Selen wäre bei Deiner aktuellen Situation das Mittel der ersten Wahl, funktioniert aber nicht bei jedem. Alternativ könntest Du auch etwas Thybon (= Trijodthyronin = "T3") zufüttern – ist verschreibungspflichtig.