Ja, du machst und übst und bist echt schon gut geworden. Meine Asperger Tochter hat gestern gesagt, dass sie ihre Vogelspinne nie aus dem Terrarium nimmt, weil sie dann ein schlechtes Gewissen hat, da sie weiß, dass das Spinnen stresst. Empathie lässt sich tatsächlich in gewissen Grenzen lernen. Meine Tochter möchte in der Gesellschaft dazugehören und Freunde haben. Das erreicht sie auch. Mit Grenzen. Sunny will genau das nicht. Sie will sich ausgrenzen, da sie sich für besser hälr. So bleibt sie halt allein.

    Also ich finde das nicht nett als dumm bezeichnet zu werden.


    Sinnvoller wäre es bestimmte Äußerungen meinerseits als nicht zutreffend zu klassifizieren und das zu erläutern.


    Um auf das Fadenthema zu kommen - ich hatte es grundsätzlich gut gemeint.


    Da du auf meine Bemühungen aber reagiert hast, indem du mich beleidigt hast, mag ich dich nicht. Ich finde das unfreundlich und unpassend. Deswegen hasse ich dich aber keineswegs.


    Dem Wunsch in Ruhe gelassen zu werden, komme ich natürlich nach. Ich respektiere das.