Ah, das hat sich überschnitten.


    Ich denke ja eigentlich auch, dass ich damit nicht alleine fertig werden kann. Seit den Vorfällen leide ich unter Emetophobie (Angst vor dem Erbrechen), ich denke, das hängt alles zusammen!


    Ich bin die erste meiner Freundesclique, die den Führerschein gemacht hat. Den anderen hab ich nur von der Fahrschule abgeraten, sie sind jetzt woanders.


    Obwohl, ich hatte mich während der Zeit mit einem anderen Mädchen angefreundet, die aber aus den Augen verloren. Ich hab aber noch ihre Handynummer, vielleicht sollte ich die mal wieder anrufen!


    Danke für eure Hilfe!

    hallo, guten tag


    dass es dir immer noch nicht gut geht ist verständlich. der mann hat dir angst gemacht und die bleibt.


    solange aber keiner die kraft und den mut hat zu reden, wird er bei anderen das gleiche machen.


    kannst du dich deinen eltern anvertrauen? ich wünsche es dir.


    die täter hoffen ja, dass keiner was sagt und drohen daher schon mal mit wem sie angeblich kennen.


    das was er gemacht hat ist STRAFBAR und wird seitens der polizei und staatsanwaltschaft auch so geahndet!!!!!!!!!und im polizeirevier sitzen verständnissvolle beamtinnen!!!!!


    also: keine angst dort hinzugehen. suche dir unterstützung. eltern/ freund/ freundin und ich denke auch hier wirst du unterstützung bekommen , die dir die kraft und den mut gibt ihn anzuzeigen. ich würde sogar darauf tippen, dass sich noch andere mädels finden, denen das gleiche passiert ist, wenn du erst mal geredet hast.


    alles gute für dich

    Hallo "St....",auf den Satz: "Wenn ich damit zum Psychologen gehe, lachen die doch! "


    Nicht zum Psychologen! männlich!!!!! Zu einer Psychologin, weiblich!!!! gehen, umgehend, sonst wirst du das Trauma nie los und es leidet jede Beziehung darunter.


    Psychologin, Verhaltenstherapeutin oder tiefenpsycholog. orientiert (sind zwei verschiedene Fachrichtungen, sollten aber beide zu einem Ergebnis führen) ist zu finden über: 1. Krankenkasse; 2. Kassenärztliche Vereinigung, im Internet zu finden unter www.kbv.de; dort eventl. das Bundesland aufsuchen, wo du wohnst.


    Nicht auf die "lange Bank" schieben! Und bei der Therapeutin die Sache dringlich machen und sich auf jeden Fall selbst um Termin usw. kümmern. Wenn in diesem Quartal schon die Praxisgebühr bezahlt (bei einem Allgemeinarzt), dann von dort eine Überweisung geben lassen; den Arzt geht es zunächst nichts an, warum man diese Überweisung benötigt, im besten Fall erklären: "ich komme mit meinen Gedanken von Ereignissen im letzten Jahr nicht los und das beeinträchtigt mein Leben!" das muß ausreichen. Wenn noch keine Gebühr bezahlt oder davon befreit, dann direkt zur Therapeutin. Aber beachten: erst ab 18. Lebensjahr sind alle Therapeutinnen zuständig, sonst dürfen nur Kinder- und Jugendtherapeutinnen die Leistung abrechnen. Also genau nachfragen! Viel Erfolg!

    Zitat

    Ich meine, es ist ja nichts passiert. Doch warum belastet mich das dann noch so? Es war ja in dem Sinne nichts Schlimmes oder Verbotenes!


    Wenn ich damit zum Psychologen gehe, lachen die doch!

    Das ist nicht nichts, sondern viel zu viel. Es wird dich keiner auslachen, weder ein Psychologe noch die Polizei. Bitte wende dich an beide. Auch wenn dir die Polizei direkt nicht helfen kann, aber sie kann verhindern, dass ein weiteres Mädchen zum Opfer wird. So unverfroren, wie dein Fahrlehrer vorgegangen ist, würde ich nicht ausschließen, dass du die einzige bist. Nimm als moralische Unterstützung vielleicht deine beste Freundin mit. Du kannst sie bei der Vernehmung jederzeit raus schicken und natürlich kann auch eine Frau deine Anzeige aufnehmen.


    Sexuelle Nötigung ist sehr wohl strafbar! Ich war letzte Woche wegen eines Vorfalls bei der Polizei und habe Anzeige erstattet.


    Für psychologische Unterstützung kannst du dich bspw. an Vereine wie Wildwasser wenden http://www.wildwasser.de/.

    Zitat

    Ich will auch nicht wissen, wie oft er damit schon durchgekommen ist!

    Ja, nett von Dir das Du da nichts gemacht hast... da probiert er es bei der nächsten wieder... und hat eventuell 'Erfolg'... vielleicht hast Du das Problem jetzt auch weil die Dame vor Dir nicht gehandelt hat... man man man...

    Vorzeigeuser

    Zitat

    Ja, nett von Dir das Du da nichts gemacht hast... da probiert er es bei der nächsten wieder... und hat eventuell 'Erfolg'... vielleicht hast Du das Problem jetzt auch weil die Dame vor Dir nicht gehandelt hat... man man man...

    STOP! Es ist keinem geholfen, wenn du ihr Vorwürfe machst. Sie ist unschuldig und ein Opfer und trägt für seine Handlungen keinerlei Verantwortung.


    Hast du jemals sexuelle Nötigung, Missbrauch oder eine Vergewaltigung angezeigt? Glaub mir – dabei gehst du durch die Hölle. Nicht nur einmal. Unzählige Vernehmungen, Staatsanwaltschaft, Gerichtsverhandlung... also überlasse es bitte jedem selber, wie weit man gehen möchte oder überhaupt kann.

    ohweh, das is echt krass sowas hab ich noch nie gehört bzw. gelesen. Du solltest auf jeden Fall mal mit deinem Freund darüber reden (ich glaub das it einfacher als gleich mit den Eltern) und dann mit ihm zuzsammen zu deinen Eltern gehen, die werden dann auf jeden Fall was machen.


    Einfach damit was mit dem schwein passiert. ich will mir nicht vorstellen bei wie vielen Mädels der das schon gemacht hat oder noch machen wird.

    Hallo, vielen Dank!


    Ihr habt Recht, ich muss etwas unternehmen! Durch das Niederschreiben kam alles wieder hoch, ich muss mit meinen Eltern reden. Im Moment bin ich alleine, aber ich werde es noch dieses Wochenende tun!


    Oh Man, ich hoffe, sie glauben mir!


    Zwergenfrau, ich habe mal ein Buch über die Pubertät gekauft, dort geht es auch um sexuelle Gewalt, dort steht drin, dass es nicht strafbar ist. Wenn es anders ist, bin ich aber beruhigt!


    Am Montag werde ich bei einer Kinder-und Jugendpsychologin anrufen, ich hab mir schon eine Praxis ausgesucht! Ich bin 17, daher muss ich keine Praxisgebühr bezahlen.


    Vorzeigeuser, hast du so etwas schon mal erlebt?


    Ich habe dem anderen Mädchen eine SMS geschrieben, hoffentlich meldet sie sich!


    Ich danke euch allen ganz herzlich, es tut so gut zu lesen, dass man selbst nicht schuldig ist!


    Ich werde euch heir auf dem Laufenden halten, wenn ihr Interesse habt!


    Dickes Dankeschön! *:)

    Zitat

    und sexuelle Nötigung ist nicht strafbar.

    Sagt wer ? Der Fahrlehrer ?


    Aber zum Thema Anzeige...es steht Aussage gegen Aussage, der Fahrlehrer würde wohl behaupten, du hättest dich an ihn rangemacht, Beweise gibt es nicht, es ist ein halbes Jahr her, es ist nicht sicher ob der Fahrlehrer angeklagt würde...das muss jede/r selber wissen


    ABER: Erzählen: Eltern , guten Freunden, einer Psychologin - das ist angesagt ! Falls du noch eine Betroffene findest sähe es etwas anders aus in Bezug auf Anzeige.


    Ich möcht gar nicht wissen wie oft das Schwein mit der Masche durchgekommen ist... :(v

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.