag einer der beiden Geschwister auch nicht stattfindet!? (der wäre nämlich demnächst).


    Es fühlt sich nämlich so an als würde mir mein Narzismus mal wieder einen Streich spielen .......


    LG & schönen Sonntag

  • 26 Antworten

    Ob dir eine SMS reicht musst du selbst wissen. ;-)


    Mir reicht das weil ich gar keine Lust drauf hätte das mich alle anrufen.


    Was mich allerdings ärgern würde ist die Tatsache das anscheinend deine Einladung nicht abgesagt wurde. So höflich sollte man dann schon sein.


    Ob du jetzt zu dem Geburtstag gehst oder nicht, willst du nicht geh weil du generell auf solche Veranstaltungen keinen Bock hast und halt nur aus Pflichtgefühl gehst, oder bist du jetzt beleidigt weil sie deiner Einladung nicht gefolgt sind?

    Hallo Nanni77,


    die Einladung meinerseits war am Dienstag dieser Woche...Eine direkte Absage erfolgte nicht.


    Ich dachte das innerhalb der "Familie", und weil wir auch sonst relativ viel Kontakt haben (1 x Woche)


    ein persönlicher Anruf schon angebracht gewesen wäre.


    Das Nicht erscheinen interessiert mich eher nicht so ;-)


    Es ist eine Mischung aus: a) Dem Pflichtprogramm nun guten Gewissens nicht folgen zu müssen sowie b) auch zu zeigen das


    Sie etwas nicht richtig gemacht haben.


    Ich vermute man sollte nachsichtig sein und trotzdem auf deren Geburtstage erscheinen.


    Aber leider bin ich nicht der Mensch der so leicht über gewisse Dinge hinweg sehen kann....

    Stephan-Berlin

    Ich werde meinem Bruder gleich gratulieren. Mit einem Anruf.

    Zitat

    Reicht eine SMS als Gratulation innerhalb familiärer Verhältnisse?

    Das solltest du schon selber wissen.

    Zitat

    Dann ist es doch auch völlig OK, wenn mein Pflichtbesuch zum nächsten Geburtstag einer der beiden Geschwister auch nicht stattfindet!?

    Wenn du es als Pflicht empfindest - klar, dann kannst du den überspringen.

    Nicht hinzugehen um zu zeigen das sie was nicht richtig gemacht haben ist für mich Kindergarten.


    Wenn dich das so stört, sag es. Also das du dich über einen Anruf gefreut hättest wenn sie schon nicht vorbei kommen.


    Es sieht eben nicht jeder so eng wie du.

    die schwestern der freundin stehen zu dir doch in gar keinem familiären verhältnis?!


    ich persönlich würd von verwandten/ geschwistern meines freundes gar keine sms erwarten, bei meinen eigenen geschwistern freut mich ein anruf, aber auch eine sms und sollte es im trubel untergehn und erst tage zu spät gratuliert werden (ist auch schon passiert) find ich das auch ned schlimm. aber mir ist das gratulieren zum geburtstag generell eher unwichtig.


    wie es bei dir ist, wirst du ja selbst am besten wissen. sollte ein anruf oder ein besuch anlässlich des geburtstages für alle üblich sein, wäre ich wohl schon zumindest verwundert, wenns nur bei mir anders gehandhabt wird ;-)

    Die Geschwister meiner Frau haben mir noch nie zum Geburtstag gratuliert und ich ihnen auch nicht. Alle leben noch und sind zufrieden. Nimm's locker und mache es wie du willst.

    Zitat

    Geburtstag: Anrufen oder Sms - was ist korrekt?

    bei uns in der Familie und die bei meinem Mann, geht es drunter und drüber. Wir rufen gegenseitig an und versenden auch E-Mails oder Sms zum Geburtstag.

    Ich rufe meine Freunde, Geschwister oder auch den Chef, wenn ich nicht da sein sollte, persönlich zum Geburtstag an. Weil ich es angemessen und höflicher finde als eine SMS oder dergleichen.

    bei dem verhältnis reicht sms, find ich.


    ich hab meine mutter eben angerufen, aber das is meine mutter, da reicht sms nicht.


    muss aber jede konstellation für sich entscheiden. was ich viel spannender finde ist:

    Zitat

    Es fühlt sich nämlich so an als würde mir mein Narzismus mal wieder einen Streich spielen ......

    warum bringst du das an dieser stelle an?


    achja und mich würde viel mehr ärgern, daß die nicht abgesagt haben.

    Zitat

    Die beiden Schwestern (inkl. Freund) meiner Freundin haben per SMS gratuliert.

    Mhm, du machst hier so rum wegen der Schwestern der Freundin ":/ ?

    Ich freu mich, wenn meine eigenen Geschwister mir in den ersten Tagen nach meinem Geburtstag gratulieren... gerne auch per SMS/Whatsapp.


    Aber ok, ihr habt häufiger persönlichen Kontakt - haben die beiden denn auch wirklich Kontakt mit dir oder wollen sie eigentlich nur zu deiner Freundin, und du bist eben auch da? Ich würde tendenziell eine Gratulation auf dem normalen Kommunikationsweg erwarten - die einzige Person, mit der ich regelmäßig telefoniere, ist meine Mutter, und selbst die schickt morgens erstmal nur eine Nachricht und ruft dann vielleicht nochmal im laufe des Tages an (oder auch nich, wenn wir erst am Tag vorher telefoniert haben). Ansonsten läuft das alles über FB, WA oder wenn man sich in den entsprechenden Tagen persönlich über den Weg läuft.