ich hatte auch mal angst vorm erbrechen. bis es dann mal wieder so weit war... und dann habe ich gemerkt, dass es ja garnicht so schlimm ist und ein vollkommen normaler und lebenswichtiger reflex vom körper. ja es ist schon sehr gewöhnungsbedürftig aber es ist eigendlich garnichts schlimmes dabei... außerdem ist es ja auch schnell rum.


    lg

    Ich nehme Sertralin 50 mg morgens und die Hauptnebenwirkung die ersten Tage waren starke Benommenheit, Unruhe, Kopfschmerzen und Appetitlosigkeit (klar und wenn man nix isst, wird einem übel:=o). Nach ein paar Tagen war dann auf einmal Ruhe damit.


    Ich nehme das Medikament gut 2 Jahre jetzt. Wünsche Dir viel Erfolg damit@:)

    @ lucyvanpelt:

    also,ich hab bin jetzt nix;-D und ich hoffe,es bleibt so.ist jetzt 6 std her.mir geht es gut,außer der angst davor,das noch was kommt.wie helfen die tabletten bei dir denn?und was ich noch fragen wollte:gehen psychosomatische symptome wie übelkeit und durchfall dann auch endlich weg?weil man es halt nicht mehr beachtet oder so?und wie ist es wenn man durchfall hat?darf man dann neben dem AD auch andere medikamante nehmen?


    ich hab jetzt ja nur eine halbe genommen,werd ich mehr merken,wenn ich dann auf eine ganze tablette umstelle?


    ich hab nie probleme mit nebenwirkungen,desegen hoffe ich,das ich diesmal auch keine hab((-:


    wie lange hat es denn gedauert,bis du nebenwirkungen hattest?

    @ matilda:

    wieso kriegt man die nebenwirkungen erst später?ist doch bei medi auch nich so?der körper müßte doch sofort reagieren,wenn die stoffe nich gefallen,sag ich mal(-;


    hmm,jetzt hab ich angst,das es nix heißt,das ich jetzt keine nebenwirkungen habe,dafür dann viell aber morgen oder übermorgen)-:

    Habe mich auch vertan, tschuldige. Ich merke nämlich gerade beim mir, dass ich total aufgedreht bin, wegen meiner neuen, wo ich ja abends erst eine nehme. Aber mittags nehme ich meine "ersten" ja noch zusätzlich, also 14 Uhr. Es geht jetzt langsam runter. Ich hatte ja schon gesagt, wie ein kleiner Schnaps und auch ein bisschen aufgedreht sein ist nicht so schlimm. Kann hier ja durch die Wohnung rennen, ist ein langer Flur oder auch so rumhibbeln.


    Du hast ja schon eine genommen und es gut vertragen? Dann ist doch gut. Nochmal tschuldige, wollte dir keine Angst machen!! Nur die Angst nehmen.


    Die Angst vor der Angst ist glaube ich schlimmer. Falls es hochkommt immer wieder sagen, der Arzt hat ja gesagt, gut verträglich. Glaube ihm einfach! Er wird es schon wissen, er ist Arzt!*:)

    Hallo Heike,

    Zitat

    hat jmd gute erfahrungen mit dem medi gemacht?am besten ohne nebenwirkungen?(-;

    Hab zwar nix von der Wirkung gemerkt aber wenigstens auch keine Nebenwirkungen gehabt! ;-)

    Zitat

    und kann ich am abend trotzdem atosil tropfen nehmen,wenn ich nicht schlafen kann oder unruhig werde?oder verträgt sich das nicht?mein arzt hat gesagt,ich kann sie zum schlafen nehmen.aber ist das nich zu viel?

    Vertrau deinem Arzt - ich hab's teilweise auch zusammengenommen. Sertralin nimmt man ja früh und das Atosil ist ja auch "nur" Bedarf. Auch da hatte ich weder Wechsel- noch Nebenwirkungen.


    Wichtig ist, dass du aber keine pflanzlichen Medikamente (z. B. Johanniskraut) ohne Absprache mit deinem Arzt zusätzlich nimmst.

    Zitat

    kann mir jmd die angst vor dem medi nehmen?

    Ich hoffe, dass ich dich wenigstens ein bisschen beruhigen konnte.

