Kurzer Bericht zu mir...

    ...hab mit ihr gesprochen, kurz über gestern, ihr gesagt, wir sollten die letzten Minuten des Tele vergessen, weil...blabla, und hab eigentlich genau das geschieldert, was Hope schrieb (wie sie sie halt so gut interpretiert hat)...dann war´s ok soweit. Sie will trotzdem heute nix machen mit mir, ist halt schlecht druff! Ich werde sie (so blöd das vielleicht klingt) etwas mit Samthandschuhen anfassen, wenn sie mies gelaunt ist. Sie hat momentan einfach keinen Kopf für Klein-Nippes hab ich das Gefühl, und zu schnell konzentriert sich ihre Wut auf mich.


    Ich hab´s mir in etwa so erklärt: wenn ich von jemandem total mies behandelt werde (nehmen wir an, er schlägt mich zusammen), ich bin supersauer und voller Wut....dann kommt plötzlich jemand unbeteiligtes und rempelt mich aus Versehen an...wie leicht kann die Wut auf ihn umschlagen...vielleicht fängt er sich sofort eine ein, einfach weil sich meine Wut entlädt.


    Grins, ich hab noch nie jemanden geschlagen, aber an diesem Beispiel kann ich´s mir am Besten klarmachen. Naja, ich hoffe, das wird schnell wieder mit ihr, ich vermisse sie, hab sie seit Sonntag nicht gesehen, und all der Streß, ich würd sie einfach gern in den Arm nehmen jetzt, aber sie will ja nicht. Ich hoffe auf morgen...


    Nochmal an Hope: ist echt beeindruckend, wie sehr Du sie erklären kannst, das hat mich schon in der Vergangenheit sehr überrascht! Danke!


    Und liebe Grüße an Isabell, die hoffentlich grade ihr wiedergewonnene Harmonie genießt...ich hoffe, daß auch bald wieder zu können!


    Leic: Ich drück´s mal krass aus...Du bist im Arsch! Du schriebst, Du willst nächste Woche proffessionelle Hilfe in Anspruch nehmen...ich halte das für einen krassen Schritt, aber für einen Richtigen in Deiner Situation. Ich war auch oft kurz davor! Wenn Du wirklich das Gefühl hast, nicht mehr klar zu kommen, dann hol Dir Hilfe!!! Steh voll hinter Dir! Und nochmal: grab alte Freundschaften wieder aus, nimm alte Bücher mit Telefonnummern aus vergangenen Tagen und probier sie durch. Da muß es doch Leute geben! Du darfst nicht vor die Hunde gehen...nicht wegen so einer Sache, die Dich in der Zukunft irgendwann nicht mehr beeindrucken wird. Du wirst irgendwann zurückblicken und vielleicht sogar etwas schmunzelnd sagen: "Mann, was war ich da im Arsch, unglaublich...raff ich heut gar nicht mehr!"


    Sorry, lockere Worte von mir...ich weiß Du nimmst sie richtig! Laß Dich nicht kaputtmachen! Halte durch, aber mit Hilfe, ob von Freunden oder sonst wem. Alleine ist das denke ich sehr sehr schwer bis unmöglich!


    Furious: Du verstehst mich...Du kennst all diese Situationen, das war schon von Anfang an (seit Beginn dieses Forums) so, ich fand das immer klasse und sehr hilfreich, das da jemand ist, dessen Stories sich mit meinen so decken! Danke für Deine Worte! Und einen netten und herzlichen Gruß!


    Wie gehts eigentlich Destroyed?? Warte drauf, mal wieder was von Dir zu hören.

    Teil zwei

    die Erlebnisse der letzten zwei Wochen:


    ( ich will nicht zuweit in die Vergangenheit gehen ) aber eins vorweg: IMMER wenn ich etwas für einen Menschen fühle! WIRD es abgelehnt. Ich kann schon gar nicht mehr so viele Sachen aufzählen, wie ich abgelehnt und verlassen wurde. Daher war ich früher ein Mensch, der auch nicht viel agiert hat , sondern sich ganz auf mich zurückgezogen hat. Seit ich den Ex kennengelernt habe, weiß ich ,wie wichtig mir soziale Kontakte sind. Wiewichtig mir Freunde sind. Wie wichtig mir regelmäßigkeit ist und auch Liebe und Geborgenheit.


    Ich probiere seit dem langsam und kontinuierlich Freundschafen aufzubauen. Manchmal geht es auch schnell, dass mir jemand nah kommt. Ich kann es irgendwie nicht erklären. Ich bin ein Mensch, zu dem oft sehr schnell andere Menschen ein Vertrauen fassen und ich recht leicht Kontakte knüpfe. Dies bezieht sich aber nur auf " nicht beziehungstechnische " angelegen heiten. Aber immer!!!! wenn ich mich auf irgendwas davon einlasse, springt der andere Mensch ab!


