Naja, regelmäßig Wandern oder Radfahren gehe ich jetzt nicht, würde ich aber machen und das Kajakfahren habe ich hier eigent jeder Woche betrieben.


    Sonstige Interessen, habe ich nicht wirklich.


    Was den Verein angeht, den habe ich letztens schon gesucht aber leider nicht gefunden.

    Ja, was die Wohnung anbelangt, das ist auch wirklich sehr schwierig aber irgendwie muss ich was finden. Es ist gerade in Stuttgart nun mal so, das Vermieter nicht an Harz4ler vermieten. Das habe ich erst letztens feststellen müssen, wo ich mir eine Wohnung anschaute.


    Meine Betreuerin guckt, wie man einen geeigneten Therapeuten finden könnte, natürlich das auch sehr schwierig, wenn man mal einen gefunden hat, so ist die Warteliste doch sehr lang.


    Wie kommst du auf die Sache mit den Antidepressivas? Ich würde sowas nicht nehmen.

    Zitat

    Es ist gerade in Stuttgart nun mal so, das Vermieter nicht an Harz4ler vermieten. Das habe ich erst letztens feststellen müssen, wo ich mir eine Wohnung anschaute.

    Du schließt vom Einzelfall, in dem ein Vermieter vielleicht schlechte Erfahrungen gemacht hat und daher jetzt Hartz4ler ablehnt, auf alle, nur weil es dir jetzt einmal so passiert ist. Ich bin Student, habe 0,0€ festes Einkommen (also rein äußerlich noch schlimmer als Hartz4) und habe trotzdem eine eigene Wohnung eine Stuttgart.

    Zitat

    Was den Verein angeht, den habe ich letztens schon gesucht aber leider nicht gefunden.

    Ein Versuch, war nix und du gibst sofort auf? Kein Wunder, dass man dir Phlegmatismus unterstellt. Weitersuchen, nochmal hingehen!

    Vielleicht könnten wir ja zusammen mal das Thema Wohnung angehen, ich bin um jede Unterstützung dankbar und noch mehr, wenn es sich gelohnt hat.


    Was den Verein angeht, es handelte sich um einen anderen Verein, der vorhin erwehnt wurde, den konnte ich schon finden und würde da auch gut hinnkommen.

    Zitat

    Wie kommst du auf die Sache mit den Antidepressivas? Ich würde sowas nicht nehmen.

    Mir ist aufgefallen, dass Deine Stimmung innerhalb dieses Threads massiv schwankt. So auch jetzt: Erst war in Stuttgart alles scheiße, und jetzt willst Du dem "Projekt Stuttgart" doch noch eine Chance geben? Und Du bist schon so lange in dieser Situation, dass sie vielleicht auch körperliche Ursachen haben könnte, oder? Das wäre etwas, was Du mit Deiner Therapeutin oder einem guten Allgemeinmediziner abklären könntest, der Dich dann zum Psychiater überweist. Wenn Dir die Medikamente den Weg etwas erleichtern, wäre es doch einen Versuch wert, oder?

    Ich kann durchaus stolz auf mich sein, da ich trotz meiner schweren Behinderung einiges erreichen konnte. Ich habe eine normale Ausbildung gemacht.


    Es gibt immer wieder Leute die mich fragen, wie ich es denn schaffen würde, trotz dieser Behinderung ein doch recht normales Leben zu führen.

    Ich kenn Menschen, denen es körperlich um einiges schlechter geht, die haben keine Lehre gemacht, sondern haben ein normales Abitur gemacht, ein Studium und einen tollen Job, von dem andere nur träumen können...

    Tja, hätte ich vor 11 Jahren gewusst, was ich machen möchte, so hätte ich das auch machen können. Wenn ich es heute noch anstreben wollte, so müsste ich die Schule Abends machen und tagsüber mit irgendwas Kohle verdienen. Jetzt noch Schule Tagsüber machen, da wäre ich wohl schon zu alt.

    Zitat

    Du brichst wieder mal ab, weil du numm Durchhaltevermögen hast, nicht kämpfen willst und [...]

    Ich verstehe nicht, warum Bärentatze immer so aggressive Antworten heraufbeschwört, er kann doch so schwankend in seiner Meinung sein, wie er will. Da muss ich mich doch nicht provoziert fühlen.

    Die Frage ist aber, ob Tatze so generalisierte, aggressive Kommentare weiterhelfen, wir sollten nicht vergessen, dass es immer noch darum geht. Ich möchte mich da ja nicht freisprechen, auch meine Beiträge sprechen eine teils sehr deutliche Sprache, ich reagiere aber wenn dann konkret auf Beiträge von Tatze, die ich entweder für daneben halte oder Dinge beinhalten, die wir bereits 15x durchgekaut oder gehört haben. Mit flächendeckenden, undifferenzierten Beleidigungen ist niemandem geholfen, hat hier also auch nichts zu suchen.

    Rebelution

    Zitat

    Mit flächendeckenden, undifferenzierten Beleidigungen ist niemandem geholfen, hat hier also auch nichts zu suchen.

    wie so oft, findest Du die passenden Worte, die mir fehlen, das waren auch meine Gedanken, danke . @:)