    Nee, nach 6 std hatte ich auch noch nix;-D, das ging ab dem 3.Tag los. Hab, wenns ganz arg war, etwas Atosil bekommen. Hab zur Eingewöhnung die ersten 5 Tage im KH verbracht, war halt extrem ängstlich%-|


    Jo, die Symptome sind dann weggegangen:)^


    Ich nehme sie jetzt seit 2 Jahren und habe zwischendurch auch mal Tiefs, aber halt nicht mehr so schlimm-meistens weiss man ja, woran es liegt/liegen könnte:=o;-)


    Nimm einfach die Dosis, die Dir verschrieben wurde und halte die paar Tage durch!!! Notfalls mit Atosil. Du schaffst das schon!!!!:)z:)^

    Ach ja;-D, mittlerweile nehme ich auch andere Medis, wenns notwendig ist- ich frag meist in der Apotheke, ob es Wechselwirkungen gibt, aber mit zB Immodium, Omeprazol passiert nix! Halt auch nie direkt alles zusammen nehmen, ich lass mind. eine std vergehen:)z

    Hallo Heike,


    versuche, nicht zu stark in dich reinzuhorchen, ob bzw. welche Nebenwirkungen kommen (könnten). Es kann gut passieren, dass nur sehr leichte oder auch gar keine kommen. Oft vergehen die Nebenwirkungen auch teilweise oder komplett nach einigen Tagen/Wochen.


    Die Nebenwirkungen auf dem Beipackzettel würde ich erst lesen, wenn ich irgendwas an mir merke, was vom Medikament kommen KÖNNTE - sonst macht man sich nur verrückt. Man muss auch wissen, dass die Pharmahersteller ALLES (wirklich ALLES) reinschreiben müssen, was jemals auftrat - auch wenn andere Menschen z. T. noch andere Erkrankungen oder andere Voraussetzungen bzw. noch Zusatzmedikamente hatten.


    Ich drück dir die Daumen, dass du keine Nebenwirkungen bekommst. Entwarnung gibt's aber nach einer halben Tablette und ein paar Stunden von mir noch nicht. ;-) Abwarten und cool bleiben. ;-) (nix leichter als das für Leute mit Ängsten und Panikattacken ;-D )

    oh echt?das ist ja scheisse)))))))))-:


    ich war jetzt so froh,das ich nichts habe;-D


    jetzt muss ich ja noch tagelang panik haben:°(:°( gestern abend konnte ich gar nich schlafen vor panik))-: durch meine innere unruhe bekomme ich ständig durchfall)))-:


    musste gestern dann auch noch atosil nehmen))-: bin zum glück irgendwann eingeschlafen und habe auch durch geschlafen:)^ jetzt habe ich aber schon wieder angst vor der nächsten tablette)-: trau mich nich mal raus)-: aus angst,es könnte mir schlecht gehen:°(


    wieso kriegt man denn erst später nebenwirkungen?ich hab mich schon so gefreut:-o

    LucyvanPelt : und hast du seitdem keine panikattacken mehr gehabt?kannst du wieder normal leben?ohne angst in die disco zb?ach man,scheisse....ich hab so eine angst,das noch nebenwirkungen kommen)-: wollte jetzt 3 tage eine halbe nehmen und dann die ganze nach dem 4. tag...damit sich mein körper langsam daran gewöhnt(-;


    scheisse leute,wieso ist das nur sooo ätzend?:°( ich hab 2 kinder und im moment kann ich mich kaum um sie kümmern,weil ich so auf mich fixiert bin)-:

    Guten Morgen, Glucke!!!


    Hab doch bitte nicht so Angst!! Warum sollte gerade die Nebenwirkung kommen, vor der du so Angst hast?? Du hast doch auch andere Nebenwirkungen und alle Leute hier schreiben dir, das es gut ist und verträglich. Und genau das sagt dein Arzt doch auch!! Glaube denen!!!! Deine Angst macht viel mehr als alles andere. Sonst rufe deinen Arzt an und frage nochmal genau, was soll ich tun, wenn? Er wird dich sicher telefonisch beraten und dir die Angst nehmen.


