Kann mir gut vorstellen das es als Frau auf so dating Seiten sehr anstrengend ist.. Besonders auf kostenlosen.


    Von Anfang an mit offenen Karten spielen kann eine Option sein. Man weiß was sache ist und dementsprechend haben diejenigen die sich drauf einlassen ja dann auch Interesse.


    Was sind denn so "non smalltalk" Themen die dich interessieren?

    Gerade habe ich so viel geschrieben und alles aus Versehen gelöscht.

    Zitat

    hier ma mich wohl auch keiner ...

    Sunny es ist ein anonymes Internetforum. Die Menschen, die hier schreiben, kennen sich nicht persönlich. Damit ich einen Menschen wirklich mag, muss ich ihn gut kennen.


    Das heißt aber nicht, dass du hier nicht willkommen bist. @:) :)* Jeder, der hier schreibt, sollte seine Probleme ansprechen dürfen.


    Vielleicht bekommst du in deinen Treats nicht viel Antworten, weil die meisten von uns sich mit Asperger nicht auskennen. Es gibt ja spezielle Aspergerforen, vielleicht könntest du dich in so einem Forum anmelden?


    Ich habe eine psychische Störung, als ich meine genau Diagnose bekam, habe ich mich in so einem Forum angemeldet. Es hat mir am Anfang ziemlich geholfen, habe mich verstanden gefühlt und gemerkt, dass ich nicht alleine damit bin. (Allerdings bin ich schon mehrere Jahre nicht mehr in diesem Forum, weil ich es nicht mehr brauche)


    Liebe Grüße

    Ich war in einem Asperger Forum...2 Monate gut, aber ich halte nichts davon in seiner Krankheit zu verweilen. Ich habe es verstanden und nun will ich Lösungen.


    Und das wäre gleich ein nonsmalltalk bsp: Ich habe mich mit Asperger gründlich befasst und weiß darüber nun so viel, dass ich 3 Tage am Stück drüber reden könnte. Nun fänd ich interessant mit einem Gespächspartner mehr zu lernen oder über ein anderes Thema intensiv Austausch zu haben.


    Ich könnte es mal versuchen mein Gegenüber aufzuklären. Aber für mich interessiert sich keiner. Wenn ich sexy gekleidet bin schaun die Männer..An mir war noch niemand interessiert.

    Zitat

    Ich mag nur keine dummen und aufdringlichen Menschen.

    Die in deinen Augen dumm sind und aufdringlich .. oder ?


    Ok .. aufdringlich.. Ich habe hier gelesen, du hättest gerne eine Freundin, die Dich so akzeptiert wie Du bist.. was ist mit Deiner Akzeptanz ihr gegenüber ? Oder darf sie nur dann Deine Freundin sein, wenn Du eine brauchst, so als eine Art Stand-by-Freundin, und aus dem Rest Deines Lebens soll sie sich dann raushalten ? Weil alles andere wäre dann ja aufdringlich , oder ?


    Ich persönlich habe weder Interesse an Mode noch an Computern und programmieren kann ich auch nicht.. bin ich nun dumm ?

    Zitat

    Outen könnte alles leichter machen. Aber eben auch nicht.

    nach meiner Erfahrung:


    das macht es zumindest im echten Alltag mit echten Menschen leichter. Du wirkst auf die Leute komisch, stößt sie vor den Kopf, beschwichtigst sie nicht.


    Menschen verzeihen Menschen, die sie mögen oder bemitleiden/für außerhalb der Norm halten, eher was.


    Wenn das eine nicht geht, geht das andere. Die Menschen haben Dir gegenüber eine Erwartung innerhalb des Normalitätsspektrums, die erfüllst Du nicht.


    Du wirkst deviant, das natürliche Reaktionsverhalten der anderen ist daraufhin Flucht. Das ist ein archaisches Gefühl, welches aber kognitiv von demjenigen überwunden werden kann.


    Aber dazu muss er wissen, dass er in dne Überwindungsmodus wechseln soll und sein Gefühl ignorieren.


    Also sag' es.

    Zitat

    Ich persönlich habe weder Interesse an Mode noch an Computern und programmieren kann ich auch nicht.. bin ich nun dumm ?

    Ich glaube nicht, dass sie das meint. Black Forest hat sie nach ihren Interessen gefragt.

    Alles Spekulationen.


    Aufdringlich empfinde ich, wenn jd mehrmals am Tag anruft oder einen sonst wie überrumpelt.


    Wenn ich jd dauernd anrufe oder ohne Voranmeldung anrufe habe ich entweder schlimme Probleme und sollte auf Dauer zum Dr oder mir ist langweilig und ich erwarze Bespassung vom anderen. Macht man auch nicht.

    Zitat
    Zitat

    Ich mag nur keine dummen und aufdringlichen Menschen.

    Die in deinen Augen dumm sind und aufdringlich .. oder ?

    Tatsächlich haben intelligente Menschen enorme Anpassungsprobleme, weil viele/die meisten außenrum tatsächlich im Vergleich dümmer sind.


    Der Trend ist ständiges und vorsichtiges Tiefstapeln, was man als mehr als intelligenter Mensch lernt. Man achtet auf die Sprache (Wörter, Bezüge, Wissensbestände) oder auf die Tiefe der Gesprächsebene, bleibt eher unverbindlich, weil man nicht als arrogant oder Streber oder Sonderling gelten will. Erst mit zunehmenden Vertrauensverhältnis öffnet man sich mehr, traut sich, mehr "ich" zu sein.


    Mit der Masse der Leute in der täglichen Begegnung ist das nicht möglich, das endet immer in Zurückweisung, Verletzung, Spott oder was auch immer. Irgendwas Negatives, auf jeden Fall.


    Asperger fahren diese Strategie aber oft nicht, weil sie die Signale nicht erkennen bzw. nicht erkennen, was die anderen gegen sie aufbringt.