sorry aber fuer mich ist das ein absolutes no-go was tu getan hast!!


    auch wenn du es bereust du hast es getan. du hast was gegen ihren willen getan und sie ist minderjahrig. das einzige was ich dir raten kann ist wie die anderen schon sagen beende die verbindung und versuche es mal mit hilfe


    lg rosenkind

    Ohman. Wisst ihr, dass das ziemlich verwirrt ? Einerseits will die Frau geachtet werden und nicht als Stück Fleisch betrachtet werden, aber andererseits liest man hier von vielen Frauen, dass das alles sogar geil ist ?


    Was wollt ihr überhaupt, he ?


    Wie mans macht, macht man's falsch, da krieg ich irgendwie die Krise.

    hab sie heute zufällig getroffen und mit ihr n bissle geredet. Sie sah nicht so aus, als ob sie unglücklich wäre^^ Werd den Rat von ein Paar Leuten hier nicht beachten und nach wie vor mit ihr Kontakt halte. Die Bedingung die ich mir allerdings stelle ist, dass sie auf mich zugehen soll. Wenn sies nicht tut, werd ich sie in Ruhe lassen.


    Und ja, ich glaube sie braucht noch viel Zeit um alles zu verarbeiten, aber ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich sie in einem Jahr, wenn sie sich wieder etwas beruhigt hat und alles verarbeitet hat, wieder in meinen Freundeskreis aufnehmen werde. Ich bin zuversichtlich, dass sie vllt in absehbarer Zeit (ein paar Monate, eventuell auch ein Jahr) wieder offener mit mir sprechen kann. Und an alle, die den totalen Kontaktabbruch befürworten: Wenn sie sich iwann wieder meldet, dann werde ich dazu nicht nein sagen auch wieder mit ihr zu reden. Ich werde aber nicht den Fehler machen und auf sie zugehen. Ach ja und wie gesagt, mit ihren Eltern hab ich auch über die Sache geredet und sie möchte grade v.a., dass wir beide gut mit allem fertig werden (v.a. ihre Tochter).


    Und ich werde auch nicht den Kontakt zu ihren Freunden oder ihren Eltern aufgeben, weil ich mich mit ihnen nach wie vor gut verstehe. Ich versuche jetzt einfach etwas Zeit verstreichen zu lassen, vllt. ist ein miteinander als gute Freunde doch nicht unmöglich. Wie gesagt, sie hat mir noch nicht gesagt, dass sie nichts mehr mit mir zu tun haben will und als sie mich heute getroffen hat, hat sie auch nicht unglücklich darüber ausgesehen.


    Und wie gesagt, dass ich grosse Scheisse gebaut habe, weiss ich. Ich werde mich deswegen auch in Behandlung begeben. Wünscht mir Glück bei meiner Therapie und das sie und ich das gut verarbeiten können. ;-) Danke an alle für die polarisierenden Beiträge. (Thread von meiner Seite aus geschlossen, könnt aber gern noch eure Meinung und Kritik anbringen^^)

    ach ja und @ bellouomo: Warum soll es keine Zukunft für uns geben? Ich habe ziemlichen Mist gemacht, ja, aber sie weiss, dass ich es sehr bereue. Sie hat sich von mir getrennt, weil sie mit mir sexuell einfach nicht zurechtkommt. Das heisst aber nicht, dass sie mich als Mensch nicht mehr haben will. Wir haben viel miteinander erlebt und diese Erinnerungen kann weder ich aus meinem Gedächtnis streichen, noch sie. Warum also die Erinnerungen verdrängen, wenn man das schöne behalten kann und wenn man bereit ist sich vllt auch wieder persönlich zu treffen?


    Sicher, die Wunden die durch mein Fehllverhalten entstanden sind, werden nur langsam heilen, trotzdem bedeutet sie mir noch sehr viel und ich bedeute ihr auch noch etwas. Das merke ich auch durch ihren neuen Freund. Schliesslich war er es, der mir angeboten hat, mal bei ihnen vorbeizuschauen.