    Und weisst du, ich sitze hier, habe einen kleinen "Hammer" (wie Schnaps, hatte ich glaube schon gesagt) aber das ist ok. Geht so langsam wieder weg, habe meine Pillen um 8 genommen. Bin nur ein bisschen aufgedreht, kann damit aber wunderbar meine Wohnung aufräumen. Gucke gerade auf meinen Beipackzettel, da steht u.a. auch: Krämpfe. Genau dagegen nehme ich die Pillen ja. Und: Bauchschmerzen, Übelkeit, Hautausschlag, psychische Störungen usw. usw, ganz viel. Und? Nur aufgedreht. Nicht schlimm. Also, sehe es locker und versuche dich abzulenken. Mach schöne Musik an, ess was leckeres, trink schön Tee, lese ein Buch. Wozu hast du Lust, Spass? Mach genau das. Zieh dir was schönes an, damit du dich gut fühlst, geh in die Wanne. Irgendwas schönes.


    Wie alt sind deine Kinder? Kannst du dir nicht Hilfe holen von Freunden, Verwandten??:)D:)*

    Glucke80, Du schaffst das!:)*


    Habe auch 2 Kinder, war deswegen lieber im KH, ist ja nicht so klasse, wenn sie das so mitbekommen. Die letzten Tage mit Nebenwirkungen hab ich denen erzählt, ich hätte einen Virus, deswegen bin ich so angeschlagen. Das haben sie auch so hingenommen und waren ganz lieb die Tageo:)


    Ich habe immer noch mal Angstzustände, aber nicht so stark, meistens ist das bei mir auch etwas Zyklusabhängig (Tage vor den Tagen:(v).


    Mal ausgehen (Essen, Disco etc) ist auch wieder möglich.....also, wie gesagt, Du schaffst das!!!!!! Weisst ja, bischen "Kopfarbeit" ist dabei;-);-D


    :)*:)*:)*:)*

    ich danke euch beiden@:)@:)@:)


    ich glaube auch ehrlich gesagt nicht,das ich nebenwirkungen bekomme.aber gegen abend hab ich halt stärkere angst,weil ich da sowieso schon immer angst hatte.also mir ging es abends schon immer schlecht und dann meine ich im moment,es kommt dann von den tabletten:-o


    und der psychische durchfall zieht mich auch so runter,das geblubber im bauch....


    aber ich denke so langsam auch positiv.so lange mir nicht schlecht wird von den dingern,kann es nur besser werden:)^ ich versuche jetzt positiv zu denken,was die zukunft mit den tabletten verspricht und freue mich darauf:)^ hauptsache es ist nicht so,wie eine mal irgendwo im forum mal geschr hat:ohne nebenwirkung,keine wirkung)-: dann wäre alles umsonst gewesen)-:


    meine kinder sind 6 und und 16 monate alt.der große ist sehr lieb und einfach und der kleine das krasse gegenteil,was meine panik noch verschlimmert hat)-: war von anfang an ein schreikind und ist immernoch sehr anstrengend)-: aber das wird sicher auch bald mal besser werden und ich sehe es viell irgendwann auch nicht mehr als soooo anstrengend,wenn es mir besser geht.mein mann ist zum glück hier,sonst hätte ich mich gar nich getraut,die dinger zu nehmen(-;


    ich danke euch gaaaaanz dollex:)x:)x:)x:)x:)x:)x:)

    also der große ist 6 jahre alt(-, hab ich etwas doof geschr.sieht so aus,als wäre auch 6 monate alt(-; wäre ja auch etwas seltsam der altersunterschied(-;


    was macht ihr denn heute noch so?


    ich hab die tablette übrigens auch um 8 uhr morgens genommen und mir geht es ganz normal.glaub nich,das ich morgen oder so noch nebenwirkungen bekomme.wird doch sicher nicht viel ändern,wenn ich am sonntag dann eine ganze tablette nehme,oder?was sagt ihr?wenn bei einer halben nix passiert,wird bei einer ganzen sicher auch nichts sein.


    so,ich geh jetzt duschen(-; ich hab gerade nochmal kurz geschlafen,war vom ganzen lesen ganz müde(-: und ich muss sagen,das ich komischer weise sehr fest und gut schlafe.so ganz erholt.das ist das einzige,was ich bemerke.ich hab ja schonmal ein anti depressiva genommen.anafranil hieß das,da hatte ich sofort eine nebenwirkung.sollte sie abends nehmen und war die ganze nacht hellwach und konnte nich schlafen.war innerlich so unruhig davon....


    aber sonst hatte ich nix...

    Das freut mich, dass du Unterstützung vom Mann hast!! Gehst du mit dem Kleinen nicht zum Krabbelkurs oder ähnlich? Damit er was anderes, andere Babys mitkriegt? Kannst du mal irgendwie für dich alleine sein? Damit du entspannter bist?? Der Kleine merkt bestimmt einfach deine Angst und schreit deswegen so. Sagt man ja.