    Undzwar ist das völlig egal...ob langsam! So eine Freundin, wo ich nach zwei Jahren dachte, OKAY, jetzt sind wir wohl Freunde!!!!


    Dann war sie weg. Von heute auf morgen.


    Oder wenn ich mich recht zügig einlasse. WEG , war nicht so, wie gedacht.


    In den letzten zwei Wochen : Mein einer guter Kumpel von meiner Ex -Firma, der mir derbe rüber gebracht hatte , die ganze Zeit, wie gerne er mich hat, meldet sich definitiv nicht mehr. Mein anderer schwuler Freund aus der Firma: zu dem ich echt Vertrauen hatte, warum auch immer, meldet sich nicht.


    Ich habe ihm einen SMS TExt geschrieben, weil er mir noch Stühle geben wollte, die ich am Samstag hätte abholen können...KEINE REAKTION. Ich habe ihm noch mal einen SMS Text geschrieben: HALLLLLOOOOOOOO :_)


    Keine Reaktion.


    Dann kam der bewegte Mann im Fernsehen und ich habe ihm geschrieben: Hallo , es läuft grade der bewegte Mann im Fernsehen...guchst du den auch?


    KEINE REAKTION:


    Dann schrieb ich ihm noch: meldest du dich nächste Woche mal, sonst finde ich das nicht mehr witzig.


    KEINE REAKTION:


    Eine Bekannte ( noch nicht Freundin von mir , aber die sich eigentlich grade annähert )


    schreibt mir: Asche über mein Haupt ( weil sie sich wieder nicht gemeldet hatte ) Wollen wir am Freitag frühstücken. Ich schreibe ihr, dass ich derzeit immer arbeite und das sie mich anrufen soll, wegen einem Termin....


    NIX!!!!


    KEINE REAKTION!


    über eine Woche später schreibe ich ihr: ASCHE über dein Haupt. Lebst du noch?


    KEINE REAKION!


    mein ex freund ( einer der guten ) hat sich derbe entschuldigt, weil er sich nicht gemeldet hat. es gehe ihm nicht gut...


    er würde jetzt die tage anrufen...


    NIX!


    Dem typen, mit dem ich geknutscht habe..habe ich noch mal ne zweite lockere Mail hinterhergeschickt, nachdem er sich auf die erste von mir nicht gemeldet hatte.


    Es kam von ihm zurück, hey...blah,,blah..er sei halt einfach im Klausurenstress. wenn ich lust auf ein wiedersehen hätte, dann könnten wir es die nächste woche angehen ( die ist UM! )


    ich schrieb ihm am dienstag zurück. das ich nur am samstag zeit hätte..ob er denn lust hätte mit in so einen neuen club hier mit mir zu gehen ( ganz locker )


    NIX! KEINE REAKION:


    So!!!! UND das ist mein LEBEN! Und wenn dann mal ein Mann andauernd anruft, was ich eben auch schon erlebt habe, z.B. der erste nach meinem EX, für den ich mich überhaupt irgendwie interessiert habe...DER RUFT JEDEN TAG AN. UND WILL SICH ANDAUERND MIT MRI TREFFEN!: ich frage irgendwann: WAS WILLST DU? MICH?


    Dann kommt. NÄH!!!!!!!


    Daran hab ich nie gedacht. Will dich überhaupt nicht.


    DIESES DING! habe ich ungefähr schon 20mal erlebt.


    SO!!!!!!


    NOCH FRAGÈN WARUM ICH EINE BEZIEHUNGS UND WAS WEI? ICH STÖRUNG HABE


    WAS mach ich falsch ?


    Was ist das

    so

    das war jetzt sehr chaotisch runtergeschrieben,aber wenn ich es erstens ALLES im Zusammenhang schreibe, wird es ein BUCH!


    und zweitens bin ich auch echt fettisch..


    eine anmerkung: meine sms oder so...das sind NIE ! dinge an einem TAG. sondern immer so im Rhytmus...na, ich sag mal...so alle 4Tage bis hin zu einer Woche!


    Je nach Sachlage,. Aber nie ! an einem Tag oder jeden Tag..ich gebe auch raum!!!


    Also!


    ich WILL NICHT MEHR ALLEINE SEIN: ICH HALTE DAS NICHT MEHR AUS! WARUM? WILL MICH KEINER? WARUM FINDEN ALLE ANDERN ANDAUERND JEMANDEN; NUR ICH NICHT????


    ICH WILL DAS NICHT MEHR! ICH WILL NICHT ALLEINE SEIN: Sonst kommt wieder schwarz und weiß! Irgendwann...


    Shit


    so das warst jetzt aber auch..erstmal


    danke !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ich weiß

    das ich das alles unter umständen sehr EXTREM wahrmehme. oder EMPFINDE: Aber wenn mann noch NIE!!!! eine wirkliche Bindung zu einem Menschen ( geschweige den Elternhaus) erlegen konnte...dann ist das eben so!