    Den Kontakt kann man immer noch abbrechen, wenn man merkt, dass einen nichts mehr verbindend und man sich nicht mehr versteht. Aber ich bin der Meinung, dass wenn auf beiden Seiten kein Hass oder Wut sind, man es auch nicht kaputtreden muss oder mit Gewalt ausseinanderbringen muss. Wie gesagt, wenn sie gar keinen Kontakt mit mir haben will und sie mir das auch sagt, werde ich das akzeptieren. Jetzt leben wir zwei erstmal jeder für sich sein Leben und dann kann man immer noch entscheiden.

    Dann tu was du nicht lassen kannst. Letztendlich müsst ihr das entscheiden. Vorstellen kann ich mir das aber nicht. Sie ist noch so jung und ihr wird das vielleicht erst später klar. Nur hast du eigentlich eine Ahnung wie lange es dauern würde, bis da wieder Vertrauen oder Zweisamkeit entsteht?


    Und im Freundeskreis sehe ich da es so, das wenn sich rum spricht was vor gefallen ist dann heisst es guck dir den an, der hat die Vergewaltigt und hängt trotzdem noch mit ihr rum, der hat Nerven.


    Wie auch immer. Du schreibst, das Thema ist für dich hier erledigt. Also schau mit deiner Sache da wie es weiter läuft und du wirst sehen.


    Und bevor ich es vergesse; Wenn ich als Vater des Mädchens (wenn es meine Tochter wär) es raus bekommen würde, würde ich dich fertig machen.


    Und das ist noch Zivilisiert aus gedrückt.


    Denk auch mal an die Eltern, was die dazu sagen.

    Hm..also ich finde das ganze trotzdem schwierig zu beurteilen. wenn ich nachts schlafe und mein freund macht sich an mir zu schaffen, dann würde ich ihn sicher nicht der vergewaltigung beschuldigen oder??


    wenn ich aufwache und sage hör auf und er zwingt mich, macht mit gewalt weiter, dann wäre es für mich eine vergewaltigung.

    ** Wenn ich aufwache und sage: "Hör auf!" und er zwingt mich, macht mit Gewalt weiter, dann wäre es für mich eine Vergewaltigung.


    Das kann ich unterschreiben!


    Was der junge Mann gemacht hat, war sicherlich großer Mist - aber auch ganz bestimmt keine Vergewaltigung! Das hat seine junge Freundin sicher auch so gesehen, sonst hätte sie ihn danach nicht in den Arm zum Trösten genommen.


    Die selbe Szene ist mir auch schon passiert. Mein Freund (21) war mitten in der Nacht aufgewacht und wusste gar nicht so recht was er tat. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch nicht die Pille genommen und schleppte meinen vier Jahre älteren Freund am nächsten Tag mit zum Frauenarzt, um mir die Pille für danach verschreiben zu lassen. Wir haben beide eine Standpauke von ihm bekommen - danach waren wir aufgeklärt!


    Was der junge Mann (sein Nickname ist völlig daneben!) getan hat, ist passiert, daran lässt sich nichts mehr ändern! Er wird es sicher nur zu gerne rückgängig machen, wenn er könnte! Also hört auf auf ihn rumzuhacken!


    Falls DU noch hier mit am Lesen bist:


    Versuch deine Ex-Freundin für die kommende Zeit in Ruhe zu lassen. Gib euch beiden Zeit das Geschehene zu verarbeiten. Ich glaube, sie sah, das was du getan hast, nicht als derart schlimm an, aber mach so etwas nie wieder! Zu einem schönen Sex gehören zwei, die das selbe wollen - aber das weißt du sicher!!!


    Vielleicht kommt ihr eines Tages wirklich wieder zusammen - wenn ihr beide das Erlebnis als das ansehen könnt, als das es war: EINE SEXUELLE PANNE - (die im Kopf stattfand)

    @ Drecksau

    Wenn du das Mädel wirklich noch magst, solltest du versuchen dein Leben in den Griff zu bekommen (Keine Selbstmord- oder Selbstverletzunggedanken!) Nicht, dass sie einfach nur Kontakt will, weil sie Angst hat, dass du dir was antust!!! Ich denke Dir liegt am Herzen, dass es Ihr gutgeht, oder?!?


