Kann man über die Stimme eines Menschen einen Charakter erkennen

    Hallo und Guten Morgähn:-)


    Guten Morgen:-)


    Ich bin u.a in einem Forum für Freizetgestaltung, es fanden auch schon Treffen statt.


    Nun hat mich eine Frau meines Alters angeschrieben, die sich der Gruppe anschließen möchte.


    Sie gab mir ihre Handynummer und schrieb mir schon ein paar SMS, ganz nett wie ich fand.


    Habe ihr dann auch meine Handynummer gegeben, und gestern hat sie mich versucht anzurufen.


    Ich habe den Anruf erst viel später auf dem Handy gesehen und meine Sprachbox abgerufen.


    Die Stimme hat mich sehr abgeschreckt, ziemlich verschroben und krächzend.


    Daher meine oben gestellte Frage, kann man anhand einer Telefonstimme, den Charakater oder die Persönlichkeit erkennen?


    Mich hat es abgeschreckt, mag Oberflächlich klingen, aber ich empfinde nunmal so.


    LG Illy @:)

  • 17 Antworten

    Höre auf deinen inneren Sympathie-Detektor. Wenn dich eine Stimme schon abschreckt, dann wird sie dich auch dauerhaft abschrecken.


    Man hört ja nicht nur die Stimme, sondern die ganze Art, wie jemand spricht - der ganze Habitus. Da steckt meiner Meinung schon viel drin. Es ist genauso wie mit dem Geruch - wenn mich ein Geruch eines Menschen schon abtörnt, dann weiß ich, dass ich das nicht auf Seite schieben kann. Mit der Stimme ist es ähnlich. Lediglich beim Aussehen bin ich bereit, mir Zeit zu lassen, bevor ich urteile.

    So sehr ich Company schätze, dass ich hier sehe ich es anders. Ich kann Leute sehr gerne mögen und trotzdem ihre Stimme unangenehm finden. Gib ihr doch eine Chance.

    Zitat

    Daher meine oben gestellte Frage, kann man anhand einer Telefonstimme, den Charakater oder die Persönlichkeit erkennen?

    Ich behaupte nein. Du kannst rein aus dem Klang der Stimme keine Rückschlüsse auf den Charakter ziehen. Höchstens persönliche Sympathien / Abneigungen.


    Aus der Kombination des Inhalts des Gesagten, des Klangs und der Art wie jemand spricht, vielleicht eher. Aber selbst da fehlt die Mimik und Gestik dazu und man wird sich wohl eher auf den Inhalt beziehen.

    Zitat

    Daher meine oben gestellte Frage, kann man anhand einer Telefonstimme, den Charakater oder die Persönlichkeit erkennen?

    Aaaalso, ich hol dann mal aus... ;-D


    Die stimmlichen Merkmale sind quasi in zwei Unterbereiche aufteilbar: Die Merkmale, die bei einer Person feststehen, also etwa von Alter, Geschlecht, Ausbildung der Sprechorgane etc. abhängig sind, oder die Merkmale, die sich nur kurzzeitig verändern können, etwa durch z.B. Krankheit oder Stimmungsschwankungen.


    Erst seit den 70er Jahren wurde das Phänomen Stimme von der Psychologie/Psychiatrie näher beleuchtet. Das eigentliche Ziel war es, anhand der Stimme gewisse psychische Krankheiten erkennen zu können bzw. auf die psychische Gesundheit schließen zu können. So konnte beispielsweise festgestellt werden, dass sich die Stimme auch über eine Therapie hinweg zu einem gewissen Grad verändert bzw. es wurden gewisse Marker festgestellt, die zB besonders auf eine schizophrene Persönlichkeit zutreffen sollen - wirklich bewiesen ist da meines Wissens aber bis heute nichts. Man hat mehrfach in diversen Studien versucht, von der Stimme auf die Persönlichkeit zu schließen, u.a. in Tests, bei denen Stimmen übers Radio abgespielt wurden und die Probanden den Sprecher einschätzen sollen. Die waren sich zwar auch ganz oft einig, und dieselben Marker scheinen auch international ähnlich zu sein - allerdings variieren die Einschätzungen bei der gleichen Stimme, sobald eine der variablen Komponenten verändert wird, enorm.


    Heißt im Umkehrschluss: Bewiesen ist da meiner Forschungsliteratur nach bisher noch gar nichts, die Einschätzung einer Stimme geschieht eben recht subjektiv, variiert je nach den variablen Markern und ist daher nicht allgemeingültig.


    (Kurzfassung.)

    Also meine Stimme klingt furchtbar und es hört sich oft so an als würde ich meckern oder so, wenn ich aus meiner Sicht ganz normal rede. Aber im tiefsten Inneren bin ich glaube ich ganz nett. ]:D

    Company = Company, Sorry. Asperger Autisten zum Beispiel haben meist eine Fläche Stimme mit wenig Ausdruck. Am Telefon hört sich das oft nicht gut an, desinteressiert und depressiv. Es wäre sehr schade, wenn alle von der Stimme auf den Charakter schließen würden.


    Ich finde es vorurteilsbeladen.

    Zitat

    Company = Company, Sorry.

    Neues Handy? ;-D

    Zitat

    Es wäre sehr schade, wenn alle von der Stimme auf den Charakter schließen würden.

    Es ist ja nicht die Stimme allein:

    Zitat

    Man hört ja nicht nur die Stimme, sondern die ganze Art, wie jemand spricht

    Also ich kann das nicht trennen, das ist für mich ein Ganzes.


    Natürlich ist die Stimme allein nicht ausreichend. Wenn ich jetzt 10 Leute bitte, den ganzen Lorem Ipsum-Text vom Blatt abzulesen, werde ich da auch keine Rückschlüsse ziehen können. Eine Kollegin knarzt und piepst ganz fürchterlich und trotzdem ist das eine wirklich Nette.


    Aber wenn jemand kommuniziert geht das ja viel weiter. Das ist mehr als Klang der Stimme. Und da greift dann schon mal mein (Vorurteils-)Mechanismus. Der ist aber durch Jahrzehnte menschlicher Erfahrungen trainiert und meine emotionalen Schalter zwischen Ablehnung und Sympathie lassen sich nicht rational umtrainieren. Mit Menschen, die in meinen Ohren komisch reden (echte Störungen mal ausgeklammert) bin ich auch noch nie warm geworden.


    Man muss ja auch nicht jeden mögen und jeder hat da andere Kriterien. Gibt bestimmt auch Leute, die mich wegen irgendwas ablehnen - da sollte man realistisch bleiben.


    Illy66 könnte ja nochmal in sich gehen und genau überlegen, was sie komisch fand. War es wirklich nur die Stimmfarbe, oder war es tatsächlich mehr in ihrem Ausdruck, was sie unsicher machte?

    ich würde schon ein wenig trennen zwischen der stimme und dem, was auf deiner sprachbox war! wenn ich morgens überrascht werde mit einem anrufbeantworter und vielleicht einen heiseren tag habe, klinge ich ganz anders, als wenn ich abends direkt mit jemandem spreche und gut drauf bin ;-D

    @ Comran,

    ich bin zwar in einer Gruppe und ich organiere das mit, aber sie hat mich privat angeschrieben, das zum Besseren Verständnis.


    Sie möchte mit mir eine Freundschaft aufbauen.

    Es war die Stimmfarbe, die krächzend klang, und die wird nicht nur an dem Tag behaupte ich mal. Wenn jemand verkühlt ist, denke ich, höre ich das raus.


    Aber dies klang wie soll ich sagen, gepresst, etwas verzweifelt, gedungene Stimme.


    Nicht sympathisch.


    Ich möchte aber eigentlich Vorurteilsfrei sein und auch danach leben, klappt aber nicht immer so.

    Die Stimme an sich, nein, die kann man nicht ändern da sie anatomisch bedingt ist.


    Aber Ausdrucksweise und Tonfall, ja, meiner Meinung nach schon, Menschen ihr auftreten dem an wer/was sie sind, deshalb kann man Menschen oft auch grob ihre Persönlichkeit ansehen.