    Mist!


    so ich danke euch, dass ich es hier schrieben kann...


    eure

    jetzt bin ich extra noch hier reingekommen weil ich schauen wollte was du geschrieben hast.


    Ich denke das du dich zu schnell einlässt. Es gibt sie nun mal im Leben, die schnell vorbeiziehenden Menschen. Menschen, die man mal kurz und gut kennenlernt und die sich dann wieder aus dem Staub machen. Man darf da auch keine großen Gefühle reinsetzen. Jedem geht das so Hope -meine kleine Hope...nicht nur dir. Das kommt dir vielleicht gerade viel vor doch ich denke es liegt daran das du gerade Streicheleinheiten brauchst und gerade deswegen auch nicht so richtig den Blick für etwas festes hast.


    Ich verdrück mich jetzt wieder -du weißt..


    Bussi

    Hope

    Liebe Hope, Dir geht´s ja echt gar nicht gut...da ist ne ganze Menge auf einmal...deshalb macht es Dich wahrscheinlich auch so fertig. Allein die Leute, die sich alle aus irgendwelchen Gründen nicht melden, oder sich erst melden, dann nicht mehr und der ganze Streß mit Deinem Ex! Hui, Du mußt Dir vom Leben total verarscht vorkommen, naja speziell von den Männern. Also, normalerweise würde ich ja sagen: "Da war der richtige einfach noch nicht dabei!" Denn, so wie ich Dich hier erlebe und Dich einschätze (ist jetzt sehr positiv gemeint),...da muß doch einer kommen, der Dich toll findet, wenn nicht mehrere!


    Hm, aber ich sehe, daß wird Dir im Moment nicht viel helfen, denn Du hast ja das Gefühl, daß Dich keiner will, und dummerweise auch viele Erfahrungen, wo das wohl so gewesen ist.


    Also, aus Deinen Beiträgen kann ich jetzt echt keinen Fehler bei Dir ausmachen! Hm, ich weiß nicht, was ist es denn, daß die Männer da plötzlich abspringen läßt...vorher scheinen sie sich doch für Dich zu interessieren!!! Wie jemand, der total klammert und besitzergreifend ist, scheinst Du mir auch ganz und gar nicht!


    Könnte es sein, daß Du zu schnell Vertrauen zu Leuten fasst, will sagen...läßt Du Dich zu sehr und schnell auf neue Leute ein, zu intensiv? Ist sowas in der Art wie Phoebe schrieb, das wäre was, das möglich wäre!


    Zum Knutscher: da bin ich mir unsicher...könnte das ne Ausrede sein...so ein "Jaja, wir telefonieren dann die Tage" nur ums rauszuschieben. Aber ich will nicht den Teufel an die Wand malen, vielleicht ist er wirklich im Klausurstreß.


    Und die Freundin, die frühstücken wollte, das verstehe ich auch nicht, hm vielleicht ein dummer Tip, aber ruf Du sie doch einfach mal an. SMS und mails schreiben ist ja ne feine Sache, aber ich würde sie einfach mal anrufen und dann direkt was ausmachen, wann ihr euch treffen könnt.


    Ich bin echt nicht sehr hilfreich, das merke ich schon, liegt aber größtenteils daran, daß ich da nix Negatives an Deinem Verhalten sehen kann...keinen Grund, wieso diese Beziehungsdinge so unvorteilhaft für Dich laufen. Auch habe ich die Befürchtung, daß das bei Dir von Enttäuschung zu Enttäuschung schlimmer wird, es Dir jedesmal schlechter geht, Du denkst "Schon wieder! Was mach ich nur falsch!", vielleicht beim Nächsten schon Angst hast, daß der sich auch sofort wieder verdrückt und Dich enttäuscht! Du mußt echt sehen, daß es nicht an Dir liegt...zumindest soweit ich das beurteilen kann...Wirklich Nicht! Aber vielleicht kannst Du etwas vorsichtiger sein mit den Typen, so als Selbstschutz, halt nicht gleich voll rangehen, total Gefühl investieren und so! Nun, schwierig, ich weiß.


    Ach Hope, es tut mir leid, daß ich nix wirklich tolles schreibe, keinen wirklichen Rat und keine Mega-Hilfe so nach dem Motto: das und das mußt Du machen! Aber bitte nimm es Dir nicht so zu Herzen...ich glaube ganz fest, daß es da draußen für jeden lieben Menschen einen passenden lieben Partner gibt! Und Du bist definitiv ein lieber Mensch! Und ich denke fest an Dich...und hoffe sehr es geht Dir gut!

    Liebe Hope,

    Es gibt bestimmt viele Menschen, die Dich mögen, auf die eine oder andere Art.


    Kann es vielleicht sein, dass Du Dich wirklich -gefühlsmäßig- zu schnell auf jemanden einlässt, wie Phoebe sagt? Dass Du zu schnell, zu viel Gefühl investierst? Vielleicht auch zu verkrampft "suchst"?