    Ich finde es gut, wenn du schreibst, dass der Kontakt in nächster Zeit nur von ihr kommen sollte. Aber akzeptiere bitte auch, wenn der Kontakt irgendwann "einschläft".


    Eine professionelle Betreuung für dich ist auch eine gute Idee, die du wirklich in Anspruch nehmen solltest.


    Übrigens, hier noch zwei winzigkleine "Philosophien" mit denen man ganz gut durchs Leben kommt:


    "Behandle deinen Gegenüber mit Respekt"


    und


    "Verhalte dich deinem Gegenüber so, wie du selbst gerne beandelt werden möchtest"


    (Beinhaltet den ersten Satz auch eigentlich schon, musst dir also nur den 2. Satz merken ;-) )


    Alles Gute, *:)

    Also wie manche das sehen, da kann man nur noch den Kopf schütteln. :|N Da frage ich ob hier so mancher jemals eine Beziehung gehabt hat wo 100%iges Vertrauen herrscht. Wenn mein Freund das machen würde wäre es OK denn ich vertraue ihm 100%ig!

    Zitat

    wenn ich aufwache und sage hör auf und er zwingt mich, macht mit gewalt weiter, dann wäre es für mich eine vergewaltigung.

    Genau! :)^:)^

    Zitat

    wenn ich aufwache und sage hör auf und er zwingt mich, macht mit gewalt weiter, dann wäre es für mich eine vergewaltigung.

    so kurz ist die Wahrheit, damit ist alles gesagt.


    Ok das noch:

    Zitat

    Also wie manche das sehen, da kann man nur noch den Kopf schütteln. :|N Da frage ich ob hier so mancher jemals eine Beziehung gehabt hat wo 100%iges Vertrauen herrscht. Wenn mein Freund das machen würde wäre es OK denn ich vertraue ihm 100%ig!

    Das meinte ich mit relativ denken. Von alldem bin ich auch ausgegangen.


    Naja is halt nicht jeder gleich.

    @ Susizuki

    Wenn du mit "zusammenkommen" eine freundschaftliche Beziehung meinst, dann hoff ich das auch. Mehr will ich eigentlich auch gar nicht mehr. ich hab gemerkt, dass wir für eine Beziehung doch zu verschieden sind. Es ist nur einfach so, dass sie der Mittelpunkt in meinem Leben in den letzten 1 1/2 jahren war. Sie war meine erste Freundin und ich möchte sie einfach nicht aus meinem Blickfeld verlieren. Es ist auch so, dass ich extra wegen ihr noch meine Arbeitsstelle in ihren Nachbarort gelegt habe, wo ich zur Zeit arbeite. Da kommt es dann auch zwangsläufig vor, dass man sich ab und zu mal sieht....


    Ich wünsche mir grade eigentlich nur, dass sie vllt iwann erkennt, dass ich nur ihr bestes wollte und dass wir eine gute Zeit miteinander verlebt haben und das keine verschwendete Zeit war. Und ich möchte, dass es ihr gut geht, weil ich sie immer noch sehr lieb hab.

    Schön, dass du meinen Beitrag noch gelesen hast!


    Mit "zusammenkommen" kann vielerlei gemeint sein. Wenn du momentan deine Beziehung zu ihr als abgeschlossen ansiehst, ist das auch gut. Menschen wachsen ja und verändern sich fortlaufend. Wer weiß was in ein paar Jahren ist ...


    Ihr habt euch geliebt - dass glaube ich - und gerade die erste Liebe wird niemand vergessen. Ihr habt nicht nur dieses EINE Erlebnis gehabt, sondern sicher ganz viele, schöne und aufbauende Erfahrungen machen können.


    Gib euch beiden Zeit und Abstand, ohne krampfhaft auf Distanz bleiben zu wollen. Einfach normal leben. Ich wünsche euch Beiden alles Gute! :)_


    Noch eine Bitte: Dein Nickname passt nicht zu dir! Lass ihn ändern!