Gefühlskalt

    Ich habe ein wenig sorge momentan merke ich immer und immer mehr wie alle probleme oder Ereignisse von mir mehr Objektiv behandle .... als vor wenigen tagen meine oma verstarb und meine familie in tränene da stand bei mir einfach nichts es war mir wir ein gewöhnlicher tag oder wenn meine mutter von ihren geldproblemen spricht oder die Differenzen zwischen ihr und ihrem freund es ist wie eine normale unterhaltung wenn sie weinen vor mir sitzt und ihr herz ausschüttete.... ich überlege jedes einzelne wort was ich sage rauf und runter in meinem kopf gehe jede möglichkeit durch was als antwort kommen könnte welche reaktion darauf folgt aber dies tue ich bei allem was ich sage .... ich bin eine ruhige person sehr für mich eingekehrt und bin lieber alleine mit meinen gedanken aber genau da kommt es wieder das ich mir denn kopf zerbreche warum ich so kalt und abgestumpft bin.... entschuldigt diesen langen post aber vlt geht es ja jemandem genauso einen schönen abend noch an alle

  • 1 Antwort