    Ich habe meine große Liebe genau zu dem Zeitpunkt getroffen, als ich absolut keinen wollte, als ich mich alleine sehr wohl fühlte.....sehr oft höre ich sowas auch von anderen, denen es genauso geht/ging.


    Eine Freundin von mir behauptete nach ihrer Scheidung steif und fest "nie wieder eine solch feste Beziehung!"....ein Jahr später war sie schon fast wieder verheiratet :-).


    Lass' es auf Dich zukommen.


    Irgendwer hat es auch glaube ich schon mal hier in diesem Thread geschrieben: Vielleicht willst Du von Anfang an zu viel und erschreckst die Leute damit? Du investierst von Deiner Seite aus soviel Emotionen, dass einige damit einfach nicht umgehen können.


    Auf der anderen Seite kann ich solche Geschichten wie mit Deinem Arbeitskollegen auch nicht verstehen....sind das nur leere Worte die diese Menschen von sich geben? Also wenn ich zu jemandem sage, ich rufe Dich nächste Woche an, dann tue ich das auch oder ich sage es nicht.


    Aber solche Menschen werden Dir immer wieder begegnen...


    Ich hatte auch mal eine Freundin, von der ich glaubte, sie wäre meine aller-allerbeste...Pustekuchen! Sie ließ mich fallen wie eine heiße Kartoffel, nachdem sich rausstellte, dass der Mann, der zuvor in sie verliebt war sich in mich verliebt hatte. Und obwohl sie nie was von ihm wollte !!!! hat sie daraufhin kein Wort mehr mit mir gesprochen....dazu muß ich sagen, dass zwischen der Verliebtheit zu ihr und der zu mir sogar noch über 2 Jahre lagen, sprich, die beiden hatten überhaupt nichts mehr miteinander zu tun. Und wir waren 4 Jahre lang die engsten Freundinnen...


    Hope, sowas erlebt man leider. Und der Schmerz darüber ist unendlich groß.


    Doch lass Dich davon nicht unterkriegen! Suche nicht krampfhaft jemanden, dann wird er Dir auch bald über den Weg laufen!


    Ich wünsche es Dir ganz fest!!!


    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende :-)


    *Knuddel*

    Isabell

    ich dachte gerade ich lese meine Geschichte. Auch bei mir war es so das ich überhaupt nicht mehr suchte und überhaupt nicht mehr wollte -da kam mein Schatz des Weges. Wir kannten uns ja schon 3 Jahrzehnte und er war mir einfach immer viel zu lieb. Ich dachte immer das ich ihn nicht verdienen würde. Doch dann war ich mir meines Wertes bewusst und wusste das nur wir beide das Leben überleben konnten.


    Das mit der Freundin war auch die gleiche Geschichte. Ich habe ihn mit meiner Freundin noch verkuppelt und die beiden waren zuvor zusammen , sie hat ihn jedoch total zerstört und er war total kaputt danach. Aber so ist es auch gut für unsere Beziehung denn wir haben beide schlimme Beziehungen hinter uns und wissen uns super gut zu schätzen.


    Hope -hoffentlich hast du das ganz genau gelesen was dir Alex schrieb -und ich kenne dich auch vom Aussehen -du bist wirklich eine super hübsche, kluge und warmherzige Frau -auch für dich wird irgendwann der richtige kommen!!!!!


    Bussi


    phoebe

    Ich wußte...

    ...aus diesem Forum, Hope, daß Du klug und warmherzig bist...nun erfahre ich, daß Du auch noch hübsch dazu bist. Die beste Kombination, die möglich ist.


    Da muß ich Phoebe zustimmen, irgendwann MUSS der Richtige kommen, es können ja nicht alle Kerle so blind und doof sein!


    Übrigens, ich traf meine Freundinnen auch immer dann, wenn ich´s am Wenigsten gedacht hatte. Meine Damalige Verlobte, was hat das gedauert, bis wir uns fanden...sie kam zu mir auf die Schule. Ich hab dann fast n Jahr "gebaggert", ihr meine Zuneigung gezeigt...nix...sie hatte in der Zeit 2 Freunde. Ich gab dann schließlich auf...und da kam sie dann plötzlich zu mir eines Abends, stand einfach abends vor meiner Tür...ja, so ging´s los.


    Und die Jetzige...die kannte ich schon seit der 5ten Klasse, also seit ca. 15 Jahren...und früher hab ich mal für sie geschwärmt, dann aber auch aufgegeben und gedacht, sie sucht was besseres. Dann kam die "Verlobte" dazwischen, kein Kontakt mehr zwischen mir und der jetzigen...nach der Trennung, langsam Kontakt aufgebaut, aber ich sah sie nur als Kumpel, hatte schon lange aufgegeben...tja und dann eines Abends ist es einfach nur passiert. Immer, wenn ich suchte...wurde ich nicht fündig! Man wird viel mehr gefunden, und selber suchen ist oft eher hinderlich.


