Habe ich Depressionen?

    Hallo liebe Forumsmitglieder,


    seit etwa 10 Tagen habe bemerke ich körperliche Symptome, die ich schwer zuordnen kann.


    Ich dachte zuerst, es könne sich um PMS handeln. Die Beschwerden hielten jedoch während der Periode


    an und bleiben auch jetzt noch bestehen.


    Es ist vor allem:


    -Schwindel, das Gefühl zu wanken


    - gelegentlich dabei Übelkeit


    - Haut fühlt sich sensibler an, irgendwie ständig gereizt


    - komisches Gefühl im Kopf, als seien Kopf und Körper getrennt


    - Konzentrationsschwierigkeiten


    -Haarausfall (besteht schon seit Jahren)


    - nehme Geräusche intensiver wahr, manchmal wie Stromschläge durch Körper


    - ständige Müdigkeit und Antriebslosigkeit


    - Weinerlichkeit


    Ich hatte zudem am ersten Tag der Periode unglaubliche Unterleibsschmerzen, wie ich sie mir hätte nie ausmalen können. Als hätte ich ein gerüst im gesamten Rumpf, das sich immer aufbäumt. Ich bin unterleibsmäßig einiges gewöhnt, aber das war schon heftig. Gut, ich hatte viel Stress in der letzten Zeit, aber könnte das wirklich alles von der Psyche kommen? Ich habe in der nächsten Woche Arzttermine und lasse es dann abklären, aber vllt hat jemand ja mal ähnliche Erfahrungen gemacht.


    Schwanger bin ich defintiv nicht. Könnten das Depressionen sein? Es fühlt sich nicht wie Traurigkeit an, sondern eher so, als sei im Kopf was falsch programmiert.


    Danke für jede Antwort!

  • 5 Antworten