Ich bin nur am Schlafen und Energielos

    Hallo ihr Lieben:)


    Seit 2 Jahren ungefähr bin ich immer müder und müder geworden. Mittlerweile bin ich schob so müde dass ich mehr als 10h schlafe und mittags dann auch 4h und am Abend dann wieder früh ins Bett gehe.


    Mittags schlafen geht natürlich nicht wenn ich arbeiten bin und so mit schlafe ich mittlerweile schon am Arbeitsplatz ein (ungewollt)!!


    Ich war bei vielen Ärzten und hab eine Odysee hinter mir von Schilddrüse über Hormone und Blutbilder, Nieren, CT ,MRT....bis ich zum Schluss auch beim Neurologen/Psychiater raus kam und mit Antidepressiva da sitze....


    Nun .. die nehme ich seit über einem Jahr und helfen tut es gar nicht. Venlafaxin 225mg so heisst das Mittel. Ein SNRI


    Trotz gesunder Ernährung komme ich kaum noch in den "fit" Zustand


    Ich wollte mal fragen ob es hier Menschen ähnlich ergeht und wie ihr damit umgeht?

  • 2 Antworten

    Gibt es ein aktuelles Blutbild inclusive Referenzwerten?


    Ferritin?


    Transferrinsättigung?


    Hämatokrit?


    CRP?


    Holo-TC?


    Vitamin D3


    Manche kommen mit einem Ferritin unter 50 nicht mehr aus dem Quark. Eisenmangel macht mitunter sehr müde, wobei die meisten Ärzte einen niedrigen Ferritin-Wert nicht beachten, da gerade noch so innerhalb der Referenz.