    Naja, mir geht´s grad auch nicht so gut, weiß nicht so recht warum. Ich meine, mit Freundin ist ja alles ok, wir haben zumindest keinen Streit miteinander oder so. Aber sie fehlt mir, die Harmonie mit ihr fehlt mir. Ich habe das Gefühl, zur Zeit (naja die letzten Tage halt) keine richtige Zuneigung von ihr zu bekommen, weil sie so down ist. Ich gebe mir ja Mühe und will auch für sie da sein, aber ich komme schwer damit klar, daß sie eine Art Ego-Schiene fährt, nichts mit mir unternehmen will und so. Ich denke, an den letzten glücklichen Tag mit ihr, und bin ein wenig traurig und sehne mir das wieder herbei. Das wird schon wieder, sage ich mir, aber im Moment...ich brauche einfach ein wenig Glück und Harmonie...mit ihr zusammen!

    Darf ich kurz?

    ich danke euch allen für die statements...


    heute morgen war ich unendlich traurig , war fertig, doch sehr bei mir! dann im späteren ..kamen gefühle, wegen dem ex und wegen dem knutscher, weil ich das nicht verstehe , warum er sich nicht meldet.


    Naja, ich habe eine orignal gelogene SmS an ihn geschickt, von wegen ich weiß nicht ob er mir geantwortet hat, mein PC sei im Popo...blah, er soll sich mal melden...


    nix!!! ist klar.


    tut mir leid ihr lieben, ich fühle mich dumm und am arsch. wollte heute den freien tag nutzen , um dem ex mene gefühle zu schreiben, aber ich merke ich verliere mich , weil es mir so doof geht.


    ich lass mich nicht so scnnell ein, nicht immer, manchmal wenn mir ws nah geht, oft nicht, weil ich weiß ..gut ding will weile haben...aber wenn ich nicht mal "normalen" Kontakt mit irgendwelchen menschen haben kann ect...dann weiß ich auch nicht weiter.


    gott zum gruße

    noch was

    ist im übrigen immer wieder ein geiles gefühl, das komplette wochenende allein zu hause zu verbringen. und niemand will mit einem was zu tun haben...das ist so sau geil. auch wenn ich mich bemühe ( jetzt zum beispiel zu ostern ) rechtzeitig!!!!!! etwas zu planen mit irgendwelchen dummen leuten. ich sitz wieder alleine da!


    kurzes beispiel mal: silveser: ich habe es wochen vorher probiert zu planen. habe einer freundin die grade einen tripp nach neuseeland machte, gefragt ob ich da karten für dann und dann besorgen soll....


    keine antwort. sie war weihnachten wieder da, ich hab sie nochmal drauf angesprochen, sie hätte schon was anderes vor....


    hm, das war die! freundin, wo ich zwei jahre gewartet hatte, um in mir! zu sagen sie sei ne freundin. ich habe sie später daruf angesprochen, sie meinte sie meldet sich, kann meine wut verstehen. Ich habe nie!!!! wieder was von ihr gehört!


    Der andere den ich auf Silvester ansprach, der meinte ich sei herzlich eingeladen zu ner Party. Am Silvesterabend um 17 Uhr sagte er zu mir, OH!!!!! das geht doch nicht!


    Und das auch nur, weil ich nochmal anrief und gefragt habe....


    Das tut ihm ja jezt leid, dass ich alleine da sitzen würde!


    Das !!!!!! zu meinem Leben. Ich mag nich mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!!1

    ich mag nicht mehr

    fact ! nicht das hier wieder irgendwer abdreht und die polizei ruft oder so...


    aber fact ist, ich hab keinen bock mehr! in mir drinnen ist alles!!!!! kaputt. und ich habe keine lust mehr mir mühe zu geben..


    ich weiß nicht wofür. alles totaler quatsch. ich denke ich kann anderen helfen, ab und zu.


    bei mir selber ist der wurm dirn und wird es bleiben! ich will so ! nicht weiter leben und machen...


    ich will das nicht mehr!!!!!!!


    und egal was ich ändere und tue es hat keinen sinn!!!! Mann sollte sich zurücklehnen, und verkriechen für immer. !!!!!


    fact!


    es ist fact, dass ich denke: mein Leben ist dafür da, AUSZUHALTEN. Ncihts zu bekommen und aushalten und zu träumen, die Träume sind bereits kaputt und immer wieder zu merken, ich bin nichts wert!!!!!


    Alle anderen werden beachtet und geliebt irgendwie von irgendwas. ich nicht! ich bin echt irgendwie verkehrt und ich weiß noch nicht mal warum! Weil ich mir halt mühe gegeben habe bis dato. ...


    jetzt ist schluss


    ich will das nicht mehr

    Gute Laune

    :-D.... ehrlich! hehe. Ich werde das dazu nutzen, um euch alle ein wenig anzustecken.


    Liebe Hope, das gefällt mir nicht so gut, was Du da schreibst. Und es stimmt halt mal auch absolut nicht. Du bist ein sehr lieber und hilfsbereiter Mensch, und das ist viel mehr wert, als alles andere. Ich habe es gesehen, was Du schreibst, dass Du ehrlich bist und ein ganz großartiger Mensch. Das gilt übrigens für alle hier. Es ist egal, was die Welt über euch denkt, es geht euch doch leztendlich nur um den Eindruck, den ihr bei anderen hinterlasst. Das ist quatsch, und ich garanitere euch, die Menschen, die diese enorm gute Persönlichkeit in euch sehen, die haben es verdient, und die anderen, die haben es halt nicht verdient. Und diese Leute bringen euch überhaupt NICHTS. Seht das mal so. Ihr habt teilweise einfach mit Menschen zu tun, die ihr nicht sehr interessiert, und die sehr auf ihr eigenes Wohl bedacht sind, pfeifft doch drauf, steht darüber, denn IHR seid alle KEINE schlechten MEnschen! Um Gottes Willen, ihr seid besser als alle andern, wenn es darauf ankommt, da bin ich mir sicher. Erkennt das verdammt, es ist die Wahrheit, auch wenn ihr alle so gefühlsmenschen seid, das ist doch gut so, lebt das von mir aus voll aus, sonst bringt man sein Herz nicht weiter. Passt auf, wem ihr diese enormen Gefühle gebt, Liebe bedeutet Verantwortung, beiderseits, wem das nicht klar ist, der sollte keine Beziehung führen, sucht euch einen verantwortungsvollen Menschen, generell sucht nach solchen Leuten. es ist ganz wichtig, denn ihr seid auch welche davon. Und seid euch doch selbst einfach einmal genau so verantwortlich gegenüber wie den anderen, dann passt das schon!!! Also liebe Hope vor allem, das will ich von Dir gar nicht mehr hören ;-), dass Du so schlecht bist und dich verkriechen willst, nein, steh hin und zeig denen allen, wie stark Du sein kannst! Du kannst es, denn ich weiß ganz genau, dieses negative Gefühl bei euch allen, es kann auch genauso stark in die andere Richtung wirken, wenn man es nur will... und dann... Stellt euch das einfach doch mal vor!


    Ihr werdet definitiv höher fliegen damit als die meisten. Lieben Gruß,

    das nutzt leider nichts wenn in einem selbst die ganze welt kaputt ist. Ich kenne das ganz genau da können andere mit Engelszungen reden und an dir ganz viele positiven Sachen feststellen das macht einen nur noch unsicherer weil man sich selbst nicht mehr trauen kann.


    Liebe Hope bitte komm bald wieder ! Ich wünsche dir so gerne Selbstvertrauen und das du keinen Menschen mehr brauchst um dich wohl zu fühlen, um in dir zu ruhen.


    Hey -du schaffst es !!! Ich glaube ganz fest an dich!!!!!!


    phoebe

    Sich selbst trauen

    Also ich muss da was dagegen sagen: zum Thema sich selbst trauen, es ist so, dass man es ruhig erkennen soll, dass man sich manchmal nicht selbst trauen soll. Denn das Problem liegt auf der Hand: Wenn es einem so schlecht geht, dann macht man sich selbst meist was vor, in das man sich ohne Erbarmen reinsteigert, und das sollte man irgendwann erkennen. Gut, ich bin heute auch nicht mehr so gut drauf wie heut nacht, aber dennoch erkenne ich, und zwar nach einer extrem schlechten Phase von mir, eigentlich die schlechteste Zeit meines Lebens, dass ich für dieses schlechte erleben selbst zuständig war, und dass man sich hin und wieder einfach selbst verarscht. Auch Hope macht sich da ein bisschen was vor, ich weiss es auch, dass es wenig hilft, wenn man in einer situation wie dieser aufbauende Worte bekommt... Naja, aber ein bisschen hilft es schon, ich denke man sollte erkennen, dass man manchmal einfach sich selbst nicht so sehr glauben sollte, was heisst, man sollte sich schon glauben, aber in eine POSITIVE Richtung, und erkennen, wenn man sich wieder einmal mehr in eine negative Sache reingesteigert hat. Denn nur so kommt man raus. Ich habe mir auch die letzten Tage Gedanken gemacht, von wegen ich sei der Letzte und so. Aber das stimmt ganz bestimmt nicht, ich kann einiges bringen, wenn ich will. Und das habe ich erkannt, es ist ein enormes Potential in mir, so wie in fast allen Gefühlsmenschen irgendwo etwas besonderes, unerschöpfliches steckt. Und darauf sollte ich bauen, nicht auf diesen Untergangsgeschichten. Also, nochmals, Liebe Hope, ich weiss, was du da gerade durchmachst, und ich denke, Du weisst auch, dass Du mir schon trauen kannst. Das Problem liegt daran, dass Du gerade in einer Situation bist, wo Du das Gute nicht sehen kannst. Ich kenne das. Deshalb trotzdem liebe Worte und Umarmung von mir, es geht schon wieder vorbei, vielleicht brauchst Du einfach mal jemanden, der Dich ein wenig aufbaut, denn oftmals schafft man es selbst nicht, und ich denke, Du bist gerade in einer solchen Situation. Und wenn ich sage, dass Du eigenschaften hast, die ich sehr schätze, dann meine ich das auch so, unabhängig davon, ob es mir selbst gut oder schlecht geht, das wird sich nicht ändern. Ich meine Du bist offen, ehrlich und hilfsbereit. Das sind drei sehr gute Attribute eines Menschen, und ich denke Du musst lernen, Diese Dinge an dir selbst zu schätzen. Denn genau diese Dinge gibt es wirklich in Dir, das hast Du mir schon gezeigt. Du erkennst es nur nicht im Moment. Es gibt einfach Momente, da sollte man auch mal glauben, was einem andere Leute sagen. Mein Helfer-Instinkt ist auch nicht soo sonderlich ausgeprägt, aber ich denke, man soll sagen, was man denkt und ehrlich sein, und das ist meine ehrliche Meinung halt. Also: Kopf hoch, HOPE, mach Dich selbst nicht schlechter, als DU bist.

    Thema allein sein

    Noch was, liebe Hope: besser allein, als in schlechter Begleitung! Damit meine ich eigentlich, dass ich auch sehr viele Wochenenden allein rumhänge, und warum? Weil die Leute, mit denen ich gerne etwas machen würde halt nicht da sind, das hab ich dann selbst mit zu verantworten. Aber bevor ich mich mit irgendwelchen "dummen Leuten" abquäle, wie du es gesagt hast, liebe Hope, auf die ich mich sowieso nicht verlassen kann, ha da sitz ich lieber allein da. So bin ich halt. Du solltest einfach wissen, dass es nun mal nicht viele Leute gibt, denen man wirklich was Wert ist, die Welt ist viel zu egoistisch. Aber es gibt welche, es sind sehr wenige, aber af genau diese kommt es an. Zudem möchte ich Dir noch ans Herz legen, dass Du niemals alleie bist, man ist immer mit sich selbst. Und da muss man dafür sorgen, dass das Selbst keine Beschwerden hat. Wie sieht es denn mit Hobbies bei Dir aus? Hast Du ein Hobby, liebe Hope? Falls ja, was ist es? Verfolge ein wenig dein Hobby, und es gibt immer irgendwie etwas ,das man gerne tut, es geht dabei nur darum, diesen inneren Schweinehund zu überwinden, und das auch auszuüben, auch wenn es einem schlecht geht. Denn damit kann man sich aus dem Dreck ziehen, es geht am besten durch kreative Hobbies, denn da kann man dann hinterher selbst bestaunen, was man gemacht hat, das ist ne gute Sache ;-). Also nochmals, lieben Gruß, und es wird auch für Dich die Sonne wieder scheinen.

    Nur kurz...

    ...will ich Dir was sagen liebe Hope...im Wesentlichen verweise ich auf das, was Phoebe und Leic gesagt haben. Noch was...diese SMS (die "gelogene"), mach sowas nicht, das zieht Dich nur noch mehr runter. Wenn er sich nicht melden will, dann will er nicht...lauf ihm nicht hinterher mit solchen SMS. Das hat er nicht verdient. Von mir aus ruf halt an und frag ihn direkt oder so, aber mach nicht solche Dinger, die die nur selber weh tun, wenn Du dann wieder nix von ihm hörst. Ich glaub, Du brauchst jetzt ganz dringend mal n guten Freund oder ne Freundin...gibt´s denn da niemand, den Du anrufen könntest? Oder was ist mit dieser "Frühstücks"-Freundin? Ich glaube nicht, daß es da niemanden in Deinem Umfeld gibt, der wie wir hier all Deine positiven Eigenschaften sieht! Darf ich was persönliches fragen? Nur, wenn das nicht zu indiskret ist...(sonst entschuldige und vergiß die Frage einfach)...Du schriebst, daß bei Dir das BPS diagnostiziert wurde...bist Du in Therapie oder sowas in der Art, Selbsthilfegruppe etc? Oder sonst was in der Richtung, wo Du Hilfe in diesen schweren Phasen bekommen kannst? Ich mach mir nämlich doch wirklich Sorgen um Dich, wenn ich das lese, was Du in Deinem letzten Beitrag geschrieben hast. Lass Dich nicht hängen, Bitte, aber mir ist klar, daß Du es allein sehr schwer schaffst...Du brauchst jemanden...eine Freundin oder so!


    Denn Du hast völlig Recht, es ist einfach scheisse, wenn niemand da ist, wenn man das Wochenende alleine zu Hause hockt. Da fällt einem ja zwangsläufig die Decke auf den Kopf! Leider hab ich auch keinen wirklichen Rat, denn ich kann Dir nun nochmal sagen, was für ein toller Menschj Du meiner Meinung nach bist...aber wenn in Deinem Leben sich im Moment alles so negativ darstellt, wird Dir das wenig helfen. Man braucht schon ein Feedback von den Leuten. Stimme Leic zwar zu, man sollte nicht so viel drauf geben, wie andere einen sehen, aber allzu oft definiert man sich halt schon über andere Leute und wie die zu einem stehen. Und wenn da gar keiner ist, ist es recht schwer. Melde mich später nochmal. Schreib mal, wie´s Dir heute geht, Hope...das würde mich sehr freuen. Noch was, Du hattest mir diesen interessanten und richtigen Satz zu meiner Freundin gesagt: Wer mit sich selbst unzufrieden ist, mit sich selbst nicht klarkommt, der kommt auch mit den anderen nicht so gut klar. Als ich Deine Zeilen las, mußte ich daran denken...es scheint mir im Moment auch ein wenig so zu sein bei Dir! Könnte das sein?


    Leic...schön, von Dir zu hören...was war denn da nachts los...Du scheinst ein echtes Hoch zu haben...freut mich sehr! Da konnte man förmlich die positive Energie spüren in Deinem Beitrag...klasse! Weiter so!


    Ich werde jetzt ein wenig das schöne Wetter genießen, kann ich jedem hier nur empfehlen...macht einen Spaziergang oder so und freut euch mal an den kleinen Dingen, die man da draußen entdecken kann.


    Melde mich vielleicht später nochmal zu Wort.

    Hobbies sind gut!

    Da hat Leic total recht, zum einen lenkt´s ab, macht den Kopf frei und bei den krativen Dingen...ja da hat Leic total recht.


    Ich persönlich mach meistens Sport, wenn ich down bin...laufen, bis ich total ausgepowert bin, oder sonst was...paar Gewichte stemmen oder so. Das hilft mir immer ein wenig. Oder was malen, das hab ich früher auch recht gerne gemacht, heute nicht mehr. Naja, all so Sachen halt. Saublöde Idee vielleicht jetzt, aber Hope...hast Du ein Hasutier? Du scheinst mir prädesteniert dafür, eine Katze zu haben oder so. Ganz im Ernst. Ich hab selber keine (mehr!), aber hier in der Nachbarschaft streunt eine rum, die öfters bei mir vorbeischaut und der ich was zu fressen gebe...speziell in tiefen Downs von mir, dam kam sie oft vorbei (grins, ist wahr!), ich ließ sie dann rein und das half mir, da ist dann was da, um das man sich kümmern kann, und das Tier gibt einem ne Menge zurück. Und man fühlt sich auch nicht einsam. Wie gesagt, vielleicht ne doofe Idee, aber Du scheinst mir perfekt dafür, ein Haustier zu haben!

    Ereignisse dieser Nacht

    Naja, ich habe einfach mal etwas für mich und meine Selbstverwirklichung getan, es hat auch gar nichts mir Frauen zu tun, nein. Es geht hierbei nur um mich, und ich habe bei diesem Ereignis festgestellt, dass ich nicht der Letzte bin, und wenn es drauf ankommt, ganz vorne mit dabei sein kann. Zudem wurde mir klar, dass mein Glück nicht von einer bestimmten Person abhängt, sondern von mir selbst, und dass Die Momente, in denen ich wirklich von Herzen glücklich bin, nur von mir selbst herbeigeführt werden können, und von niemand anders. Es hat etwas mit Selbstverwirklichung zu tun, ja so sieht es aus. Der Rest ist egal. Ich muss mich zuerst selbst verwirklichen, und meinen eigenen Bedürfnissen nachgehen, erst dann kommt der Rest, und meine Ex hat damit GAR nichts zu tun ist mir aufgefallen, ich benötige sie nicht, und schon gar nicht benötige ich jemanden, der mir immer erzählt, wie schlecht ich bin, und ich absolut nichts drauf hab. Das ist der Tod, und die Wurzel allen Übels, es ist genau der Punkt, wo ich angefangen habe, mich negativ zu verändern, so etwas ist der totale Mist, davon kann ich nur abraten. Seid so, wie ihr seid, entweder irgend jemand schätzt das, und unterstützt euch dabei, oder aber er schätzt es nicht, und meint euch ändern zu müssen, dass ihr auf seine Bedürfnisse passt. Nein, so läuft das nicht. Klar, eine Änderung dem Partner zu liebe ist teilweise auch relevant, aber wiegesagt, DEM PARTNER ZULIEBE, sprich, dieser Impuls muss von einem selbst ausgehen, man muss erkennen, was man seinem Partner besser nicht antun sollte und es freiwillig unterlassen, bzw, sogar schauen, was ihm gefällt und dies dann gezielt verwirklichen. So läuft die Liebe, zumindest in meiner Ansicht. Gruß,