Lebensmüde - hat jemand Zeit für einen Satz?

    Die letzten Tage waren wieder sehr belastend für mich. Ich habe wirklich keine Lust mehr. Meine Gedanken kreisen nur noch darum, wo und wie ich mir am besten und ohne Leid das Leben nehmen kann. Ich bin einfach so satt und sehne mich danach. Endlich Ruhe vor alledem hier. Und man bekommt wirklich nirgends Hilfe. Nirgends. Überall wird man abgewiesen und ignoriert.


    Hat wenigstens hier irgendwer bitte auch nur ein tröstendes Wort? Einen Satz, eine Zeile? Einfach nur, dass ich ohne Blödsinn diese Nacht rumkriege?

  • 56 Antworten

    Hey du, mir tut es leid, dass Du so negative Erfahrungen machen musstest. Diese Zeit ist gerade für viele nicht einfach :(.


    Ich weiß nicht, ob das hilft, aber bitte verlier nicht die Hoffnung, dass es doch irgendwann wieder besser wird. Ich habe auch zu einem Zeitpunkt in meinem Leben an Depressionen gelitten und hatte ähnliche Gedanken. Trotzdem bin ich heute wieder zufrieden und es geht mir gut.


    Gibt es niemanden, den Du anrufen kannst, damit Du nicht alleine bist?

    Wer oder was ignoriert dich denn?

    Falls es dich tröstet, ich werde auch ignoriert.

    Schreibst du noch mit der Telefonseelsorge?

    Was machst du denn an Ostern? Da kann man sich ja schon mal drauf freuen.

    Zum Beispiel sich überlegen was man Ostern so leckeres kochen möchte.

    Plüschbiest schrieb:

    Wer oder was ignoriert dich denn?

    Falls es dich tröstet, ich werde auch ignoriert.

    Schreibst du noch mit der Telefonseelsorge?

    Was machst du denn an Ostern? Da kann man sich ja schon mal drauf freuen.

    Zum Beispiel sich überlegen was man Ostern so leckeres kochen möchte.

    Die Telefonseelsorge hat mich hängen lassen. Ich schrieb das ja schon mal irgendwo. Da ich Stotterer bin, möchte ich auch nicht anrufen. Das wird wieder ne Katastrophe ...


    Ostern? Du bist ja sehr optimistisch. Solange plane ich nicht vor. Ich bin froh, wenn ich die nächsten Tage überlebe und keine Scheiße mache. Momentan fällt mir das sehr schwer. Ich habe mich heute mehrmals erwischt, wie ich ohne zu gucken über Straßen laufe ... habe das erst hinterher gecheckt, als ich mehrmals angehupt wurde. Ich laufe irgendwie durch die Gegend, als wäre ich unter einer Glocke. Blind und taub ...

    Ein Tag x auf den du dich freust könnte dir helfen

    Da aber Coronabedingt momentan kaum was außerhalb der eigenen 4 Wände stattfindet muss man sich halt mit Dingen begnügen die auch stattfinden.

    Hast du schon mal eine Therapie gemacht um das stottern los zu werden?

    Oder bist du quasi austherapiert?

    Vielen Stotterern hilft es wenn sie singen.

    Noel Gallagher hat sich durch das Singen selbst therapiert.

    Ja, ein Ziel wäre gut ... ich habe viele Ziele, aber momentan bin ich richtig weit unten. So scheiße habe ich mich lange nicht gefühlt. Irgendwie tröstet mich auch nichts. Der Film BenX hat mir damals geholfen. Würde ich mir gern anschauen, aber mein Fernseher hat vor zwei Tagen den Geist aufgegeben.


    Das Stottern ist nur ein Nebenschauplatz. Ich hatte eine Therapie, klar. Normalerweise geht es ganz gut, aber wenn ich psychisch nicht ausgeglichen oder völlig kaputt bin, geht fast nichts. Ich werde dann nur aggressiv gegen mich selbst. So ein Telefonat bringt dann nichts.


    gato schrieb:

    Hey wie gehts dir jetzt?

    Ich stehe früh auf und denke darüber nach wo und wie ich mir das Leben nehmen kann. Und das geht dann den ganzen Tag so. Damit gehe ich ins Bett, träume davon und früh geht es wieder los.

    Warum ist es denn gerade besonders schlimm? Ist irgendwas passiert? Wie hat man dich hängen lassen? Was für eine Reaktion hast du gebraucht?


    Entschuldige, wenn ich so viel frage, ich versuche nur zu verstehen, warum du dich so alleine fühlst.

    Fernseher hätte ich noch da.

    Hab gerade einen bei eBay Kleinanzeigen zu verschenken inseriert.

    Die günstigsten kosten neu weniger als 100 Euro.

    Hol dir doch einen von Media Markt, online aussuchen und vor Ort abholen geht ja. Das lenkt dich vielleicht ab von deinen Gedanken.

    gato schrieb:

    Warum ist es denn gerade besonders schlimm? Ist irgendwas passiert? Wie hat man dich hängen lassen? Was für eine Reaktion hast du gebraucht?


    Entschuldige, wenn ich so viel frage, ich versuche nur zu verstehen, warum du dich so alleine fühlst.

    Ich weiß es auch nicht. Es gab viel Stress auf Arbeit und wenn man selbstständig ist, lädt man sich gern die Schuld auf, damit es keinen Ärger gibt. Das allein ist aber nicht. Ich werde sehr oft ignoriert - schreibe Leute, erhalte keine Antwort. Es ist die Summe, die unterm Strich aus den, mittlerweile, extrem vielen Probleme. Es erdrückt einen.


    Oft habe ich dann das Gefühl, dass man nur auf der Welt um das Arschloch für andere zu sein. Mir hängts zum Hals raus!


    Plüschbiest schrieb:

    Fernseher hätte ich noch da.

    Hab gerade einen bei eBay Kleinanzeigen zu verschenken inseriert.

    Die günstigsten kosten neu weniger als 100 Euro.

    Hol dir doch einen von Media Markt, online aussuchen und vor Ort abholen geht ja. Das lenkt dich vielleicht ab von deinen Gedanken.

    Ich habe von meinem Sparbuch Geld geholt und einen bestellt. Davon geht die Welt nicht unter - die Rente erlebe ich sowieso nicht mehr. Man realisiert aber sehr schnell wie allein man ist und wie still das sein kann, wenn nichts "herumdudelt". Mich hat das echt erschreckt.

    Zitat

    wenn man selbstständig ist, lädt man sich gern die Schuld auf,

    Zitat

    Ich werde sehr oft ignoriert

    Das klingt, als ob du dir mehr zumutest als du solltest. Du bist nicht für die Welt verantwortlich. Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, wo du Grenzen ziehen solltest und willst? Gerade als Selbständiger sollte man soetwas schriftlich für sich festhalten. Du musst nicht alles mit dir machen lassen.

    Liebe/r Marblemadness,


    ich bin in Gedanken bei Dir (ich habe mich gerade ungeplant angemeldet um Dir schreiben zu können.

    Nefertati schrieb:

    Liebe/r Marblemadness,


    ich bin in Gedanken bei Dir (ich habe mich gerade ungeplant angemeldet um Dir schreiben zu können.

    Dein Ernst? Das ist sehr lieb! :)*
    Ich versuche jetzt etwas zu schlafen. Danke Euch allen, dass ihr mich durch die Nacht gebracht habt.