    Wenn deine Angst hochkommt immer wieder dagegen sprechen. Für dich. Immer wieder: ist nur meine Angst, mehr nicht. Ich habe keine Angst. Und das brauche ich auch nicht also weg damit. Das Gehirn nimmt deine Gedanken auf ohne Prüfung ob gut oder schlecht. Gegen schlechtes positiv sprechen. Das ist ein Lernprozess aber mit der Zeit hast du Erfolg. Zwar ganz langsam aber es klappt. Dann merkst du mit der Zeit, oh guck mal, mir gehts heute ja gut. Und die guten Tage werden immer mehr. Selbst wenn ein schlechter Tag dazwischen ist, na gut. Aber morgen ist wieder gut. Jeden Tag aufs neue. Probiers mal...


    Brauchst auch nicht danke sagen, auch wenns mich freut, ich mache es gerne und hoffe vor allem, dass es dir hilft!!:)*

    Jeder Körper reagiert anders, mit mir hatten 2 andere Patienten auch Sertralin bekommen, bei einer war gar nix und bei uns beiden die Selben Symptome- im Nebel, Kopfschmerzen, Mundtrockenheit, Unruhe...


    Das Sertralin soll laut meiner Ärztin auch eher bei Angstpatienten, anstatt hauptsächlich bei Depris, wirken. Insofern ::)^


    Glucke, halt durch, die paar Tage schaffst Du! Und wenn, weisst Du ja, dass es Nebenwirkungen sind und auch wieder verschwinden, ohne dass sie besorgniserrengend sein brauchen!!!


    *:)@:):)*

    Hallo Glucke,


    tut mir leid, dass es dir so schlecht geht.


    Wollte dir nur sagen, dass ich auch Sertralin nehme.


    Morgens 50mg und abends 100mg.


    Ich habe überhaupt keine Nebenwirkungen bekommen.


    Also, mach dir keine Sorgen, und falls du Nebenwirkungen bekommen solltest, rede mit deinem Arzt:)*:)*:)*

    hallo glucke,


    ich kenn dein problem leider nur zu gut. habe auch wahnsinnige angst vor medis hab auch schon nen faden aufgemacht. Ich hab auch so sch..... Angstzustände und hab schon so einige Medis hinter mir. HAtte auch das Setralin. ich hatte keine Übelkeit aber dafür Appettitverlust ich konnte nicht´s mehr essen und benommenheitsgefühle kammen bei mir. Hatte aber auch schon andere medis von denen ich übelkeit bekommen habe aber um dir die Angst zu nehmen übergeben musst ich mich nie. Achja genau du kannst das Setralin bedenkenlos mit dem Atosil nehmen. Eine Frage hätt ich da noch. Vor dem Atosil hast du aber keine Angst oder?


    ich drücke dir ganz fest die DAumen dass du dass schaffst und mir auch. Wir müssen jetzt einfach stark sein und der Angst trotzen vor Nebenwirkungen. ich weiß leichter gesagt als getan vorallem mir gehts ja nicht anders. hier noch ein paar Kraftsternchen und ummarmungen für uns


    :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:°_:°_:°_:°_:°_:°_:°_

    ich danke euch@:) ihr seid so lieb(-:


    jetzt sitze ich hier und hab schon wieder panik)-: kriege jedesmal schweißausbrüche,wenn ich daran denke,das ich noch nebenwirkungen bekommen kann)-: heute ist der dritte tag(-: meint ihr,da kommt noch was? ich hab so eine angst)-: mir wird ständig heiß und kalt,wenn ich dran denke und dann bekomm ich panik)-: und dabei nehme ich immernoch ne halbe tablette.was ist erst wenn ich eine ganze nehme)-: es ist so schön zu lesen,das ihr das medi vertragt und trotzdem hat man die scheiss angst)-: wieso kriegt man denn erst so spät nebenwirkungen?das versteh ich nich.hatte immer gedacht,wenn du erstmal eine genommen hast und es passiert nix,dann hast du es geschafft-aber das ist wohl leider nich so)-: ich lieg nur noch auf dem sofa mit dem buch in der hand und ich glaube mein mann ist schon etwas genervt)-: das macht es natürlich nich einfacher)-: