Gefühl verarscht zu werden...

    Hallo


    Ich habe in letzter Zeit immer wieder das Gefühl, dass alle, wirklich alle mich nur verarschen. Verarschen im Sinne von oberflächlich freundlich sein, aber dann hinter meinem Rücken über mich schlecht reden.


    Kennt ihr das Gefühl, dass jede Freundlichkeit wirklich nur aus Höflichkeit passiert, aber euch in Wahrheit niemand leiden kann?


    Dabei gibt es nicht mal irgendwelche Anzeichen dafür, trotzdem ist dieses Gefühl so gut wie immer da.


    Was soll ich tun?


    lg, und schonmal danke.

  • 14 Antworten

    Ich kenne dieses Gefühl :-|


    Hab oft selbst das Gefühl das ich immer gut genug bin für die Probleme anderer "herzuhalten" und wenn ich dann welche hab will keiner was hören ":/


    Aber so ist leider die Welt es gibt viele falsche Menschen aber es gibt auch wahre Freunde aber die muss man erstmal finden.

  • Anzeige

    Da kann ich nur zustimmen.Man sollte versuchen,drüber zu stehen,nur leide rist das nicht so einfach,ichs kanns nicht.denke ständig drüber nach,warum mich keiner leiden kann.hab mir auch fast abgewöhnt für andere da zu sein,denn ich bin mit meinen problemen meist allein.


    aber auch wenn du meinst,es wären keine anzeichen dafür da,du fühlst es ja,bildest es dir siche rnicht ein.schwierig... :)*

    Das sind aber doch zwei verschiedene Sachen, ob jemand direkt freundlich ist und hintenrum lästert oder ob jemand seine Probleme ablädt und selbst keine hören will.

    @ Noob

    Hast du es denn schon explizit erlebt oder erfahren, daß Leute hinter deinem Rücken schlecht über dich reden, die im direkten Kontakt freundlich zu dir sind?


    Daß alle über einen selbst hintenrum schlecht reden, kommt kaum vor, denn so wichtig wie für sich selbst ist man äußerst selten für alle.


    Wenn du immer dieses Gefühl hast, daß dein Umfeld dir gegenüber eine falsche Art an den Tag legt, fehlen dir vielleicht ein paar Leute, die dir ehrliches Feedback geben.


    Das fällt vielen schwer, aber du kannst andere durch indirekte Fragen und Bemerkungen relativ leicht dazu bringen, etwas über dich rauszulassen. Das nützt natürlich nur bei Personen etwas, die dich gut genug kennen – und es sollte nicht plump wirken.


    Vielleicht versuchst du das mal bei den nächsten Begegnungen, bei denen es sich anbietet. :-)

    Ja bei mir ist es sogar leider der Fall und ich bilde es mir nicht nur ein. Schon auf der Straße werde ich schräg angeguckt, Menschen sind extrem unfreundlich zu mir oder "gekünstelt" freundlich.

    Was ist bloß falsch an mir, frage ich mich oft?

    Letztens zb habe ich eine auf den ersten Blick sehr sympathische ältere Dame kennengelernt, zuvor kannten wir uns schon vom Sehen her. Ich hatte wirklich den Eindruck das sie mich mag, sie hat mich beispielsweise immer in den Arm genommen und sich sogar um mich gesorgt.

    Dann haben wir auch nach einer Zeit Nummern ausgetauscht, aber was ich schon am Anfang merkwürdig fande das sie sich nie von sich aus bei mir gemeldet hat, ständig musste ich ihr etwas schreiben.

    So, nun sehe ich sie auch seit Tagen Abends nicht mehr.

    Okay, ich gebe zu. Sie war meistens immer ein bisschen angetrunken aber darüber machte ich mir eigentlich keine Gedanken denn ich habe mich ja trotzdem gut mit ihr verstanden.


    Jetzt denke ich natürlich die ganze Zeit, das sie vielleicht meinetwegen nicht mehr um die selbe Uhrzeit mit der Bahn fährt, weil sie mich bestimmt in Wirklichkeit überhauptnicht leiden kann..... 😕😕🙄🙄

  • Anzeige

    Du erhoffst von einer fremden, immer leicht alkoholisierten Dame, die du am Bahnhof kennengelernt hast, Zuneigung und Umsorgung?

  • Anzeige
    DarkerShark schrieb:
    Zitat

    Was soll ich tun?

    Deine Paranoia angehen.

    Naja, der Teil ist 10 Jahre alt, der neue Beitrag ist von jemand anderem.

    Milky_e77 schrieb:

    Du erhoffst von einer fremden, immer leicht alkoholisierten Dame, die du am Bahnhof kennengelernt hast, Zuneigung und Umsorgung?

    Ja, sie mag mich. Und gibt mir jedesmal Zuneigung. Ich habe sogar ihre Handynummer, aber du kennst die Frau eh nicht also lass es gut sein!

  • Anzeige
    marinchen.txh_98 schrieb:
    Milky_e77 schrieb:

    Du erhoffst von einer fremden, immer leicht alkoholisierten Dame, die du am Bahnhof kennengelernt hast, Zuneigung und Umsorgung?

    Ja, sie mag mich. Und gibt mir jedesmal Zuneigung. Ich habe sogar ihre Handynummer, aber du kennst die Frau eh nicht also lass es gut sein!

    ????

    Du hast doch selbst gesagt, dass sie dich meidet

    Fiorentina2017 schrieb:
    marinchen.txh_98 schrieb:
    Milky_e77 schrieb:

    Du erhoffst von einer fremden, immer leicht alkoholisierten Dame, die du am Bahnhof kennengelernt hast, Zuneigung und Umsorgung?

    Ja, sie mag mich. Und gibt mir jedesmal Zuneigung. Ich habe sogar ihre Handynummer, aber du kennst die Frau eh nicht also lass es gut sein!

    ????

    Du hast doch selbst gesagt, dass sie dich meidet

    Ja, dachte ich erst. Bis ich sie gestern Abend wieder gesehen habe

  • Anzeige